Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Bad Ems

Bad Ems

Stadt Lahnstein unterstützt von der Coronavirus-Krisebetroffene Unternehmen und Gewerbetreibende

Maßnahmen laufen an

Lahnstein. Für viele Privatpersonen, Gewerbetreibende und Unternehmen führt die aktuelle Corona-Pandemie zu existentiellen finanziellen Schwierigkeiten. Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte bietet diesen Personen ab sofort entsprechende Hilfe an und weist darauf hin, dass Unternehmen und Gewerbetreibende bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten in Folge der Corona-Pandemie verschiedene steuerliche Hilfsangebote der Stadtverwaltung nutzen können. mehr...

Landrat Frank Puchtler: Kreis-Corona-Praxis startet

Kreishaus ab sofort geschlossen

Rhein-Lahn-Kreis. Die Zahl der bestätigten Fälle im Rhein-Lahn-Kreis hat sich, so Landrat Frank Puchtler, auf aktuell 81 erhöht. Neu ist ein Fall aus der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau. Der Patient befindet sich stationär in einem Krankenhaus in Koblenz. mehr...

Politik

Rhein-Lahn-Kreis

Kreishaus ab sofort geschlossen

Rhein-Lahn-Kreis. Ab sofort ist das Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises aus vorsorglichen Gründen geschlossen, da ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Der Mitarbeiter befindet sich in Quarantäne. Die Kontaktpersonen sind isoliert. Der Dienst in der Kreisverwaltung wird auf einen Notbetrieb reduziert und läuft eingeschränkt weiter. mehr...

Maßnahmen gegen die schnelle Ausbreitung von SARS-CoV-2

Missachtung der aktuellen Einschränkungen wird teuer

Rheinland-Pfalz. Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun Auslegungshinweise für die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz veröffentlicht. mehr...

CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster

THW wird deutlich gestärkt

Koblenz/Berlin. Im Deutschen Bundestag ist am Freitag das „Zweite THW-Änderungsgesetz“ verabschiedet worden. „Für das Technische Hilfswerk mit seinen 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist dies eine sehr gute Entscheidung. Mit der Überarbeitung des THW-Gesetzes stärken wir das Technische Hilfswerk“, sagt Josef Oster, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Koblenz. „Das ehrenamtliche Engagement im THW wird durch das jetzt beschlossene Gesetz noch attraktiver“, so Oster. mehr...

Landesregierung beschließt Gesamtstrategie zur Bekämpfung des Coronavirus

„Wir handeln entschlossen!“

Rheinland-Pfalz. „Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt uns vor Herausforderungen, die es so noch niemals gab. Deshalb möchte ich zunächst voranstellen: mehr...

Lokalsport

Bad Emser Leistungsturnerinnen haben beim Gaueinzelwettkampf

Alice Büter und Darya Novosselov räumen die Medaillen ab

Bad Ems. Einige der Bad Emser Leistungsturnerinnen haben beim Gaueinzelwettkampf der Kür modifiziert teilgenommen. Hier wurde die Siegerin einer Altersklasse an jedem Gerät ermittelt. Die Mädchen durften an drei von vier Geräten an den Start gehen. In sehr guter Form präsentierten sich Alice Büter (2003) und Darya Novosselov (2006). Beide gewannen den Titel am Stufenbarren, Alice wurde Erste am Schwebebalken und Vizemeisterin am Sprung. mehr...

Fußballverband Rheinland

Kompletter Spielbetrieb vorerst eingestellt

Koblenz. Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März. mehr...

Maßnahmen zur Coronaprävention im Turnverband Mittelrhein getroffen

Absage von Wettkämpfen

Koblenz. Absage von Wettkämpfen und flexible Handhabung bei der Durchführung oder Absage von Bildungsmaßnahmen sind zum Schutz der Gesundheit erforderlich. Auch der Deutsche Turner-Bund und andere Landesturnverbände ziehen Konsequenzen ähnlicher Art. mehr...

Turnverband Mittelrhein informiert:

Leistungsüberprüfung im Bereich Gerätturnen weiblich

Koblenz. Die 32 Leistungsturnerinnen des Kaders des Turnverbandes Mittelrhein mussten sich am Anfang März erstmals einer Kaderüberprüfung stellen. Im Turnforum der Stadt Koblenz, im Stadtteil Asterstein, fand die Abnahme der technischen und athletischen Normen sowie eine Überprüfung an den vier Wettkampfgeräten statt. Zudem konnten sich Vereine über einen Eignungstest für Trainingszeiten mit ihren Mädchen im Turnforum der Stadt Koblenz empfehlen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige- Sonderedition des Lohner´s Spendentalers

Gemeinsam stark!

