BLICK aktuell - Politik aus Cochem

Politik #Cochem

Kreisverwaltung Cochem-Zell

Verwaltung in Ahrweiler wird mit Personal unterstützt

Kreis Cochem-Zell/Kreis Ahrweiler. Durch die verheerende Flutkatastrophe kam auch die Arbeit der Verwaltungen im Landkreis Ahrweiler nahezu zum Erliegen. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell hat der dortigen Kreisverwaltung ihre Unterstützung angeboten, die gerne angenommen wurde. Aktuell werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Zulassungsstelle benötigt, um alle von der Flut zerstörten Fahrzeuge abzumelden. mehr...

Schwere Unwetterschäden

A61 : Reparaturen dauern Monate

Region. Derzeit ist die A61 zwischen Kerpen und Meckenheim voll gesperrt. Besonders schwere Hochwasserschäden der Fahrbahn sind im Bereich der Anschlussstelle Gymnich und der Anschlussstelle Swisttal festgestellt worden. Die Fahrbahn sei teilweise nicht mehr vorhanden. „Die Bauarbeiten werden sich über Monate hinziehen“, sagt Sebastian Bauer von der Autobahn GmbH des Bundes, die für den Bau und der Planung der Autobahnen in Deutschland zuständig ist. mehr...

Angela Merkel und Malu Dreyer besuchten gemeinsam mit Innenminister Roger Lewentz die Gemeinde Schuld an der Ahr

Die Heimat ist kaum noch zu erkennen - Merkel: Wir müssen uns sputen

Schuld/Adenau. Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am vergangenen Sonntag das Katstrophengebiet Kreis Ahrweiler. Hier hatten in der Woche zuvor heftige Starkregen sintflutartige Hochwasser an der Ahr verheerende Überschwemmungen verursacht. Mehr als hundert Menschen verloren ihr Leben, tagelang suchten die Rettungskräfte nach Vermissten. Oft konnten diese nur noch tot geborgen werden. Angela Merkel besuchte zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer den besonders betroffenen Ort Schuld. mehr...

SPD-Bundestagskandidat Michael Maurer

Fördermittel für Umweltprogramme sind gut investiertes Geld

Kreis Cochem-Zell. Mit annähernd drei Millionen Euro aus unterschiedlichen Programmen hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in den zurückliegenden vier Jahren unterschiedliche Projekte und Maßnahmen in den Landkreisen Rhein-Hunsrück, Cochem-Zell und Bernkastel-Wittlich gefördert. Dies teilte Bundesministerin Svenja Schulze dem Wahlkreiskandidaten der SPD für die kommende Bundestagswahl, Michael Maurer, mit. mehr...

Landkreis Cochem-Zell

„Impfbrücke“ online verfügbar

Kreis Cochem-Zell. Impfwillige Personen können sich ab sofort als Nachrücker für eine kurzfristige Corona-Schutzimpfung mit übrig gebliebenem Impfstoff registrieren. Sofern an einem Tag Impfstoff übrig bleibt, weil beispielsweise Personen ihren Impftermin nicht wahrgenommen haben, wird dieser nicht vernichtet, sondern an Ersatzpersonen verimpft. Somit kann gewährleistet werden, dass die dem Landkreis zur Verfügung stehenden Wochenkontingente auch vollständig verimpft werden. mehr...

Bundeswaldprämie – 6,5 Millionen Euro fließen in den Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück

Unterstützung für verantwortungsvolle Bewirtschaftung

Cochem. Seit dem 20. November letzten Jahres können private und kommunale Waldbesitzer mit mindestens einem Hektar Waldfläche die Bundeswaldprämie beantragen. Mit der einmaligen Prämie unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Waldbesitzer, die sich mit einer aktiven, nachhaltigen und verantwortungsvollen Bewirtschaftung für den Erhalt der Wälder einsetzen. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Cochem-Zell

Förderung von Balkonkraftwerken und PV-Innovationsbonus

Kreis Cochem-Zell. Wenn es nach der Grünen Fraktion im Kreistag Cochem-Zell geht, soll der Landkreis ab dem kommenden Jahr die Anschaffung von sogenannten „Balkonkraftwerken“, steckerfertigen Photovoltaikmodulen mit einer Leistung von unter 600 Watt, unterstützen. „Die Energiewende funktioniert am besten, wenn sich möglichst viele beteiligen können“, meint Ingrid Bäumler. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende,... mehr...

Anzeige
 

Die Kreisverwaltung Cochem-Zell informiert:

Sitzung des Kreistags

Zell. Am Montag, 28.06.2021, findet um 09:00 Uhr in der Zeller Schwarze Katz-Halle, Schlossstraße 14, Zell, eine öffentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Cochem-Zell statt. mehr...

Hinweis von Carina Konrad, MdB

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“

Region. Die Hunsrücker Bundestagsabgeordnete Carina Konrad weist Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wahlkreis auf den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ hin. Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) würdigt damit das Engagement von Einzelnen oder Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag mit Leben füllen. Gesucht sind vorbildliche Projekte aus dem Themenfeld Demokratie, Toleranz und Integration. mehr...

Sitzung des Kreistages Cochem-Zell

Einwohnerfragestunde

Cochem. Am Montag, 28.06.2021, findet um 09:00 Uhr in der Zeller Schwarze Katz-Halle, Schlossstraße 14, 56856 Zell, eine öffentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Cochem-Zell statt. Die Tagesordnung der öffentlichen Sitzung kann im Internet unter www.cochem-zell.de/ratsinfosystem eingesehen werden. mehr...

Veranstaltung der Jungen-Union

Digital Dialog / Klimaschutz im Landkreis Cochem-Zell

Kreis Cochem-Zell. Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Cochem-Zell, Jakob Zenzen, lädt zu einer interessanten Online-Gesprächsrunde via Microsoft TEAMS zum Thema: „Klimaschutz im Landkreis Cochem-Zell – Möglichkeiten und Herausforderungen“ herzlich ein. mehr...

Cariana Konrad (FDP)

Bundestagsabgeordnete forscht mit Kita-Kindern

Kreis Cochem-Zell. Zum „Tag der kleinen Forscher“ hat die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad aus dem Wahlkreis Rhein/Mosel-Hunsrück die Kindertagesstätte Sonnenbaum in Maring - Noviand besucht. Der Aktionstag soll schon bei den Kleinsten die Begeisterung für das Forschen wecken und die Bedeutung von früher Bildung im MINT-Bereich unterstreichen. Unter dem Motto „PAPIER – DAS FETZT!“ lernten die Kinder in diesem Jahr spielerisch die Vielseitigkeit von Papier kennen. mehr...

Politik Regional
Anzeige
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
634 abgegebene Stimmen
Kommentare
Mareike Noll:
Cutie ;)...

Fluthilfe-Portale für von Betroffene

Gertrud Schop:
Schade, die Telefonnummer war jetzt über 14 Tage richtig und wichtig, da wäre eine automatische Rufumleitung sicher nicht ganz verkehrt gewesen. ...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Beate J.:
Ehe Herr Kamphausen sich hier wichtig macht, sollte er zuerst mal die deutsche Rechtschreibung und Interpunktion beherrschen. Was das THW als erforderlich ansieht, wird es schon selbst wissen. Beate J....
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service