BLICK aktuell - Politik aus Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr

Politik #Bad Neuenahr-Ahrweiler/Grafschaft/Altenahr

SPD begrüßt Elektrifizierung der Ahrtalbahn

Weg frei für S-Bahn?

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auf ungeteilte Zustimmung des SPD-Ortsvereins und der SPD-Stadtratsfraktion Bad Neuenahr-Ahrweiler trifft die Vereinbarung der Landesregierung mit der Deutschen Bahn AG zur Elektrifizierung der Ahrtalbahn. Bund und Land haben sich auf eine gemeinsame Finanzierung der aktuell geschätzt 388 Millionen Euro teuren Maßnahme verständigt. Im Anschluss an SPD-Gremiensitzungen verdeutlichten Ortsverein und Fraktion ihre Unterstützung. mehr...

Bündnis 90/Die GRÜNEN

Innenstadtentwicklung nach der Flutkatastrophe

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Innenstadtbereiche von Bad Neuenahr und Ahrweiler waren und sind massiv flutbetroffen. Für die Kreisstadt bietet sich jetzt die einmalige Chance, eine Infrastruktur für ein gutes Miteinander von Kunden, Gästen und Anwohnenden aufzubauen. Die Innenstädte wieder mit buntem Leben zu füllen, attraktiv und besucherfreundlich, dazu sind Handel und Gastronomie und ihre Erreichbarkeit zu Fuß, mit dem Rad oder dem ÖPNV zusammen zu denken. mehr...

BI „Lebenswerte Stadt“

Mehr Fragen als Antworten

Bad Neuenahr-Ahrweiler. BürgerInnen sehen Neuplanungen entlang des Kurparks kritisch und hinterfragen, ob die Pläne nach der Flut nicht andere sein müssen, also davor. mehr...

Durch die Flutkatastrophe wurden Bankett und Seitenbereiche stark beschädigt und ausgespült

Altenahr: Bauarbeiten an der B 257 starten

Altenahr/Pützfeld. Am Montag, 04.07.2022, beginnen die Bauarbeiten für die Instandsetzung des Seitenbereiches der B 257 zur Ahr zwischen Pützfeld und Altenahr. mehr...

Um geregelte Oberflächenentwässerung bei Starkregenereignissen sicherzustellen, müssen Mühlenteiche und Straßeneinläufe frei bleiben

Ahrweiler: Keinen Müll in Mühlenteichgräben schütten

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die geordnete Ableitung von Oberflächenwasser ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Risiko von Schäden infolge von Stark- oder Dauerregen minimiert werden kann. Immer dann, wenn die Oberflächenentwässerung nicht ordnungsgemäß funktioniert besteht die Gefahr, dass Wasser unkontrolliert abfließt und möglicherweise auch in Gebäude eindringt oder anderweitig Schäden verursacht. mehr...

Zentrales Element der rund 60-minütigen Veranstaltung wird das Gedenken an die 134 Todesopfer sowie die weiterhin zwei Vermissten im Kreis Ahrweiler sein.

Gedenkveranstaltung zur Flut wird live im SWR übertragen

Kreis Ahrweiler. Die Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Flutkatastrophe am 14. Juli 2022 beginnt um 17.30 Uhr. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Das Gedenken findet im Kurpark von Bad Neuenahr statt und ist für rund 2000 Personen ausgelegt. Zentrales Element der rund 60-minütigen Veranstaltung wird das Gedenken an die 134 Todesopfer sowie die weiterhin zwei Vermissten im Kreis Ahrweiler sein. mehr...

 

Ortsverein Bündnis90/Die Grünen Adenau

Sommerfest zum Geburtstag

Reifferscheid.Am 27. Juni 2021 gründete sich der Ortsverband Bündnis90/Die Grünen und wird somit in diesen Tagen ein Jahr alt. Viele Themen wurden identifiziert, die man und frau in den kommenden Jahren voranbringen wollte. Doch dann kam die Flut und auch die Grünen ließen alles stehen und liegen und taten, was die meisten Menschen der Region seit dem 14. Juli 2021 taten: Schlamm schippen, aufräumen, Essen kochen und ausfahren und, und, und.... mehr...

CDU-Grafschaft beantragt Prüfung einer neuen Konzeption für Standort in Ringen

Âlternative Wohnform für ältere Menschen entwickeln

Ringen. Die CDU-im Gemeinderat Grafschaft will jetzt für das Projekt „Wohnen im Alter“ im Bereich Kreuzerfeld II in Ringen einen neuen Anlauf nehmen. Nun wird eine entsprechende CDU-Initiative unter dem Stichwort „Seniorendorf Grafschaft“ auf der Tagesordnung von Bau- und Sozialausschuss stehen. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat Grafschaft, Marcel Werner, und der neue Parteivorsitzende... mehr...

Radwegekonzept in der Kreisstadt

Ein Dauerthema des Grünen Ortsverbandes

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zusammen mit MdL Dr. Lea Heidbreder haben die Grünen die Kreisstadt mit dem Rad erkundet. Viele Wege sind bis heute durch die Folgen der Flut zerstört, Radwege existieren nur noch als Fragmente. Und die wenigen befahrbaren Abschnitte werden teils zugeparkt. mehr...

Aufklärung im Gemeinderat Grafschaft

Verbandsgemeinde Altenahr entschuldigt sich für unabgesprochenen Containerbau

Gelsdorf. Mehr als überrascht waren die Gelsdorfer, als ohne jede Vorwarnung unterhalb der Gelsdorfer Mehrzweckhalle die Bagger eine große Fläche planierten. Selbst die Gemeindeverwaltung Grafschaft konnte sich keinen Reim darauf machen und nur über Umwege ermitteln, dass dort die Verbandsgemeinde Altenahr am Buddeln war, um einen Containerstandort für die von der Flut zerstörte Grundschule Altenahr zu errichten. mehr...

Petra Schneider, MdL und Horst Gies, MdL reisten zur Fraktions-Klausurtagung nach Berlin

Schneider und Gies im Austausch mit der Bundes-CDU in Berlin

Kreis Ahrweiler.Eine interessante und motivierende Woche liegt hinter Horst Gies und Petra Schneider. Die beiden Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Ahrweiler reisten mit ihren Kolleginnen und Kollegen der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion zur Klausurtagung nach Berlin. Bedeutend war das gemeinsame Treffen mit Friedrich Merz. In diesem Rahmen ging es vor allem über die schleppenden Waffenlieferungen... mehr...

Antrag der SPD-Kreistagsfraktion Ahrweiler

Dem Fachkräftemangel soll begegnet werden

Kreis Ahrweiler.Auf Antrag der SPD Fraktion im Kreistag Ahrweiler hat der Jugendhilfeausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dem Fachkräftemangel im Bereich der Kindertagesstätten nicht mehr tatenlos zuzusehen. Einstimmig beauftragte der Ausschuss die Kreisverwaltung mit der Prüfung, ob unter Federführung des Kreises ein Ausbildungsprojekt initiiert werden kann, um auf einem neuen Weg Fachkräfte für Kindertagesstätten gewinnen zu können. mehr...

Anzeige
 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen