31.08.2020 - Toter nach Unglück in der Mosel in Brodenbach
Brodenbach. Am 30.08.2020, um 15:37 Uhr, meldete eine Zeugin, dass ein roter PKW im Bereich des Fährkopfes in Brodenbach in die Mosel gerollt sei. Im Fahrzeug sei noch jemand. Beim Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte war der PKW bereits in der Mosel versunken und konnte vom Ufer aus nicht mehr lokalisiert werden. Ein mutiger Tourist war dem Fahrzeug nachgesprungen und versuchte vergeblich den Fahrer aus dem Auto zu befreien. Durch Taucher der Feuerwehr konnte der Fahrer nur noch tot geborgen werden. Die Ermittlungen nach Ursache des Unglücks dauern noch an.
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
Anzeige
 
Kommentare
Michael Gerz:
Und niemand der abgelichteten Herrschaften trägt einen Mund-Nasenschutz! Weiter so!
Gabriele Friedrich:
Und wo ist das unbürokratisch ? Führungszeugnis- selber zahlen Kurs auch selber zahlen? Wer macht das? Keiner !