Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Cochem

Cochem

Ellenz-Poltersdorf. In der Reihe „Zwischen Traum und Job: Mein Beruf“ stellt BLICK aktuell die ganz persönlichen beruflichen Erfahrungen einzelner Menschen vor. Diese Woche beantwortet Michelle Schausten den Fragebogen zu seinem Beruf. mehr...

Weinbau und Umwelt: Weinbauliche Praxis mit Schutz der biologischen Vielfalt vereinbar

Moselprojekt erneut als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet

Koblenz. Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Im Rahmen dieser UN-Dekade werden Projekte ausgezeichnet, die sich in vorbildlicher Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V. erhielt diese Auszeichnung für sein im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durchgeführtes Projekt... mehr...

Projekt von Arbeitsagentur Koblenz-Mayen, Jobcentern und Berufsförderungswerk soll Unternehmen bei Digitalisierung helfen

Fit4Bit! - für die Zukunft der Region

Koblenz. Der Arbeitsmarkt der Zukunft ist ohne Digitalisierung nicht denkbar. Bereits heute prägen die Errungenschaften des „Computerzeitalters“ viele Arbeitsplätze. Es gibt aber auch Betriebe, die sich bislang kaum oder gar nicht mit dem Thema befasst haben, weiß Frank Schmidt. Eine Beobachtung, die dem Leiter der Agentur für Arbeit (AA) Koblenz-Mayen seit langem Sorgen bereitet. „Wer sich nicht... mehr...

Lokalsport

HSC 1990 Gamlen

HSC–Senioren erwanderten den Wiesbachtalweg

Gamlen. Vier Monate lag beim HSC der gesamte Sport wegen Corona auf Eis. Training – Walking /Rad und auch Laufen – war zuerst untersagt, dann in Zweiergruppen erlaubt, und seit Kurzem in 10er-Gruppen wieder erlaubt. Genau zum richtigen Zeitpunkt für die HSC-Senioren ihre traditionelle erste Jahreswanderung in 2020 nachzuholen. Ideales Wetter um 20 Grad, viel Wald mit Schatten und Eifelhöhen mit herrlichem Weitblick über die Eifel waren eine gelungene Entschädigung für vier Monate Stillstand. mehr...

ADAC TOTAL 24h-Rennen vom 24. bis 27. September auf der Nordschleife

24h-Rennen stellt Ampeln auf „Grün“

Nürburgring. Das ADAC TOTAL 24h-Rennen findet vom 24. bis 27. September 2020 auf der Nürburgring-Nordschleife statt. Diese Nachricht, auf die viele Teams, Organisatoren und Fans lange gewartet haben, ist nun offiziell. Die dafür notwendigen Vorbereitungen laufen weiterhin auf Hochtouren. Allerdings musste eine schwierige, aber notwendige Entscheidung getroffen werden – nach derzeitigem Stand wird es zu einem Rennen ohne Zuschauer kommen. mehr...

Nach sieben Jahren kehrt die Formel-1 zurück auf den Nürburgring

Ob der Sieger wieder Sebastian Vettel heißen wird?

Nürburgring. In der Formel 1 tut sich nach den ersten drei Rennen der verkürzten Saison 2020 einiges. Es wird sogar einen Grand Prix auf dem Nürburgring geben. Hinzu kommen Diskussionen über die Zukunft von Sebastian Vettel, der Ende der Saison Ferrari verlässt - sein Vertrag wurde nicht verlängert. mehr...

Ministerium des Inneren und für Sport

Sportminister freut sich über Rückkehr des Formel-1-Rennsports

Rheinland-Pfalz. Sportminister Roger Lewentz begrüßt die Rückkehr des Formel-1-Rennsports auf den Nürburgring. Die Formel-1 hatte bestätigt, dass am 11. Oktober ein Rennen auf dem Traditionsring in der Eifel stattfinden wird. „Ich freue mich über die Rückkehr des Formel-1-Rennsports auf den Nürburgring“, sagte Sportminister Lewentz. Es sei ein gutes Signal für die rennsporterfahrene Region, dass mit... mehr...

Wirtschaft

Heimat shoppen: Teil 1 der Serie zu den „Heimat shoppen“-Aktionstagen im September

Damit Einkaufen ein Erlebnis bleibt

Region. In der Heimat zu shoppen – also der Einkauf im stationären Einzelhandel vor Ort – wurde in der ersten Phase der Coronakrise vor eine erhebliche Herausforderung gestellt. Hatten schon davor immer mehr Händler mit zurückgehenden Kundenzahlen zu kämpfen, sorgte Corona mit mehrwöchigen Schließungen so richtig für Existenznot. Gleichzeitig boomte der Onlinehandel noch mehr als je zuvor; es kam sogar zu teils heftigen Lieferverzögerungen. mehr...

Prepaid – günstig telefonieren im Netz der Telekom

Um das Mobilfunknetz der Telekom zu nutzen, ist nicht zwingend ein Vertrag mit der Telekom notwendig. Auch andere Anbieter, wie beispielsweise auch Congstar, ein Tochter-Unternehmen der Telekom, nutzen dieses Netz und bieten ihren Kunden günstige Tarife. Teilweise sind die Tarife bei anderen Anbietern sogar günstiger als bei der Telekom selbst. Das Telekom-Netz bietet seinen Kunden den schnellsten und zuverlässigsten Service. mehr...

Termine

Mosel Musikfestival

Zwei Konzerte finden statt

Winningen/Moselkern. Am Sonntag, 16. August, gibt es zwei Konzerte des Saxophonquartetts „Saxofourte“ mit Musik von Bach und Bordas bis Bernstein und Brel mehr...

Ortsgemeinde Eulgem

Ortsgemeinderat tagt

Eulgem. Am Mittwoch, 29. Juli 2020 um 19 Uhr findet die 8. Sitzung des Ortsgemeinderates Eulgem im Gemeindehaus Eulgem statt. mehr...

Auszeiten für die innere Ruhe: Angebote im Wiedtal

Komm mal runter!

Rengsdorf. Erste Veranstaltungen im Wiedtal und im Rengsdorfer Land sind wieder möglich. Die Natur und der Wald spielen dabei oft die Hauptrolle. Gerade in der aktuellen Zeit sind Themen wie Entspannung, Loslassen und zu sich finden sehr gefragt. Eine Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen nur nach vorheriger Anmeldung mit Angabe des Namens, Adresse und Telefonnummer möglich. Ggf. ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
4085 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Jean Seligmann:
Frau Dreyer kann gut zur Deeskalation aufrufen, hinter ihrem "Schutzwall" aus Personenschützer. Wer schützt die Bevölkerung? Vielleicht die Polizei? Das ist die gleiche Chuzpe wie die Aussage der Kölner Oberbürgermeisterin Fr. Reker "eine Armlänge Abstand"! Beide übrigens in der nicht mehr realitätsnahen SPD!
Gabriele Friedrich:
Es soll mir mal einer erklären, warum die Kinder nicht *sofort* weggelaufen sind oder das Handy gezückt haben. In dem Alter wissen die Kinder, was zu tun ist, zumal sie zu dritt waren. Also liebe Eltern - und was hatten die Kids auf einem Wirtschaftsweg zu suchen ? Ich wußte schon als kleines Kind, das ich wegzulaufen habe, wenn Fremde was von mir wollen. Das Entblößen des Mannes ist also sexueller Mißbrauch. Ich dachte, es sei Exibitionismus. Aber gut, man lernt ja immer was dazu. Lasst eure Kinder nicht alleine los ziehen, der Sonntag ist Familientag ! Also ran an die Sitten und Bräuche.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen