BLICK aktuell - Politik aus Andernach / Pellenz

Erstes Monatstreffen der Wirtschaftsjunioren MY-Eifel

Dirk Meid und Thorsten Broich wurden erstmals begrüßt

Kreis MYK. Der erste Monatstreff der Wirtschaftsjunioren fand im neuen Jahr 2021, wie auch schon in den Monaten zuvor, in digitaler Form statt. Zum ersten Monatstreff dürften die Wirtschaftsjunioren den Oberbürgermeister der Stadt Mayen Dirk Meid und den Landesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren RLP 2021, Thorsten Broich, begrüßen. Beide sicherten den Wirtschaftsjunioren ihre Unterstützung und offenes Ohr zu. mehr...

EU erteilt Zulassung für Entnahme einer sechsten Dosis des Biontech-Impfstoffs

Impfstoff-Menge kann jetzt voll ausgeschöpft werden

Kreis Ahrweiler. Gute Nachrichten auch für den Kreis Ahrweiler: Die europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat die Zulassung erteilt, dass nun auch eine sechste Dosis des Impfstoffs aus einer Phiole des Herstellers Biontech/Pfizer aufgezogen werden darf. Bislang waren lediglich fünf Impfdosen je Durchstechflasche zulässig. Grund für die Ausweitung ist eine einkalkulierte Übermenge des Impfstoffs der Flaschen, die aufgrund der bisher verwendeten Spritzen nicht entnommen werden durfte. mehr...

Fernunterricht war Thema im Bildungsausschuss von Rheinland-Pfalz

Probleme auf Lernplattform: Kritik hält weiter an

Mainz. Im Nachgang zum TOP ‚Wiederholte Probleme der Lernplattformen in Rheinland-Pfalz gefährden Fernunterricht für Schülerinnen und Schüler‘ im gestrigem Bildungsausschuss äußert sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Christian Baldauf: mehr...

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Angriff auf Polizeibeamte in Andernach

Männer sollen Polizisten attackiert haben

Andernach/Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Ende Dezember 2020 gegen einen 30-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Andernach Anklage zur Schwurgerichtskammer des Landgerichts Koblenz wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte in zwei Fällen jeweils in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie des versuchten Totschlags in Tateinheit mit tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung erhoben. mehr...

FREIE WÄHLER Direktkandidaten Friedsam und Greiner fordern mehr Unterstützung

Erneuter Shutdown bedroht unseren Einzelhandel existenziell

Kreis MYK / Sinzig. Die Verlängerung des Shutdowns in Rheinland-Pfalz verschärft bei Unternehmen und im Einzelhandel noch weiter die Existenznöte. Wie lange viele der inhabergeführten Geschäfte, die mittlerweile massiven finanziellen Ausfällen weiter noch verkraften können, ist ungewiss. mehr...

CDU-Landtagskandidatin Anette Moesta besichtigt KiTa-Baustelle in Andernach

„Städte und Gemeinden tragen unsere Kindertagesstätten“

Andernach. Viele Gemeinden und Städte investieren derzeit in Neubauten von Kindertagesstätten im Wahlkreis Andernach-Mendig-Pellenz. Ein solcher Neubau entsteht derzeit in Andernach-Südstadt. Den neuen Standort auf dem ehemaligen Sportplatz besuchten die CDU-Landtagskandidatin Anette Moesta und ihr B-Kandidat Felix Dötsch zusammen mit Bürgermeister Claus Peitz. mehr...

AfD Andernach

Corona-Maßnahmen sind unverhältnismäßig

Andernach. Der Handelsverband HDE hat sich aktuell in einem Brief an Angela Merkel mit einem dramatischen Appell an die Bundesregierung gewandt. Hierin fordern der Präsident Josef Sanktjohanser und der Hauptgeschäftsführer Stefan Genth eine Perspektive für den Handel und die Anpassung der staatlichen Unterstützung, damit der vom Lockdown betroffene Einzelhandel spürbare und schnelle Hilfe bekommt. 50.000 Geschäfte und 250.000 Arbeitsplätze stehen nach Aussage des Verbandes vor dem Aus. mehr...

Telefon-Sprechstunde

Bürgeranrufe willkommen

Andernach. Am Montag, 18. Januar 2021, findet die nächste Bürgersprechstunde des Andernacher Landtagsabgeordneten Marc Ruland (SPD) statt. Das Gesprächsangebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger. „Die Corona-Krise fordert uns als Gesellschaft mehr denn je heraus. Die neuerlichen Kontakteinschränkungen sind für uns alle hart. In dieser herausfordernden Zeit möchte ich für die Menschen in der... mehr...

