BLICK aktuell - Politik aus Bendorf

Baumschutzsatzung der Stadt Bendorf

Für mehr Bäume

Bendorf. Eine Baumschutzsatzung mit dem Ziel der Überwachung privater Gärten lehnt die FDP-Stadtratsfraktion einmütig ab. Mit der Mehrheit von SPD, den Grünen und der WUM-Fraktion hat der Bendorfer Stadtrat aktuell beschlossen, die Stadtverwaltung solle eine Baumschutzsatzung nach Koblenzer Vorbild ausarbeiten. mehr...

Top-Ergebnis für Oster

Koblenz. Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster bleibt weiterhin Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Innenausschuss. Bei den Fraktionswahlen wurde der 51-Jährige bei nur einer Gegenstimme mit 99,4 Prozent wiedergewählt. Das beste Ergebnis der gesamten Fraktionswahlen zeigt, wie sehr die Arbeit des Innenpolitikers geschätzt wird. „Ich freue mich über das mir erneut entgegengebrachte Vertrauen“, kommentierte Josef Oster das überragende Wahlergebnis bescheiden. mehr...

Energiesparen ist wichtigste Vorsorge für den Winter

Weitere Energiesparmaßnahmen für Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz. „Nach unserem ersten Spitzengespräch Energiesicherheit im Juli können wir heute gemeinsame Empfehlungen der Landesregierung und der kommunalen Spitzenverbände für weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung vorlegen, die Leitlinien für die unterschiedlichen Ebenen darstellen. Die Landesregierung und die Kommunen in Rheinland-Pfalz wollen weiter Hand in Hand alle Vorbereitungen für eine mögliche Gasmangellage treffen und selbst ihren Beitrag zur Energieeinsparung leisten. mehr...

Frühherbstliche Wanderung des AfD-Kreisverbands Mayen-Koblenz

„Rund um den Hochsimmer“

Kreis Mayen-Koblenz. Der AfD-Kreisverband Mayen-Koblenz lud kürzlich zu einer frühherbstlichen Wanderung, rund um den 587,9 m ü. NHN hohen Vulkankegel Hochsimmer bei Ettringen, ein. Als „Ehrengast“ konnte der Landesvorsitzende der AfD-Rheinland-Pfalz, Dr. Jan Bollinger begrüßt werden. mehr...

Erster Kreisbeigeordneter Pascal Badziong besuchte Ausstellung

Künstlerin Gudrun Vielmuth bereichert Raiffeisenbank

Kreis Mayen-Koblenz. Seit 2016 sorgt die Neuwieder Künstlerin Gudrun Vielmuth für Farbe und Inspiration in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Welling. Die Bilder reichen von figurativen bis hin zu abstrakten Werken. „Mir ist Abwechslung sehr wichtig und so freue ich mich, dass ich seit einigen Jahren mit wechselnden Werken in Welling vertreten bin“, betont Gudrun Vielmuth und Vorstandsmitglied Udo Link ergänzt: „Mitarbeitende sowie Kundinnen und Kunden wissen die Kunst sehr zu schätzen.“ mehr...

Förderungsfrist für Raumluftanlagen kann in Bendorf nicht eingehalten werden

Keine gesiebte Luft für Grundschüler

Bendorf. Anders als geplant werden Bendorfer Grundschüler nächstes Jahr keine gesiebte Luft atmen. Denn Stadtverwaltung und Rat stoppten auf der jüngsten Sitzung den Einbau von raumlufttechnischen Anlagen in den Grundschulen Medardus-Schule, Bodelschwingh-Schule und Grundschule Stromberg. mehr...

MdB Rudolph

MdB Rudolph vom Bundestag in Kontrollgremium gewählt

Region. Der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph ist Mitglied des Haushaltsausschusses des Bundestags und hat seit Donnerstag noch eine besondere Funktion in Sachen „Sondervermögen Bundeswehr“, das mit 100 Milliarden Euro die Landes- und Bündnisverteidigung sicherstellen soll. Denn der Bundestag wählte ihn in das 13-köpfige Kontrollgremium, dem das Verteidigungsministerium alle geplanten Maßnahmen im Zusammenhang mit dem „Sondervermögen Bundeswehr“ vorab vorlegen muss. mehr...

Anzeige
 

Dr.-Otto-Siedlung wurde wieder ein Stückchen sauberer

Bendorfer SPD packt bei Säuberungsaktion an

Bendorf. Alljährlich wird über den Landkreis und die Stadt zur Säuberungsaktion aufgerufen. Was dabei so zu Tage befördert wird, ist überaus traurig: Altreifen, Roller, teilweise ganze Einbauküchen, Flaschen, Verpackungen und so weiter und so fort. All diese Dinge werden acht- und sorglos in die Umgebung geworfen. Umso wichtiger ist, dass diese ordentlich entsorgt werden. So folgte der Ortsverein... mehr...

Für die Arbeiten müssen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

B 42: Zwischen Koblenz-Pfaffendorf und Lahnstein wird gebaut

Koblenz/Lahnstein. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern. Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert. mehr...

Rudolph tauscht sich mit der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der VG Weißenthurm“ aus

Auf stetigen Informationsaustausch geeinigt

Region. Bereits seit 2013 ist Rolf Papen Vorsitzender der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der Verbandsgemeinde Weißenthurm“ und setzt sich in dieser Funktion gemeinsam mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für eine Verminderung der Lärmbelastung an den Bahnstrecken im Mittelrheintal ein. Über die bisherigen Erfolge der Initiative und deren Pläne für die Zukunft informierte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. mehr...

Grüne Mayen-Koblenz

Mitgliederversammlung,

Kreis MYK.Die Grünen Mayen-Koblenz laden zur nächsten Mitgliederversammlung, am Montag, 10. Oktober um 20 Uhr ein. Thematische Schwerpunkte sind Neues von der Kreistagsfraktion sowie die aktuelle Bundespolitik. Mitte Oktober findet der nächste Grüne Bundesparteitag in Bonn statt, was die Mayen-Koblenzer Grünen zum Anlass nehmen, sich mit der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Misbah Khan auszutauschen, die Aktuelles aus Berlin berichten wird und für Rückfragen zur Verfügung steht. mehr...

Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil (CDU)

Beratungsstellen im Landkreis MYK können aufgebaut werden

Kreis Mayen-Koblenz. „Viele Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige suchen fachgerechte Beratung bei Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. In den Beratungsstellen, die durch das Programm „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)“ gefördert werden, kennen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Probleme und können meist schnell die gewünschte Information liefern. mehr...

In beiden Städten kann es am Freitag zu Verkehrseinschränkungen kommen

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Koblenz/Bonn. Am kommenden Freitag, 23. September, wird in der Koblenzer Innenstadt ein Aufzug unter dem Thema „Demonstration für Klimagerechtigkeit - Fridays for Future“ stattfinden. Um 12.00 Uhr erfolgt zunächst eine Kundgebung auf der Spiegelfläche vor dem Hauptbahnhof. Gegen 13.10 Uhr beginnt dann der Aufzug ausgehend von der Spiegelfläche des Hauptbahnhofes über den Bahnhofplatz, Markenbildchenweg,... mehr...

 
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen