BLICK aktuell - Politik aus Andernach / Pellenz

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für Regionalliga-Team an

Corona: Sechs weitere Spieler von Rot-Weiß Koblenz sind positiv

Kreis Mayen-Koblenz. Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung eines Spielers des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz sind jetzt 6 weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat das zuständige Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nun alle Spieler sowie Betreuer der Fußballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Insgesamt sind bislang mehr als 30 Team-Mitglieder getestet worden. mehr...

Teilnahme am Smart-Cities-Förderprogramm bringt Digitalisierung in MYK mit großen Schritten voran

So smart soll Mayen-Koblenz werden

Kreis Mayen-Koblenz. Der Landkreis Mayen-Koblenz gehört zu deutschlandweit 32 Kommunen, die in das Förderprogramm „Smart Cities – made in Germany 2020“ des Bundesinnenministeriums aufgenommen wurden. Unter dem Motto „Gemeinwohl und Netzwerkstadt / Stadtnetzwerk“ sollen die ausgewählten Kommunen digitale Strategien für das Leben der Zukunft entwickeln und erproben. Doch was heißt eigentlich „Smart... mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. mehr...

SPD Andernach

Telefonische Sprechstunde mit Franz-Josef Wagner

Andernach. Am kommenden Freitag, 25. September 2020, findet die wöchentliche, telefonische Bürgersprechstunde der Andernacher SPD statt. Ansprechpartner ist dieses Mal Franz-Josef Wagner, Beigeordneter der Stadt Andernach. Er ist von 16 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 02632 495146 zu erreichen. Weitere Informationen auf www.spd-andernach.de. Pressemitteilung der mehr...

AfD-Andernach kritisiert:

Zweiter Corona-Nachtragshaushalt nimmt die Luft zum Atmen

Andernach. Während die SPD geführte Ampelkoalition in Mainz und der SPD-Landtagsabgeordnete Marc Ruland sich bereits über den zweiten Nachtragshaushalt feiern, äußern der Landesrechnungshof, als auch der Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken gegen das Vorhaben. Rheinland-Pfalz nimmt mit insgesamt rund 3,5 Milliarden Euro Neukredite auf, wie nie zuvor in seiner Geschichte. mehr...

Seniorenbeirat Andernach

Telefonische Sprechstunde

Andernach. Die nächste Sprechstunde des Seniorenbeirats ist am Donnerstag, 24. September, 10 bis 12 Uhr. Wegen der Coronapandemie findet diese Sprechstunde telefonisch statt. Die Ansprechpartnerinnen sind Gisela Schmitz und Sonja Martau (Fotos) sind telefonisch erreichbar unter 02632/922-343. Die Sprechstunden des Seniorenbeirats finden in der Regel alle 14 Tage donnerstags statt. Ansonsten ist der... mehr...

Besuch im Klimaviertel in Herne

Energiekonzepte für klimaneutrales Wohnen

Andernach. Der OV von Bündnis90/Die Grünen hatte für Freitag, 17. September zu einer Exkursion nach Herne eingeladen. Ziele der Reise waren das im letzten Jahr mehrfach mit Preisen ausgezeichnete „Klimaviertel“ der Stadtwerke Herne sowie der dort ansässige Wärmepumpenhersteller Waterkotte. Die Stadträte Rudi Bannert (SPD) und Dr. Thomas Drysch (FWM3) sowie Otto Kaiser vom OK4 Andernach (Offener Kanal) nahmen ebenfalls an der Fahrt teil. mehr...

CDU Stadtverband Andernach

Telefonsprechstunde

Andernach. Mechthild Heil, Bundestagsabgeordnete der CDU im hiesigen Wahlkreis und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, steht allen Bürgerinnen und Bürgern am Samstag, 26. September von 10 bis 12 Uhr telefonisch zum Gespräch zur Verfügung. mehr...

