Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Cochem

Cochem

Die Saison ist eröffnet

Wettbewerb „Jugend musiziert“

Region. Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in die neue Runde. Wer mitmachen möchte, hat bis zum 15. November Gelegenheit sich zu bewerben. Dann endet die Anmeldefrist. mehr...

Landessportbund freut sich über mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und -verbänden

Neuer Rekord beim Freiwilligendienst im Sport

Rheinland-Pfalz. Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz tätig. Das bedeutet zugleich, dass der LSB über 90 Vereine in diesem Bereich fördert und unterstützt. „Zusätzlich haben wir mehr als 160 Freiwillige im Sport an Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz“, macht Martin Hämmerle, beim LSB Gesamtkoordinator „Freiwilligendienste im Sport“, deutlich. mehr...

Lokalsport

TV Cochem beim Breitensportfest in Bernkastel

Leichtathleten zeigten gute Leistungen

Cochem/Bernkastel. Mit Helena Haag, Sarah Gräf und Tim Fuhrmann war der TV Cochem bei dem Breitensportfest in Bernkastel erfolgreich vertreten. Helena Haag hatte im 100 m-Lauf wieder zu ihrer alten Form zurückgefunden und erzielte gute 13,36 sec. und verfehlte nur knapp ihre Bestzeit, die sie in Trier bei den Rheinland-Meisterschaften aufgestellt hatte. Auch im 200 m-Lauf konnte sie mit guten 28,24 sec. mehr...

Athleten des TV Cochem beim Leichtathletiksportfest in Urmitz

Gute Zeiten „erlaufen“

Cochem - Urmitz. Die Wettkampfsaison neigt sich allmählich dem Ende zu und verschiedentlich gibt es nochmals Gelegenheiten, bei Bahnwettkämpfen die persönliche Leistungsbilanz zu verbessern. Der TV Nachwuchs nutzte dazu die Teilnahme am Urmitzer Sportfest. Als Jüngste im TV-Team startete die 8-jährige Frieda Balles, auf die man bereits bei früheren Wettkämpfen aufmerksam geworden war, über die 800 m und erzielte mit 3:11,47 min. mehr...

Fußball-Kreisliga A Hunsrück/Mosel

Masburger nutzen Torchancen effektiv

Bremm. Am fünften Spieltag der Fußball-Kreisliga A Hunsrück/Mosel setzte der SV Masburg seine Erfolgswelle fort und gewann bei der SG Bremm verdient mit 4:0 (0:0). Drei Punkte, die den Masburgern helfen, ungeschlagen die Tabellenführung zu behaupten. Nach einem deutlichen Erfolg sah es in der ersten Halbzeit nicht aus, denn hier standen sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber. „Für uns war die Taktik... mehr...

Basketball beim TuS Treis-Karden in der Saison 2019/20

Alexander Zilles wurde der Korbkönig

Treis-Karden. Ein toller Auftakt in die Saison erlebte der TuS Treis-Karden. Gleich zum Beginn gab es zahlreiche Siege. Sechs der sieben gemeldeten Teams waren am Wochenende im Einsatz und holten fünf Siege. Zwei davon führten zur Tabellenführung in der jeweiligen Liga. Ein Spieler stach hierbei besonders heraus. Alexander Zilles kam in zwei Mannschaften zum Einsatz. Nachdem er bereits am Samstag... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Tag der Ausbildung zieht zahlreiche Besucher auf das Gelände der evm-Gruppe

Sommer, Sonne, Ausbildung

Koblenz. Löten, biegen, Neues lernen und sich sogar einen Ausbildungsplatz für 2020 sichern: Das konnten die Besucher des Tags der Ausbildung der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Trotz sommerlich warmer Temperaturen waren viele Interessierte gekommen. mehr...

-Anzeige-Günter Wolfs eröffnet „Bäderwelten“

„Bäderwelten – Erlebe die Möglichkeiten“

Faid. „Bäderwelten – Erlebe die Möglichkeiten“ lautet das Motto der neu errichteten Badausstellung, welche im Zuge der Gebäudeeinweihung und Feier des 25-jährigen Betriebsjubiläums eröffnet wird. mehr...

- Anzeige -Die evm-Gruppe testet in Koblenz ein neues Hightech-Datennetz auf dem Weg zur Smart-City

LoRaWAN funktioniert an jeder Milchkanne

Koblenz. Parkplätze melden selbstständig, wenn sie frei sind, Müllcontainer geben ein Signal, wenn sie geleert werden müssen, Räume überwachen selbst ihr Klima und stellen es ein und Strom-, Gas- und Wasserzähler können vom Versorger aus der Ferne abgelesen werden. Ist das Zukunftsmusik? Nein, diese Technologie gibt es bereits und wurde jetzt in der Koblenzer Zentrale der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm) vorgestellt, die das System in Koblenz bereits testet. mehr...

Termine

Lesekreis Dekanat Cochem

„Wie beginnt der Friede?“

Cochem. Am Mittwoch 9., 16. und 23. Oktober findet jeweils um 19 Uhr ein Lesekreis mit dem Thema „Wie beginnt der Friede?“ in der Nähe des Luftwaffenstandortes bei Büchel in der Eifel im Pfarrhaus Alflen statt. Als Tagesgäste haben auch Mitglieder von Pax Christi im Bistum Trier und vom Internationalen Versöhnungsbund ihre Gesprächsteilnahme zugesagt. Die komplexe Thematik, je nach Sichtweise, verspricht eine lebendige Diskussion. mehr...

Sitzung des Kreistages

Gremium tagt

Cochem. Am Montag, 23. September, findet um 14:15 Uhr im Sitzungssaal 4.50, Kreisverwaltung Cochem-Zell, Cochem, Endertplatz 2, eine öffentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Cochem-Zell statt. Im Vorfeld tagt der Kreistag um 14 Uhr in nicht öffentlicher Sitzung. Die Tagesordnung der öffentlichen Sitzung kann im Internet unter www.cochem-zell.de/ratsinfosystem eingesehen werden. mehr...

Rheinischer Verein lädt ein

Tagestour nach Winningen

Cochem. Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, Regionalverband Cochem-Zell, lädt zu einem Besuch der Moselgemeinde Winningen am Freitag, 11. Oktober ein. Treffpunkt um 16:30 Uhr ist der Bahnhof Winningen. Dort gibt es ausreichend Parkplätze und die Anreise mit der Bahn ist möglich. Eine Hin- und Rückfahrt per Bahn kann organisiert werden. Abfahrt Bullay 15: 32 Uhr, Cochem 15:43 Uhr, Treis-Karden 15:54 Uhr, an Winningen 16:22 Uhr. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
657 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen