BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Dierdorf / Puderbach

Dierdorf / Puderbach

Geschwindigkeitskontrolle in Urbach

Raser ohne Führerschein von Polizei gestoppt

Urbach. Am Samstag, 26. September, wurde durch Beamte der Polizei Straßenhaus mittags in der Ortslage Urbach eine Laserkontrolle zur Geschwindigkeitsüberwachung innerhalb geschlossener Ortschaften durchgeführt. Hierbei wurde ein 36-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Puderbach mit einer erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung gemessen und von den Beamten angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle... mehr...

Aktion-Mensch-Gewinner aus dem Landkreis Neuwied

Glückspilz gewinnt 100.000 Euro

Bonn/Landkreis Neuwied. Eine 37-jährige Lotterieteilnehmerin aus dem Landkreis Neuwied hat bei der Aktion Mensch-Lotterie 100.000 Euro gewonnen. Allein im letzten Jahr schüttete die Soziallotterie Gewinne im Wert von rund 2,8 Millionen Euro wöchentlich aus und machte viele Gewinner in ganz Deutschland glücklich. Mit ihrem Los ermöglichen sie alle die Förderprojekte der Aktion Mensch und tragen so... mehr...

Politik

Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020

Erwin Rüddel: „Anerkennung für freiwilliges Engagement zeigen“

Kreis Neuwied. „Der Deutsche Engagementpreis würdigt seit 2009 alljährlich besonderes Engagement von Menschen, die sich in besonderer Weise für andere einsetzen. In diesem Jahr kommt ein Bewerber um den begehrten Preis aus dem Kreis Neuwied: Der Arbeitskreis Natur- und Umwelt Asbacher Land (ANUAL e.V.)“, freut sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Der Preis, zu dem jetzt das Publikum... mehr...

SPD im Kreis Neuwied

Sven Lefkowitz: Land verlängert Hilfen für Vereine in Not

Kreis Neuwied. Der Schutzschild der Landesregierung für Vereine in Not geht im Jahr 2021 in die Verlängerung. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz mit. Vereine, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind, können auch im nächsten Jahr Soforthilfen des Landes von bis zu 12.000 Euro beantragen. „Wir wissen, dass die Situation vieler Vereine auch im kommenden Jahr angespannt bleiben wird“, betont der Abgeordnete. mehr...

Eine Anerkennung als Ansporn

Schwerpunktgemeinde Dattenberg hat viel vor

Kreis Neuwied. Zahlreiche Projekte sollen in der Ortsgemeinde Dattenberg in den kommenden Jahren entwickelt und umgesetzt werden. Neben dem Umgestaltungskonzept des Friedhofes, steht die künftige qualitative und damit bauliche Entwicklung der Kindertagesstätte auf der Agenda. Für eine konzeptionelle und nachhaltige Entwicklung soll nunmehr im Rahmen der Anerkennung als Schwerpunktgemeinde eine Ortsentwicklungsplanung neue Akzente setzen. Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert besuchten auf Einladung von Ortsbürgermeister Stefan Betzing und der 1. Beigeordneten Dagmar Gombert die neue Schwerpunktgemeinde Dattenberg, um neue Ziele für ihre Zukunftsfähigkeit zu diskutieren. „Mit dieser Anerkennung als Schwerpunktgemeinde werden neue Perspektiven für die Weiterentwicklung der Gemeinde eröffnet“, betonte Landrat Achim Hallerbach.mehr...

Landkreis Neuwied baut Service „Gut versorgt vor Ort“ weiter aus

Pflegeeinrichtungen können ihre Angebote selbst bekannt geben

Die Suche nach einem freien Platz für Pflegebedürftige im Landkreis Neuwied soll künftig erheblich leichter von statten gehen können. Hierzu stellten Landrat Achim Hallerbach und Sozialdezernent Michael Mahlert nun eine internetbasierte Pflegeplatzbörse vor, welche am 1. Oktober online gehen wird. mehr...

Lokalsport

Bis zu 20.000 Fans sind bei der Formel-1-Rückkehr live dabei

Nürburgring freut sich auf Zuschauer beim Großen Preis der Eifel

Nürburg. Die Rückkehr der Formel 1 am Nürburgring findet vor bis zu 20.000 Zuschauern statt. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler nun der Rennstrecke für den „Formula 1 Aramco Großer Preis der Eifel“ genehmigt. Die Fans können unter Einhaltung des Gesundheits- und Hygienekonzepts das Renngeschehen von ihren Plätzen entlang der Strecke verfolgen. Damit jederzeit auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert werden kann, wird der Ticketvorverkauf in mehreren Verkaufsstufen stattfinden. mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Die Junioren-Saison

Lautzert/Oberdreis. Drei Herausforderungen stehen für die Spvgg. Lautzert/Oberdreis an. mehr...