Region. Die Bäckerei Lohner unterstützt schon seit langer Zeit viele Tafeln in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Lebensmitteln. Nun treffen die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie eben diese Institutionen und somit ausgerechnet die Schwächsten der Gesellschaft. Es ist es uns ein großes Anliegen, dort zu unterstützen, wo die Hilfe derzeit dringend nötig ist. Ab Mittwoch, 25. März gibt es den Spendentaler zur Unterstützung für Die Tafeln in unseren Fachgeschäften. mehr...

- Anzeige -40 Jahre Kreismusikschule

Hochkarätige Veranstaltungsreihe

Rhein-Lahn-Kreis. Die Kreismusikschule feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Dazu wird es eine hochkarätige Veranstaltungsreihe geben. mehr...

- Anzeige -Stadt Bad Ems

Wochenmarkt mit erweitertem Angebot

Bad Ems. Der beliebte Wochenmarkt findet seit vielen Jahren immer mittwochs auf dem Marktplatz „Wipsch“ statt und erwartet seine Kunden mit frischem Obst und Gemüse, gesunden Imkereiprodukten und leckeren Grillhähnchen. mehr...

Termine

DGB-Kreis Rhein-Lahnund SPD-AG 60plus

Veranstaltungsabsage

Rhein-Lahn-Kreis. Die für Dienstag, 31. März 2020 in Nassau, in der AWO-Kaffeekanne geplante Veranstaltung mit dem Thema: mehr...

Taunusklub Bad Ems

Wanderung nach Balduinstein

Bad Ems. Die Märzwanderung des Taunusklubs führt von Laurenburg über Scheidt und Langenscheid nach Balduinstein. Die Wanderung ist 12,5 km lang und hat drei Auf- und Abstiege. Insgesamt betragen die Anstiege 337 Höhenmeter und die Abstiege 382 Höhenmeter. Diese Wanderung ist auch für die guten Fitnesswanderer geeignet. Treffpunkt und Abfahrt ist um 9:30 Uhr am Bahnhof West, voraussichtliche Rückkehr mit der Bahn um ca. mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
852 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

M.R:
Ich verstehe nicht wie man in Corona Zeiten noch diese Ehrungen vornimmt, kommen da immer noch Mitglieder trotz Versammlungsverbot zusammen ? Wie soll sich da die Jugend an Verbote halten ? wenn hier noch Übertretungen veröffentlicht werden ?
Antje Schulz:
Die AfD Rheinland-Pfalz besteht bei ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten aus überbezahlten Nichtskönnern.
juergen mueller:
Die AfD ist das Letzte,was man mit Demokratie u.Sozial in Verbindung bringen sollte. Da amüsiert man sich öffentlich über die Corona-Infizierung der Kanzlerin - man marschiert mit "mehreren" Personen in ein Krankenhaus um Blumen zu überreichen,Blumen,die man noch nicht einmal selbst bezahlt,sondern geschenkt bekommen hat - da prangert "Opa GAULAND" jetzt schon die Fehler der Bundesregierung in der Corona-Krise an - da spricht ein vom Virus des Nationalsozialismus verseuchter HÖCKE von einem Ende seines rechten Flügels,indem er lustig weiter agieren darf - da tönen MEUTHEN u.Co.von einer Zerschlagung des Höcke-Flügels,sitzen mit ihm aber weiterhin auf einer Bank - eine steuerflüchtige Schreiblase namens WEIDEL u.eine völlig braun-verblendete von STORCH schreien sich die Lunge aus dem Hals,indem sie gegen alles schießen was nicht deutsch ist. Die AfD, ein gefährlicher,intriganter,täuschungswilliger,konzeptloser,der Vergangenheit näher als der Gegenwart,zusammengewürfelter Haufen.
Markus H:
Ein Fünf-Punkte-Plan für eine Krise wie die aktuelle zeigt das Problem schon im Namen. Es existieren keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme - also wird ein Fünf-Punkte-Plan auch das aktuell quasi komplexeste Problem überhaupt nicht lösen.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen