BLICK aktuell - Sport aus Dierdorf / Puderbach

Bis zu 20.000 Fans sind bei der Formel-1-Rückkehr live dabei

Nürburgring freut sich auf Zuschauer beim Großen Preis der Eifel

Nürburg. Die Rückkehr der Formel 1 am Nürburgring findet vor bis zu 20.000 Zuschauern statt. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler nun der Rennstrecke für den „Formula 1 Aramco Großer Preis der Eifel“ genehmigt. Die Fans können unter Einhaltung des Gesundheits- und Hygienekonzepts das Renngeschehen von ihren Plätzen entlang der Strecke verfolgen. Damit jederzeit auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert werden kann, wird der Ticketvorverkauf in mehreren Verkaufsstufen stattfinden. mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Die Junioren-Saison

Lautzert/Oberdreis. Drei Herausforderungen stehen für die Spvgg. Lautzert/Oberdreis an. mehr...

TC Steimel Steimel

Gruppenerste nach vier Siegen

Steimel. Eine lupenreine Bilanz gelang den Steimeler Damen während der Medensaison 2020 in der C-Klasse. Sämtliche vier Begegnungen konnte das Team um Mannschaftsführerin Ayleen Herder zu seinen Gunsten entscheiden! Nach Erfolgen gegen Helferskirchen (10:4), Dreikirchen (10:4), und Rossbach/Mündersbach (14:0) gelang der Mannschaft im letzten Heimspiel gegen den TC Siershahn ein 12:2 Erfolg! Mit 8:0... mehr...

KSC Puderbach ist größter Verein im Kinder und Jugendbereich

Die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz

Puderbach. Nach der letzten Mitgliederstatistik ist die Nachwuchs-Karate-Abteilung die größte in Rheinland-Pfalz. mehr...

Breites Bündnis von Organisationen stellt beim LSB in Mainz Positionspapier vor

Schwimmen als Kulturgut erhalten

Der kommissarische LSB-Präsident Jochen Borchert sprach von einer PK, „die das ganze Land, die die ganzen Protagonisten des Schwimmsports herbeigesehnt haben“. Analog vor Ort, aber auch virtuell lauschten neben zahlreichen Journalisten auch Vertreter von Vereinen oder Verbänden den Aussagen der Experten. Laut Dr. Ulrich Becker, beim LSB Vizepräsident Bildung und kommissarischer Vizepräsident Sportentwicklung,... mehr...

LSB-Aktionswoche „Sport lebt Vielfalt“ von 9. bis 15. November

Aufruf an interessierte Vereine

Region. Die Anerkennung von unterschiedlichen Interessen, körperlichen Voraussetzungen, kulturellen Hintergründen und sexuellen Orientierungen gilt mehr denn je als Schlüsselqualifikation für ein friedvolles und gemeinschaftliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Für Vereine und Verbände ergibt sich daraus eine Fülle an Potenzialen, für die der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) gemeinsam... mehr...

3. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga 2020/2021

SG 99 Andernach 1:0-Derbysieger gegen TuS Mayen

Sinzig. Für Tabellenführer SG Hochwald Zerf läuft die Saison hervorragend. Nach den Erfolgen gegen FC Bitburg (2:0) und SV Mehring (3:0) folgte jetzt ein klarer 4:0-Sieg über die SG Neitersen/Altenkirchen. Die beiden Verfolger mit je sieben Punkten auf dem Konto waren ebenfalls erfolgreich. Die Schneifel-Auw setzte sich gegen den FSV Trierer-Tarforst mit 3:1 durch. Viel Mühe hatte die SGE Mendig/Bell beim 1:0-Sieg über den Aufsteiger FC Metternich. mehr...

TC Steimel

TC Steimel Herren 50 Gruppenerster...

Steimel. Neben den Damen 30 C-Klasse, hat ein weiteres Team des TC Steimel die Medenrunde als Gruppenerster beendet. Die Herren 50 (B-Klasse) spielten im Verlauf der Meden Saison gegen den TC Gemünden (12:2), TC Staudt (7:7) und den TC Holler (11:3). Zum Einsatz kamen dabei Karl-Peter Jäckle, Berthold Schwarz, Werner Müller, Thomas und Rolf Oettgen sowie Ralf Eitelberg. Am vergangenen Wochenende waren zwei Teams des TC Steimel im Medeneinsatz. mehr...

Anzeige
 

Spvgg. Lautzert/Oberdreis – JSG

Speiltermine

Lautzert. Junioren Meisterschaftsspiele in Lautzert mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Aktuelle Termine

Lautzert/Oberdreis. Dienstag, 15. September – Kreispokalspiel für die Reserve mehr...

DTM Rennwochenende in der Eifel

Nico Müller und Robin Frijns hießen die Sieger am Nürburgring

Nürburg. „Wir haben am Nürburgring zwei Rennen gesehen, in denen Audi ganz klar dominiert hat. Was mich besonders gefreut hat, ist die Tatsache, dass wir nun auch in Deutschland wieder Zuschauer auf den Tribünen begrüßen durften. Insgesamt waren die Rennen an diesem Wochenende etwas weniger spannend als die vorherigen. Aber für die Meisterschaft ist dieses Ergebnis gut, denn Robin Frijns holt auf.... mehr...

TC Steimel Damen-C mit 12:2 zu Hause erfolgreich

Nach vier Siegen ungeschlagener Tabellenführer

Steimel. Eine lupenreine Bilanz gelang den Steimeler Damen in der Medensaison 2020 in der C-Klasse. Sämtliche vier Begegnungen konnte das Team um Mannschaftsführerin Ayleen Herder zu seinen Gunsten entscheiden! Nach Erfolgen gegen Helferskirchen (10:4), Dreikirchen (10:4), und Rossbach/Mündersbach (14:0) gelang der Mannschaft im letzten Heimspiel gegen den TC Siershahn ein 12:2 Erfolg! Mit 8:0 Punkten... mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1801 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare
Walter Becker:
Kirmes mit einer Handvoll Gästen wird abgesagt! Bei Formel I der besonders "klimafreundlichen Sportart" werden 20000 Gäste zugelassen
Jean Seligmann:
Wir leben in einer Republik in der populistische Ideologen regieren, der gesunde Menschenverstand ist offensichtlich in Ruhestand gegangen, anders kann man den Unsinn, der hier seit Jahren, von Menschen die über sich selbst denken sie wären Unfehlbar, produziert wird, nicht mehr erklären. Und das mir keine Beschwerden kommen wenn nun die "Schottergärten" entfernt werden müssen, ihr habt diese Leute gewählt, ich sag nur: Geliefert wie bestellt!
juergen mueller:
Warum immer so kompliziert - 30 Grad Differenz - wen interessiert`s. Steingärten sind optisch monoton und ökologisch = 0. Die NACHTEILE - Teuer in Anschaffung und Pflege, Insekten,Vögel u.andere Gartentiere finden weder Nahrung noch Lebensraum, Schnell unansehnlich durch Algen und Pflanzenaufwuchs, Regelmäßiges Reinigen nötig - Einsatz von Laubbläsern, Hochdruckreiniger kostet Energie und schädigt Kleinlebewesen, Einsatz von Pestiziden tötet Lebewesen, Schotter heizt sich im Sommer auf, Feinstaub wird nicht gefiltert, Staubbelastung steigt, Lärm wird verstärkt, Boden wird verdichtet u.zerstört, später aufwendige Renaturierung nötig, Wasser kann gar nicht oder nur schwer versickern. Das muss reichen, um dagegen zu sein, oder?