TC Steimel Steimel

Gruppenerste nach vier Siegen

Steimel. Eine lupenreine Bilanz gelang den Steimeler Damen während der Medensaison 2020 in der C-Klasse. Sämtliche vier Begegnungen konnte das Team um Mannschaftsführerin Ayleen Herder zu seinen Gunsten entscheiden! Nach Erfolgen gegen Helferskirchen (10:4), Dreikirchen (10:4), und Rossbach/Mündersbach (14:0) gelang der Mannschaft im letzten Heimspiel gegen den TC Siershahn ein 12:2 Erfolg! Mit 8:0... mehr...

KSC Puderbach ist größter Verein im Kinder und Jugendbereich

Die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz

Puderbach. Nach der letzten Mitgliederstatistik ist die Nachwuchs-Karate-Abteilung die größte in Rheinland-Pfalz. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Großer Spendentag am Montag, 28. September, bei dm

Mit der dm-Initiative HelferHerzen „Jetzt Herz zeigen!“

Region. Am Montag, 28. September können Kunden mit ihrem Einkauf Herz zeigen: Alle dm-Märkte in Deutschland und der Onlineshop dm.de spenden fünf Prozent des Tagesumsatzes an ehrenamtliche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur. Das Besondere: Jeder der mehr als 2.000 dm-Märkte unterstützt mit seinem Anteil an der Gesamtspendensumme ein ehrenamtliches Projekt aus seiner direkten Nachbarschaft. mehr...

- Anzeige -WTA zertifiziert Innenabdichtungssystem des Sanierungsunternehmens

„Ritterschlag“ für ISOTEC-Kombiflexabdichtung

Region. WTA – diese Abkürzung steht in Fachkreisen für Bauwerkssanierung ganz hoch im Kurs. Denn in der „Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege“ (WTA) arbeiten über 500 Experten – Wissenschaftler und Praktiker – aus diesem Bereich zusammen. Sie haben nach einem mehrstufigen Verfahren das ISOTEC-Innenabdichtungssystem zertifiziert – und damit dem Produkt... mehr...

- Anzeige -AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse

Krankenstand Rheinland-Pfalz 1. Halbjahr 2020

Rheinland-Pfalz. Insgesamt ist der Krankenstand des ersten Halbjahres 2020 zum Wert des Vorjahres Halbjahr 2019 mit 5,5 Prozent um 0,2 Prozentpunkte gestiegen. Im saisonalen Verlauf war der Krankenstand im März mit 7,3 Prozent am Höchsten. Damit dauerte eine Arbeitsunfähigkeit im Durchschnitt 14,8 Tage je Fall und hat sich im Vergleich zum Vorjahres Halbjahr um 2,0 Tage je Fall erhöht. Die meisten... mehr...

Sparkasse Neuwied

It’s for Kids

Neuwied. Restdevisen entsorgen und damit etwas Gutes tun? „It‘s for Kids“ macht das möglich! Die Stiftung, die sich für den Kinderschutz einsetzt, sammelt sogenannte „Kreativspenden“ wie unter anderem alte Handys, Druckerpatronen sowie Restdevisen und lässt diese verwerten, sodass der Erlös gespendet werden kann – das kommt nicht nur den Kindern, sondern auch der Umwelt zugute. „Täglich erhalten wir etliche Münzeinzahlungen. mehr...

Termine

Friedhof Urbach

In gepflegten Zustand versetzen

Urbach. Der Zweckverband Kirchspiel Urbach wird den Friedhof in den nächsten Monaten in einen gepflegten Zustand versetzen. Die Bäume zur Bestattung sind bereits zur Belegung frei gegeben. Eine Fläche für weitere Urnenstelen ist vorbereitet. Die Rasengräber sollen ebenfalls in einen guten Zustand versetzt werden. mehr...

Kostenfreie Online-Reihe

„In guter Verfassung?“

Kreis Neuwied. Die fünfteilige Webinarreihe „In guter Verfassung?“ will im Nachklang der beiden Jubiläen - 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung und 70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland - an ausgewählten Beispielen einen Blick auf die Verfassungswirklichkeit im Jahr 2020 werfen. mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Workshop Nachhaltigkeit

Neustadt. Am 10. und 11. Oktober 2020 wird der Grundlagenworkshop „Nachhaltigkeit – was hat das mit mir zu tun?“ statt finden, der im März coronabedingt ausfallen musste. Angeboten von der KreisVolkshochschule Neuwied und dem Mehrgenerationenhaus Neustadt findet der Workshop in Neustadt jeweils von 9:30 bis 16:30 Uhr unter Beachtung der Corona-Auflagen statt. Durch Zuschüsse des Landes ist die Teilnahme... mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1987 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Angelika Weber:
Ich hab's gewusst, habe Eva gesehen im Kaffee oder Tee und zu meiner 89 jährigen Mama gesagt sie wird die nächste DEUTSCHE WEINKÖNIGIN und genau so ist es eben gekommen, einfachsuper toll. Mit 22 Jahren viel Glück und Erfolg Angelika Weber
Elizabeth :
Der Bericht ist falsch. Auto wurde um 19:50 abgestellt und ist erst 20 Minuten später aus kuriosen Umständen in die Mosel gerollt. Ein Auto rollt nicht spontan los, wenn seit 20 Minuten nichts passiert ist. LG
Lesetipps
GelesenEmpfohlen