Weihnachtsspezial der „digitalen Engel“

Onlineveranstaltungen für Interneteinsteiger

07.12.2021 - 11:04

Kreis Ahrweiler. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit laden die Digitalen Engel herzlich ein, an ihrem digitalen Weihnachtsspezial teilzunehmen:


„Mit der Weihnachtszeit steht auch die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken vor der Tür. Längst hat sich auch bei älteren Menschen das Internet als Ort für den Weihnachtseinkauf etabliert. Für den Online-Einkauf sprechen viele Gründe: eine große Auswahl, schneller und oft kostenloser Versand und kein lästiges Schlange stehen! Wir zeigen Ihnen gerne, welche weiteren Vorteile sich bieten und wie Sie Ihren Online-Einkauf sicher gestalten können,“ so die digitalen Engel.

Beim Einkauf vor Ort ist das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone eine beliebte Zahlungsart. Auch hier ist es wichtig, auf bestimmte Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Um Internet-Einsteiger sicher durch die vorweihnachtliche Einkaufstour zu begleiten, werden folgende Veranstaltungen angeboten:

Sicherheit beim Online-Einkauf - Weihnachtsgeschenke sicher bestellen und bezahlen:

- Freitag, 10. Dezember 2021, 15-16.30 Uhr

- Mittwoch, 15. Dezember 2021, 10-11.30 Uhr

Geschenke bezahlen mit dem Smartphone:

- Mittwoch, 8. Dezember 2021, 10-11.30 Uhr

Die Teilnahme an den Veranstaltungen über das Videokonferenzsystem ZOOM ist kostenlos. – Bei Interesse bitte per Mail bei Mechthild Haase vom Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ und der BeKo Ehrenamt melden, sie sendet weitere Infos gerne zu: haase-m@caritas-ahrweiler.de, Tel. 0 26 41 75 98 60 oder mobil: 01 60 90 36 37 50

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Wann nehmt ihr den Alten endlich den Führerschein weg?? Immer und immer wieder knallt es durch **Alterssture Leute. Die einen fahren wie die Schnecken, weil sie noch besser fahren können als laufen und die andern krachen rücksichtslos auf Teufel komm raus irgendwo hin und sehen nichts, reagieren zu...
Gabriele Friedrich:
Ich rege mich auf, das die Eltern ihre Kinder nicht mehr drillen. Es ist ein absolutes Verbot-hinter einem Auto zu stehen oder gehen. Immer und immer muss man es ihnen sagen und auch erkären, warum das so ist und was passieren kann. Man muss den Kindern vorort auch zeigen, wie so etwas aussehen könnte...
Gabriele Friedrich:
Dieses Lumpenpack ! Gut das der Fahrer aufgepasst hat. Den Job, den die Jungs machen, den wollte ich auch nicht. Meistens sind das sehr nette Leute, sie kennen einen und wenn man freundlich ist, dann geht alles besser. HIn und wieder gebe ich etwas als Anerkennung, 1-2 Euro oder was zum naschen, obwohl...
Service