BLICK aktuell - Politik aus Cochem

Politik #Cochem

Energiesparen ist wichtigste Vorsorge für den Winter

Weitere Energiesparmaßnahmen für Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz. „Nach unserem ersten Spitzengespräch Energiesicherheit im Juli können wir heute gemeinsame Empfehlungen der Landesregierung und der kommunalen Spitzenverbände für weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung vorlegen, die Leitlinien für die unterschiedlichen Ebenen darstellen. Die Landesregierung und die Kommunen in Rheinland-Pfalz wollen weiter Hand in Hand alle Vorbereitungen für eine mögliche Gasmangellage treffen und selbst ihren Beitrag zur Energieeinsparung leisten. mehr...

Für die Arbeiten müssen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

B 42: Zwischen Koblenz-Pfaffendorf und Lahnstein wird gebaut

Koblenz/Lahnstein. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern. Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert. mehr...

In beiden Städten kann es am Freitag zu Verkehrseinschränkungen kommen

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Koblenz/Bonn. Am kommenden Freitag, 23. September, wird in der Koblenzer Innenstadt ein Aufzug unter dem Thema „Demonstration für Klimagerechtigkeit - Fridays for Future“ stattfinden. Um 12.00 Uhr erfolgt zunächst eine Kundgebung auf der Spiegelfläche vor dem Hauptbahnhof. Gegen 13.10 Uhr beginnt dann der Aufzug ausgehend von der Spiegelfläche des Hauptbahnhofes über den Bahnhofplatz, Markenbildchenweg,... mehr...

Fördermittel des Landes für Schulen im Kreis Cochem-Zell

455.000 Euro aus dem Schulbauprogramm

Kreis Cochem-Zell. Für den Neubau des Schulgebäudes an der Grundschule Büchel kann der Schulträger mit einem Landeszuschuss von 125.000 Euro rechnen. Ebenfalls bedacht wird die Grundschule Cochem für den Umbau des Schulgebäudes mit 70.000 Euro. Die Grundschule Kaisersesch erhält 50.000 Euro für den Ausbau von Brandschutzmaßnahmen. Die Grund- und Realschule Plus Treis-Karden erhält für den Umbau des Schulgebäudes 210.000 Euro. mehr...

Die B9-Brücke über der Ahr wurde nach nur 14 Monaten Bauzeitoffiziell für den Verkehr freigegeben und gilt somit als Vorzeigeprojekt

Schmitt: Schnelles Bauen muss Normalität werden

Sinzig. Der Verkehr auf der wichtigsten Achse am Rhein im Kreis Ahrweiler fließt wieder. Am Freitag wurde die neue B9-Brücke in Fahrtrichtung Süden offiziell durch die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt freigegeben. Eine echte Verkehrsfreigabe im Wortsinne war das aber nicht: Bereits einige Tagen früher rollten bereits die ersten Autos und Lastwagen über die neue Strecke. mehr...

Wie reagieren Unternehmen aus der Region auf die Energiekrise und gestiegene Kosten für Rohstoffe?

Explodierende Preise stellen heimische Wirtschaft vor große Herausforderungen

Region. Gestiegene Strom- und Rohstoffpreise und Ressourcenknappheit setzen der deutschen Wirtschaft massiv zu. Mit Besorgnis blickt das Land auf den kommenden Winter. Nun sind Unternehmen gefordert, mit den explodierenden Energiekosten umzugehen und zu sparen, wo es geht. Dass das nicht immer leicht ist, wissen auch heimische Unternehmer. So wie Marc Kranz, Hauptgeschäftsführer der Großbäckerei „Die Lohner´s“ mit Sitz in Polch, die in diesem Jahr ihr 110-jähriges Bestehen feiert. mehr...

SPD Kaisersesch wandert erneut mit dem Bildungs- und Pflegeheim St. Martin Düngenheim

Erlebnisreiche Wanderung

Düngenheim. Wie jedes Jahr, gab es auch 2022 wieder eine vom SPD-Ortsverein Kaisersesch veranstaltete Wanderung mit dem Bildungs- und Pflegeheim St. Martin in Düngenheim. Um die 50 Personen nahmen an der Wanderung über die übliche Route teil, diese führt zum Angelteich bei Düngenheim, dort wird eine angenehme Rast eingelegt. Mit Getränken erfrischen und mit Keksen stärken sich die Wanderer bei tollen Unterhaltungen, bevor es dann wieder zurück zu St. mehr...

