Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Bad Breisig / Brohltal

Team Zakspeed gibt dendritten Fahrer für das ADAC GT Masters bekannt

Dorian Boccolacci startet in der ADAC GT Masters

Niederzissen. Die ADAC GT Masters Saison 2020 rückt mit großen Schritten näher und nachdem das BKK Mobil Oil Team Zakspeed im Januar bereits die erste Fahrerpaarung für einen der beiden Mercedes-AMG GT3 verlauten ließ, gibt das Team nun auch den dritten Fahrer bekannt. Neben Daniel Keilwitz und Jimmy Eriksson, die sich ein Fahrzeug teilen, wird in der bevorstehenden Saison auch der Franzose Dorian Boccolacci ins Lenkrad eines Zakspeed Mercedes greifen. mehr...

SG Bad Breisig/ Inter Sinzig – Kreisliga A

Weichen für kommende Saison gestellt

Bad Breisig/Sinzig. Der Rückrundenauftakt für die SG Inter Sinzig/Bad Breisig sollte eigentlich am letzten Wochenende starten. Während sich das Team mit Hochdruck auf das erste Pflichtspiel im Jahr 2020 vorbereitete, liefen bei den Verantwortlichen der Internationalen hinter den Kulissen bereits die Planung für die kommende Saison. Im Zuge dieser Planung konnte man in der vergangenen Woche den Vertrag von Trainer Uwe Deckenbrock verlängern. mehr...

Tennisclub Blau-Weiss Bad Breisig hat neu gewählt

Walter Erben bleibt Vorsitzender

Bad Breisig. Zahlreiche Mitglieder trafen sich im Restaurant Matchball in der Brunnenstraße. Der amtierende Vorsitzende Walter Erben begrüßte die Anwesenden und ging zur Tagesordnung über. Die Jugendwartin Katharina Sitko konnte die geplanten Aktivitäten für die 75 Kinder und Jugendlichen präsentieren, die von ihr und ihrem Trainerteam bestens betreut werden. mehr...

FC Luzencia Niederlützingen

Letzte Spiele vor dem Aussetzen des Spielbetriebs

Niederlützingen. Bevor der RTTVR am Donnerstagabend beschloss, aus Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus den Spielbetrieb bis zum 17. April auszusetzten, gingen unter der Woche noch mal drei Mannschaften an den Tisch und kämpften um Punkte. mehr...

Fußballverband Rheinland

Kompletter Spielbetrieb vorerst eingestellt

Koblenz. Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März. mehr...

Maßnahmen zur Coronaprävention im Turnverband Mittelrhein getroffen

Absage von Wettkämpfen

Koblenz. Absage von Wettkämpfen und flexible Handhabung bei der Durchführung oder Absage von Bildungsmaßnahmen sind zum Schutz der Gesundheit erforderlich. Auch der Deutsche Turner-Bund und andere Landesturnverbände ziehen Konsequenzen ähnlicher Art. mehr...

Anzeige
 

Turnverband Mittelrhein informiert:

Leistungsüberprüfung im Bereich Gerätturnen weiblich

Koblenz. Die 32 Leistungsturnerinnen des Kaders des Turnverbandes Mittelrhein mussten sich am Anfang März erstmals einer Kaderüberprüfung stellen. Im Turnforum der Stadt Koblenz, im Stadtteil Asterstein, fand die Abnahme der technischen und athletischen Normen sowie eine Überprüfung an den vier Wettkampfgeräten statt. Zudem konnten sich Vereine über einen Eignungstest für Trainingszeiten mit ihren Mädchen im Turnforum der Stadt Koblenz empfehlen. mehr...

Tischtennis-Rheinlandliga

Herber Rückschlag für TTC Karla

Kreis Ahrweiler. In der Tischtennis-Rheinlandliga hat die SG Sinzig- Ehlingen den ersten Härtetest der Rückrunde gewonnen. Im „verdeckten Spitzenspiel“ der Liga setzen sich die Sinziger als Tabellendritter in einer hart umkämpften und hochklassigen Partie am Samstagnachmittag in der Jahnhalle mit 9:6 gegen den Tabellenvierten TTC Mühlheim durch. mehr...

