Dorffestausschuss zieht positive Bilanz

Rückblick auf 43. Dorffest

28.09.2022 - 13:31

Bad Bodendorf. Kürzlich fand das diesjährige Dorffest in Bad Bodendorf statt. Endlich – nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall – konnte wieder im Dorf gefeiert werden! Daher hatte sich das Organisationsteam, welches der „Dorfgemeinschaft Zukunft Bad Bodendorf e.V.“ angehört, im Vorfeld dazu entschieden, einige Highlights in das Programm aufzunehmen: So startete das Fest diesmal mit einem kleinen Festumzug, der vom Spielmannszug „Blau-Weiß“ angeführt wurde und vor der Bühne endete, wo die Junggesellen dann zur Musik feierlich ihre Fahne schwenkten.

Am Nachmittag wollten die Organisatoren besonders den Kindern und Familien beste Unterhaltung bieten: „Tim Salabim“ führte eine überragende Zaubershow auf, in die die Kleinen aktiv eingebunden waren. Anschließend verschenkte er tolle Luftballontiere an die Kinder. Außerdem konnte die Maus („Sendung mit der Maus“) auf der Festmeile hautnah erlebt werden, und es waren ganz viele begeisterte und staunende Kinderaugen zu sehen. Auch das Bühnenprogramm war durch die Gesangs- und Tanzauftritte der Kinder geprägt, wobei die Auftritte der Tanzgruppen „Blue Stars“ und „Blue Velvet“ natürlich nicht fehlen durften. Ganz besonders gefreut hat sich der Bad Bodendorfer „Schmetterling“, der das Fest alljährlich moderiert, über seine neuen Flügel, die ihm die Kinder der Grundschule gebastelt hatten und zu Beginn des Fests feierlich überreichten.

Man konnte das Fest auch ganz gemütlich bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein genießen und mit Bekannten plaudern, die man mitunter sehr lange nicht mehr gesehen hatte. Am Abend wurde die Stimmung immer ausgelassener und verschiedene Altersgruppen feierten, tanzten und lachten zusammen bis tief in die Nacht. An dieser Stelle möchte das Dorffest-Team alle Beteiligten hervorheben – ob es die helfenden Hände, die Vereine und Standbetreiber oder die auftretenden Gruppen waren: Jeder, der auf irgendeine Art am Fest beteiligt war, hat seinen Teil zu diesem schönen und unverwechselbaren Dorffest beigetragen! Zur Nachbesprechung trifft sich die Dorffestgemeinschaft wie immer im November. Der Termin für dieses Treffen steht noch aus.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Mayen

Mayen. Am Freitag, 25. November hat der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Mayen erstmals in diesem Jahr wieder geöffnet. Die MY-Gemeinschaft veranstaltet den Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag), dem Nikolaustag am 6. Dezember sowie zum Christmas-Shopping am 15. Dezember auf dem Mayener Marktplatz mit rund 27 Weihnachtshäuschen die auf dem Marktplatz, in der Marktstraße und Brückenstraße zu finden sind. mehr...

 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenz. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche offiziell eröffnet. Bis zum 8. Januar 2023 sorgt der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Koblenz für eine weihnachtliche Stimmung. Auf den Plätzen in der Altstadt, dem Münzplatz, dem „Plan“, dem Vorplatz der Liebfrauenkirche, dem Jesuitenplatz, dem Willi-Hörter-Platz, dem Zentral- und Görresplatz... mehr...

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Auto kracht in Traktor und schleudert in Gegenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 26. November, gegen 9:10 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
G. Friedrich NRW:
Das ist doch klar, das die nicht mit einem alten Golf daher kommen. Alles auf die Sekunde geplant zu einer Zeit wo die Leute im Tiefschlaf sind. Grenznahe Möglichkeiten durch die Autobahn und eben schnelle Autos. Noch immer lautet meine Frage: Wann machen die Banken endlich die Automaten weg? Die...
germät:
Was ist eigentlich in den Päckchen drin? Heiße Luft? Die haben noch bei der OB-Wahl in Andernach gefehlt. Dort gab es ja bekanntlich eine heftige Klatsche für die SPD und seinen Kandidaten....
Service