Um die Mittagszeit wird Verkehrsministerin Daniela Schmitt die offzielle Verkehrsfreigabe erteilen.

Heute: B9-Brücke wird offiziell eingeweiht

Sinzig. Ab heute mittag wird die B9-Brücke über der Ahr zwischen Kripp und Sinzig auch ganz offiziell wieder vierspurig befahrbar sein. Verkehrsministerin Daniela Schmitt wird die Einweihung, verbunden mit der offiziellen Verkehrsfreigabe, im Beisen weitererer Gäste vornehmen. Bereits seit einigen Tagen ist die B9 wieder in der gewohnten Verkehrsführung wie vor der Flut befahrbar. Eine amtliche Einweihung stand bisher aber noch aus. mehr...

Anzeige
 

Vor dem Tunnel klaffte nach der Flut ein riesiges Loch.

Altenahr: B267-Tunnel wird heute offiziell freigegeben

Altenahr. Die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt wird heute offiziell die Verkehrsfreigabe für den Tunnel der B 267 zwischen Reimerzhoven und Altenahr vornehmen. Die amtliche Freigabe und Einweihung wird für den frühen Nachmittag erwartet. Die Straße vor dem Tunnel wurde bei der Flut am 14. Juli 2021 von den Wassermassen fortgerissen. Die Bundesstraße stellt eine sehr wichtige Verbindung an der Mittelahr dar. mehr...

Kommunale Impfstelle Cochem-Zell

Wiedereröffnung an neuem Standort

Kreis Cochem-Zell. Die Kommunale Impfstelle Cochem-Zell geht ab Freitag, 23. September wieder an den Start. Neuer Standort ist in der Kreisverwaltung Cochem-Zell, Endertplatz 2 (Eingang im Innenhof), 56812 Cochem. Terminregistrierungen für eine Impfung in der Kommunalen Impfstelle sind in Kürze wieder über die Internetseite https://impfen.rlp.de/de/, sowie über die Hotline 0800/57 58 100 möglich.... mehr...

Benedikt Oster, MdL

Alf und Dohr erhalten Mittel aus Dorferneuerung

Alf/Dohr. Auf Nachfrage im zuständigen Ministerium in Mainz erfuhr Benedikt Oster, dass die Ortsgemeinden Alf und Dohr Zuwendungen aus Mitteln der Dorferneuerung erhalten. Für die Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes erhalten beide Ortsgemeinden jeweils 9000 Euro aus Landesmitteln. Alf und Dohr erhalten diese Zuwendungen außerhalb der Anerkennung als Schwerpunktgemeinde. „Die Gemeinden haben immer gute Ideen für die Dorferneuerung. mehr...

Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz

Bauarbeiten in Kaisersesch

Kaisersesch. Im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Kaisersesch stehen in den nächsten Wochen die Asphaltarbeiten an. Im aktuellen Bauabschnitt an der L 52 wird der Asphalt am 22. und 23. September eingebaut. In der Eichenstraße (K 12) ist der Asphalteinbau für den 27. September vorgesehen. Einen Tag vor und nach Einbau des Asphalts ist der Baustellenbereich nicht befahrbar. Um den schlechten Fahrbahnzustand... mehr...

Nicole Jobelius-Schausten gewählt

Ellenz-Poltersdorf. Die neue ehrenamtliche Ortsbürgermeisterin der Moselgemeinde heißt Nicole Jobelius-Schausten. Die 43-jährige Beamtin (Netzwerkmanagerin Klimaschutz) bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell, übernimmt als bisherige 1. Beigeordnete das Amt von Heinz Wolfgang Dehren, der dieses aus persönlichen Gründen vorzeitig niedergelegt hatte. In geheimer Abstimmung durch den stimmberechtigten 12-köpfigen... mehr...

Für den Schwertransport muss der Lingenberg-Tunnel vollgesperrt werden

Ahrtal: Von der Flut eingeschlossener Zug wird abtransportiert

Altenahr. Am kommenden Dienstag, 6. September 2022, wird ein durch die Flut im vergangenen Jahr in Kreuzberg eingeschlossener und inzwischen nach Ahrbrück verbrachter Zug der Deutschen Bahn durch einen Schwertransport abtransportiert. Für die notwendigen Vorbereitungen der Strecke ist eine Vollsperrung des Lingenberg-Tunnels in Altenahr am Vor- und Folgetag, 5. und 7. September, notwendig. Darauf weist die Ordnungsbehörde der Kreisverwaltung Ahrweiler hin. mehr...

Politik Regional
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service