SC Niederzissen Tischtennis - Rückrunde

1. Mannschaft konnte gegen alle Mannschaften punkten

Niederzissen. Bereits vor zwei Wochen hatte sich die 1. Mannschaft des SC Niederzissen erfolgreich gegen die TuS Fortuna Kottenheim II mit 9:5 durchsetzen können. Damit ist es den Zissenern gelungen, in dieser Spielzeit gegen sämtliche Mannschaften zu punkten. Am Freitag hieß der Gegner SG Sinzig/Ehlingen II. Der Absteiger aus der 1. Bezirksliga konnte ebenso wie der SCN sämtliche Spiele in der Rückrunde gewinnen, doch gegen die Zissener sollte diese Serie nicht anhalten. mehr...

JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf - E-Jugend

Sieg zum Rückrundenauftakt

Brohl-Lützing. Zum ersten Spiel der Rückrunde erwartete die E-Jugend der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf um das Trainerteam Becker/Caspers/Körner am vergangenen Freitag die Mannschaft von der JSG Walporzheim. In der ersten Halbzeit entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Der Gast aus Walporzheim nutzte eine der Möglichkeiten zuerst und ging in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. mehr...

JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

E-Jugend gewinnt Elektro-Koll-Cup 2020

Niederzissen. Einen erfolgreichen Abschluss der Hallensaison bescherte sich die E-Jugend der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf beim Elektro-Koll-Cup in Niederzissen. Die Gruppephase schloss man nach einem Unentschieden gegen die JSG Wehr und Siegen über die SG Andernach 99, den BC Ahrweiler II und die TuWi Adenau als Tabellenerster ab. Im Halbfinale ging es für die von Alex Becker, Moritz Körner und Marcel Caspers trainierte Truppe gegen die Erstvertretung des BC Ahrweiler. mehr...

TV Niederlützingen -Bewegungsangebot ab Donnerstag, 16. April

„Rücken aktiv“

Brohl-Lützing. Der Turnverein Niederlützingen bietet einen Gesundheitssportkurs „Bewegen statt schonen“ an. Der Kurs findet in der Lava-Halle Niederlützingen statt. Er richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die gezielt etwas gegen Bewegungsmangel und die damit verbundenen Risikofaktoren und Beschwerden tun wollen. Es sind zehn Trainingsabende ab Donnerstag, 16. April, 20 Uhr, geplant. Pro Trainingseinheit sind 1,5 Stunden angesetzt. mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
851 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare

Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

M.R:
Ich verstehe nicht wie man in Corona Zeiten noch diese Ehrungen vornimmt, kommen da immer noch Mitglieder trotz Versammlungsverbot zusammen ? Wie soll sich da die Jugend an Verbote halten ? wenn hier noch Übertretungen veröffentlicht werden ?
Antje Schulz:
Die AfD Rheinland-Pfalz besteht bei ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten aus überbezahlten Nichtskönnern.
juergen mueller:
Die AfD ist das Letzte,was man mit Demokratie u.Sozial in Verbindung bringen sollte. Da amüsiert man sich öffentlich über die Corona-Infizierung der Kanzlerin - man marschiert mit "mehreren" Personen in ein Krankenhaus um Blumen zu überreichen,Blumen,die man noch nicht einmal selbst bezahlt,sondern geschenkt bekommen hat - da prangert "Opa GAULAND" jetzt schon die Fehler der Bundesregierung in der Corona-Krise an - da spricht ein vom Virus des Nationalsozialismus verseuchter HÖCKE von einem Ende seines rechten Flügels,indem er lustig weiter agieren darf - da tönen MEUTHEN u.Co.von einer Zerschlagung des Höcke-Flügels,sitzen mit ihm aber weiterhin auf einer Bank - eine steuerflüchtige Schreiblase namens WEIDEL u.eine völlig braun-verblendete von STORCH schreien sich die Lunge aus dem Hals,indem sie gegen alles schießen was nicht deutsch ist. Die AfD, ein gefährlicher,intriganter,täuschungswilliger,konzeptloser,der Vergangenheit näher als der Gegenwart,zusammengewürfelter Haufen.
Markus H:
Ein Fünf-Punkte-Plan für eine Krise wie die aktuelle zeigt das Problem schon im Namen. Es existieren keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme - also wird ein Fünf-Punkte-Plan auch das aktuell quasi komplexeste Problem überhaupt nicht lösen.