Anzeige
 

Neujahrsempfang der Andernacher Sozialdemokraten

Malu Dreyer kommt…

Andernach. „Auch in diesem Jahr wollen wir einen Neujahrsempfang veranstalten und freuen uns besonders, dass Malu Dreyer und Achim Hütten unsere Gäste sein werden. Pandemiebedingt wird unser Empfang 2021 nicht, wie es gute Tradition geworden ist, auf dem Geysirschiff stattfinden können, sondern digital sein“, so das 2-für-Mainz-Team Clemens Hoch, Staatssekretär, und Marc Ruland, MdL. mehr...

Lebhafter Dialog mit den Jusos Andernach

Jugend in Andernach in Corona-Zeiten

Andernach. Die Jusos Andernach organisierten am 18. Dezember einen digitalen Dialog, um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Ebenso anwesend waren die Leiterin des JUZ Andernach, Janine Müller, und ihr engagiertes Team. Mit Staatssekretär Clemens Hoch, dem Andernacher Landtagsabgeordneten Marc Ruland und Schulleiter der St. Thomas Realschule plus, Martin Leupold, wurde die Runde komplettiert. mehr...

GRÜNE Kandidaten im Gespräch mit Stadtwerken

Energiewende in der Region

Andernach. Die GRÜNEN Kandidaten für den Wahlkreis 11 (Andernach, VG Mendig, VG Pellenz) Konrad Böhnlein und Simon Schmitz trafen sich zum digitalen Gespräch mit Lars Hörnig, Geschäftsführer bei den Stadtwerken Andernach Energie (SWAE). Dabei ging es insbesondere um die Energiewende in der Region. mehr...

Landtagskandidat Peter Moskopp ruft zum Impfen auf

„Ärmel hoch“ zum Impfstart in RLP

Region. Am Donnerstag, den 07.01.2021 starteten die Impfungen in den Impfzentren. Für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinden Weißenthurm und Vallendar und der Stadt Bendorf ist das Impfzentrum in der CGM-Arena in Koblenz zuständig. Für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ist das Impfzentrum in der ehemaligen Graf-Heinrich-Realschule in Hachenburg eingerichtet worden, in der zuvor die Corona-Ambulanz untergebracht war. mehr...

FWG im Kreistag Mayen-Koblenz

Zwei Highlights mit hoher kulturhistorischer Bedeutung

Kreis Mayen-Koblenz. Als junger Landkreis mit Tradition kann der Landkreis Mayen-Koblenz sehr stolz darauf sein, mit dem „Eifler Mühlsteinrevier“ und der „Sayner Hütte“ gleich zwei Highlights mit sehr hoher kulturhistorischer Bedeutung zu beheimaten. mehr...

Anzeige
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Kommentare

Boom bei illegalem Welpenhandel

juergen mueller:
Corona offenbart auch hier den Zerfall einer Gesellschaft,die vor nichts zurückschreckt,die ihr Unvermögen,mit einer Situation zurechtzukommen wieder einmal erschreckend aufweist,die Disziplin,Anstand,Rücksichtnahme u.Gerechtigkeitssinn erfordert,auch ausgerechnet an denjenigen auslässt,die eh menschlichem...
juergen mueller:
Sie haben Recht Herr Baldauf. Digitale Versäumnisse auf der ganzen Linie und zwar betreffend ganz Deutschland.Dass es auch anders geht u.uns andere Länder weit voraus sind,ist normal.In Deutschland braucht man immer etwas länger u.kommt erst dann in die Puschen (oder versucht es zumindest) wenn es...
Helmut Gelhardt:
Herr Baldauf sollte der Fairness halber auch mal einen Blick ins CDU-geführte Baden Württemberg werfen. Dort bestehen die gleichen Probleme! Oder hat die Landesregierung RLP dort einen Sabotageakt vollzogen?...

Neun Bäume für das Schwimmbad Koblenz gepsendet

Gabriele Friedrich:
Im Landkreis Viersen in der Stadt Willich hat man auch den Fehler begangen-bei der Neugestaltung des Markplatzes- schöne, alte Bäume zu entfernen und diese Flachmaten gepflanzt. Mit dem Ergebnis das keiner mehr dort hingeht. Denn- die Wespen halten sich da sehr gerne auf und wer noch? Die Tauben ! Und...
Gabriele Friedrich:
Dachplatanen- das Allerletzte das sind doch keine "Bäume". Diese häßlichen Dinger saufen mehr als 10 Elefanten und vertrocknen in heissen Sommern total und sie sehen häßlich aus. Ich hatte 3 Jahre lang in einer Apartmentanlage in NRW diese "Bäume" und die sind dann auch durch die flachen Wurzeln ordentlich...
juergen mueller:
Dachplatanen - unter dem Gesichtspunkt des Klimawandels eine gute Lösung? NEIN. Sie fallen nicht unter Bäume "für" den Klimawandel. Bereits jetzt kämpft diese Baumart mit den Folgen des Klimawandels. Unter Bäume für die Zukunft fällt diese Baumart nicht. Warum deshalb gepflanzt, anstatt sich über...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service