Anzeige
 

Umweltministerium fördert Radweg im Kreis Mayen-Koblenz

Für bessere Luft

Kaltenengers. „Wer statt dem Auto das Rad nimmt, schützt das Klima und sorgt für saubere Luft. Deshalb freue ich mich über die Initiative der Gemeinde Kaltenengers, einen Radweg zu bauen. So kann klimaschädliches Kohlenstoffdioxid eingespart werden“, sagt Umweltministerin Ulrike Höfken. Sie bewilligte einen Förderbescheid in Höhe von rund 68.000 Euro, was etwa 90 Prozent der Kosten des Radwegs entspricht. mehr...

Bund stellt 11,4 Millionen Euro bereit

„Smart Cities“ im Kreis MYK

Kreis MYK. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in Berlin verkündet, dass der Landkreis Mayen-Koblenz als Modellprojekt für die Digitalisierung in Kommunen (sog. Smart Cities) ausgewählt wurde. Von insgesamt 86 Gebietskörperschaft kamen 32 zum Zuge. Für Mayen-Koblenz bedeutet das eine Bundesförderung in Höhe von 11,4 Mio. Euro . Der Kreistag hat am 15.06.2020 vorsorglich beschlossen, weitere 6,125 Mio. mehr...

Ordentlicher Kreisparteitag wurde verlegt

Sozialdemokraten bereiten sich auf Landtagswahl vor

Andernach. Die Die SPD Mayen-Koblenz um ihren Vorsitzenden Marc Ruland, MdL lädt ihre Genossinnen und Genossen am 25. September um 18.30 Uhr in die Mittelrheinhalle Andernach zum ordentlichen Kreisparteitag unter Corona-Bedingungen ein. Der Parteitag wird wegen der hohen Zahl der Anmeldung von der Mendiger Laacher-See-Halle nun in die Andernacher Mittelrheinhalle verlegt. Auf diesem Parteitag werden die Sozialdemokraten weitere Vorbereitungen zur Landtagswahl 2021 treffen. mehr...

Marc Ruland besichtigt die alte Propstei

Sanierungsfortschritte der alten Propstei

Kruft. Der Aktionstag „Tag des offenen Denkmals“ findet jährlich am zweiten Sonntag des Septembers statt. Seit 1993 wird dieser bundesweit durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Ziel dieser Aktion ist es, die Bedeutung des baukulturellen Erbes erlebbar zu machen. In ganz Europa finden solche Aktionstage als European Heritage Days statt. Das Besondere: Meist werden historische Orte, die sonst nicht zugänglich sind, für die Öffentlichkeit geöffnet. mehr...

Förderung von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen im Landkreis

Investition in Gewässer – auch zum Hochwasserschutz

Kreis MYK. „Wir freuen uns sehr, dass das Land Rheinland-Pfalz den Landkreis Mayen-Koblenz mit rund 2 Millionen Euro für wasserwirtschaftliche Maßnahmen unterstützt. Dies stärkt unsere im Kreis getroffenen Maßnahmen zum Klimaschutz. Wasser ist ein wichtiges Gut, sowohl für die Menschen als Trinkwasser, für die Landwirtschaft zur Bewässerung und für die Bäume“, erklärt Wolfgang Treis, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. Sie können sich weiterhin bei Symptomen einer Atemwegsinfektion bei niedergelassenen Ärzten oder in den Fieberambulanzen auf das Coronavirus testen lassen. mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1982 abgegebene Stimmen
zusteller gesucht
Kommentare
Angelika Weber:
Ich hab's gewusst, habe Eva gesehen im Kaffee oder Tee und zu meiner 89 jährigen Mama gesagt sie wird die nächste DEUTSCHE WEINKÖNIGIN und genau so ist es eben gekommen, einfachsuper toll. Mit 22 Jahren viel Glück und Erfolg Angelika Weber
Elizabeth :
Der Bericht ist falsch. Auto wurde um 19:50 abgestellt und ist erst 20 Minuten später aus kuriosen Umständen in die Mosel gerollt. Ein Auto rollt nicht spontan los, wenn seit 20 Minuten nichts passiert ist. LG
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Service