Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Bad Hönningen

Schachfreunde Bad Hönningen - 4. Spieltag der Rheinlandliga

Erster Saisonsieg

Bad Hönningen. Am vierten Spieltag der Rheinlandliga errangen die Schachfreunde Bad Hönningen gegen die Mannschaft aus Hennweiler den ersten Sieg in dieser Saison, der mit 5,5:2,5 auch noch recht hoch ausfiel. mehr...

Tisch-Tennis-Club Grün-Weiß Bad Hönningen e. V.

Tolle Spiele im Tischtennis-Derby

Leutesdorf. Nach Jahrzehnten kam es in der 2. Bezirksliga Koblenz-Neuwied zu einem echten Derby zwischen den Spitzenteams vom TTC Rheinbrohl 1951 e.V. und dem TTC Bad Hönningen. Schon die ganze Saison fieberten die Hünnijer, die gerade in die 2. Bezirksliga aufgestiegen sind, auf dieses Spiel hin. Die Rheinbrohler trugen das Spiel etwas zum Leidwesen der Gäste jedoch noch nicht in der neu renovierten Halle in Rheinbrohl, sondern in der Ausweichhalle in Leutesdorf aus. mehr...

TTC 1951 Rheinbrohl e. V.

Klarer Erfolg im Lokalderby

Rheinbrohl. Kürzlich kam es in der Sporthalle Leutesdorf, zum ersten Lokalderby nach über 20 Jahren zwischen den beiden ersten Mannschaften aus Rheinbrohl und der Nachbargemeinde Bad Hönningen. mehr...

HSG Römerwall - aktuell

Ergebnisse und Termine

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Perfektes Heimspielwochenende für die HSG Römerwall. Alle Teams der HSG konnten ihre Spiele gewinnen. Nur im direkten Duell der beiden E-Jugendteams der HSG konnten natürlich nicht beide Teams gewinnen. mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

Römerwallhalle bleibt ein gutes Pflaster

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Zwei Wochen nach der guten Leistung im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter aus Daun empfing die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall den SV Urmitz, der vor der Partie zwar mit 2:10 Punkten in der Tabelle hinter der HSG rangierte, zuletzt jedoch mit einem 26:26-Unentschieden gegen die favorisierte HSV Rhein-Nette aufhorchen ließ. Dennoch war für das Team vom Römerwall klar,... mehr...

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

Dem Ahrweiler BC gelingt Wiedergutmachung

Sinzig. Im Spitzenspiel der Fußball-Rheinlandliga kam der TSV Emmelshausen beim Tabellenvierten FSV Salmrohr über ein 2:2-Remis nicht hinaus, was den Feit-Schützlingen auch die Tabellenführung kostete. Neuer Spitzenreiter ist erneut die SG 2000 Mülheim-Kärlich, die sich nach der 1:5-Klatsche beim TuS Kirchberg gut erholt zeigte und einen ungefährdeten 3:0-Sieg beim Aufsteiger VfB Wissen landete. Im... mehr...

Tennisverband Rheinland lädt ein zur Rheinlandmeisterschaft

Bambini-Cup für Tennistalente

Andernach. Vom 6. bis 8. Dezember findet der Bambini-Cup, die Rheinlandmeisterschaft der unter Zwölfjährigen, des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach statt. Ausgeschrieben sind die Einzelkonkurrenzen für die Altersklassen U 12 (Jahrgang 2007/2008), U 10 (Jahrgang 2009) und U 9 (Jahrgang 2010 und jünger) bei den Mädchen und Jungen. Alle Konkurrenzen spielen in Gruppen oder im K. o.-System mit Nebenrunde, sodass alle Teilnehmer mindestens zwei Matches bestreiten. mehr...

FV Rheinbrohl aktuell

2. Mannschaft ist Wintermeister

Rheinbrohl. Die 2. Mannschaft hat am vergangenen Sonntag bereits ihr letztes Spiel in diesem Jahr bestritten. Bei der SG St. Katharinen III gewann sie nach einem Last-Minute-Treffer von Spielertrainer Dennis Walter mit 2:1. Die zwischenzeitliche Führung hatte Torjäger Dario Majic erzielt. mehr...

Anzeige
 

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

TSV Emmelshausen erobert Tabellenführung zurück

Sinzig. Am 15. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga hält das muntere Wechselspielchen in der Gruppe der fünf Meisterschaftsanwärter an. Der TSV Emmelshausen hat die Minikrise überwunden und eroberte sich durch einen überzeugenden 3:0-Sieg über die SG Malberg die Tabellenführung zurück. mehr...

Handballerinnen gewinnen Qualifikationsspiel in Bassenheim deutlich

RLP-Auswahl löst das Ticket

Bassenheim. Die weibliche Rheinland-Pfalz-Auswahl kann für den Deutschland-Cup im Januar im Raum Stuttgart planen. Das Team mit Spielerinnen aus den Verbänden Rheinland, Rheinhessen und Pfalz gewann ihr Qualifikationsspiel in Bassenheim gegen die Auswahl Sachsen-Anhalts deutlich mit 23:14 (14:6). mehr...

Herzschlagfinale bei der 5. Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft in Windhagen

Christian Burg holte sich den Titel

Windhagen. Bei der fünften Auflage der Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft hätte Dominik Lust aus Mannheim seinen 5. Titel holen können. Die bis dahin ewigen Kontrahenten Dominik Lust und Christian Burg aus Montabaur standen sich auch in diesem Jahr im Finale gegenüber, doch aus der Finalbegegnung bei der Kölner Meisterschaft im September konnte Lust schon ahnen, dass es nicht einfach werden würde. mehr...

TV Bad Hönningen

Sportabzeichen-Verleihung

Bad Hönningen. Das Sportabzeichen-Team des TV Bad Hönningen lädt alle Teilnehmer des Sportabzeichen-Wettbewerbs 2019 zur Verleihung der Urkunden ein. mehr...

TTC 1951 Rheinbrohl e. V.

Gelungene Generalprobe vor dem Lokalderby

Rheinbrohl. Bevor es am Samstag, 2. November zum ersten Lokalderby nach über 20 Jahren gegen den TTC Bad Hönningen kommt, stand die Generalprobe gegen den TTC Ockenfels auf dem Programm. Ohne Spitzenbrett Raphael Scharrenbach hatte sich die Mannschaft auf ein spannendes Spiel gegen die Sportfreunde aus Ockenfels eingestellt; es sollte jedoch anders kommen: mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.