Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Kaisersesch / Treis-Karden

Kaisersesch / Treis-Karden

Kaisersesch. Ein farbenfroh schimmernder Lichterumzug mit vielen Hundert selbst gebastelten Laternen, sowie unzähligen bunten Lämpchen und entzündeten Pechfackeln, bahnte sich seinen Weg durch die Eifelmetropole. mehr...

-Anzeige-Café zur Tanke in Kail

Nochmal feiern im alten Jahr

Kail. Zur Abschlussveranstaltung am 30. November im Café zur Tanke in Kail laden die Besitzer Jutta und Jürgen Berens ein, denn vom 1. Januar bis zum 20. März 2020 gehen sie in die Winterpause. mehr...

Eifelkalender unterstützt Herzensprojekt des Bunten Kreises Rheinland

Zwölf Monate – zwölf eindrucksvolle Motive

Region. Roland Schausten liebt es, Landschaften zu fotografieren. Bereits zum zweiten Mal hat er seine schönsten Eifelmomente in einem Kalender festgehalten. Ein vielfältiger Fotokalender für den guten Zweck, denn 5 Euro pro verkauftem Kalender gehen als Spende an den Bunten Kreis Rheinland. „Als Vater von zu früh geborenen Zwillingen liegt es mir und meiner Frau besonders am Herzen, den Verein, der... mehr...

Politik

Junge Union Koblenz-Montabaur

Trotz der Digitalisierung muss der Mensch im Mittelpunkt stehen

Koblenz. „Einfach mal machen.“ Diesen Ratschlag gab Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, den jungen Politikern im Rahmen seines Vortrags beim Bezirksausschuss der Jungen Union Koblenz-Montabaur mit auf ihren Weg. Habbel hatte zuvor Best-Practise-Beispiele verschiedenster Kommunen vorgestellt und erklärt, wie Digitalisierung auf kommunaler Ebene funktionieren kann. mehr...

Junge Union Koblenz-Montabaur diskutiert

Digitalisierung von Kommunen und Zukunft des ländlichen Raums

Koblenz-Montabaur. „Einfach mal machen!“- Diesen Ratschlag gab Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, den jungen Politikern im Rahmen seines Vortrages beim Bezirksausschuss der Jungen Union Koblenz-Montabaur mit auf ihren Weg. Habbel hatte zuvor Best Practise-Beispiele verschiedenster Kommunen vorgestellt und erklärt wie Digitalisierung auf kommunaler Ebene funktionieren kann. mehr...

Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz feiert mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer fünfjähriges Bestehen

„Fünf Jahre ‚Demokratie leben!‘ in Rheinland-Pfalz“

Rheinland-Pfalz. Seit 2015 setzt sich das Demokratiezentrum für eine vielfältige, gewaltfreie und menschenfreundliche Gesellschaft ein. So etwa die seit 2017 existierende mobile Beratungsstelle für Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt „m*power“. Auf kommunaler Ebene nehmen 17 Gemeinden als „Partnerschaft für Demokratie“ am Bundesprogramm teil, und es existieren mittlerweile neun mobile Beraterinnen und Berater gegen Rechtsextremismus. mehr...

Kein „Original Play“ in rheinland-pfälzischen Kitas

Schutz von Kindern

Region. Der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV), Detlef Placzek, äußert sich wie folgt zu der aktuell und bundesweit geführten Diskussion hinsichtlich des Bewegungskonzeptes „Original Play“: „Ich habe bereits im Oktober veranlasst, in den Kitas darauf hinzuweisen, dass diese Methode in Rheinland-Pfalz nicht gewünscht und nicht geduldet wird. Dem Landesamt ist kein... mehr...

Lokalsport

Kreisliga B-Mayen Rhein/Ahr - Letzter Spieltag der Hinrunde

Düngenheim entscheidet Kellerduell für sich

Kaisersesch. Am letzten Spieltag der Hinrunde kam es zum Kellerduell in Düngenheim. Der Tabellenvorletzte empfing das Tabellenschlusslicht, die Sportfreunde Miesenheim II. Gleich nach dem Anpfiff brachte Timo Theisen sein Team mit 1:0 in Führung (2.). Auf der anderen Seite verhinderte Tormann Jakob Buschmann souverän den direkten Ausgleich (6.). Doch das sollte es auch schon gewesen sein fürs erste,... mehr...

LG HSC Gamlen - RSC Untermosel

Crosslauf in Kaisersesch im Nebel

Region. Der Winter kommst unaufhaltsam, auch für die Crossläufer/Winterläufer in der Region. Beim dritten Crosslauf der Coc-Zell-Serie 2019 war es - nach Regen am Vorabend - mal zur Abwechslung Nebel mit ca. 50 m Sichtweite. Auch bei diesem Lauf Nr. drei der Serie war das LG-Laufteam wie immer zahlreich auf den Strecken 4050 m und 8100 m dabei. Zwölf LG-Starter waren auf diesen Strecken unterwegs, Doppelstarter war diesmal M. Fabry. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

SG-Keeper Sesterhenn beweist seine Qualitäten

Koblenz. In der Fußball-Bezirksliga Mitte trennten sich der FC Cosmos Koblenz und die SG Vordereifel nach einer ausgeglichenen Partie mit einem gerechten 1:1 (0:1). Während die Gäste die erste Halbzeit dominierten, übernahmen die Koblenzer nach der Pause das Kommando. Folgerichtig ging die Breitbach-Elf im ersten Durchgang in Führung. Nach einer schönen Kombination hatte Max Geisen seinen Mannschaftskollegen Colin Dzaja (3.) in Szene gesetzt, der keine Mühe besaß zum 0:1 einzunetzen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-röhrig-Familien-Wochenende begeisterte wieder mehrere Tausend Besucher

Neue Attraktionen und bald „Black Friday“

Treis-Karden. Seit 35 Jahren lässt sich das rührige röhrig-Team jedes Jahr Neues einfallen, um die Besucher am Katharinenmarkt-Samstag und beim verkaufsoffenen Familien-Sonntag zu begeistern. Auch dieses Jahr erlebten mehrere Tausend Besucher ein einzigartiges Programm für Jung und Alt. Zu den gewohnten Aktionen wie Neuheiten-Schau, Kindertheater im röhrig-forum und Darbietungen von Künstler und Vereinen... mehr...

-Anzeige-Brohler Mineralbrunnen

Mein Brohler. Natürlich 100 Prozent klimaneutral

Brohl - Lützing. Seit dem 01. Oktober 2019 ist der Brohler Mineral- und Heilbrunnen klimaneutral und damit einer der ersten familiengeführten Mineralbrunnen in seiner Region, die nicht nur C02 durch ein aktives Umweltmanagement einsparen sondern auch die unvermeidbaren CO2 Emissionen ausgleichen. Klimaneutral bedeutet, dass durch nachhaltige und zertifizierte Klimaschutzprojekte diese unvermeidbaren... mehr...

- Anzeige -

röhrig begeisterte mit Heimwerkerkurs für Frauen

Treis-Karden. Auch der neueste Heimwerkerkurs für Frauen im röhrig-hagebaumarkt war mit über 20 Teilnehmerinnen wieder ausgebucht. Gleich mehrere fachkundige Referenten, wie Frau Reider von der Firma Resinence Wandgestaltung und Herr Koch von der Firma Knauf, informierten über neue Möglichkeiten der Wohnraumgestaltung. In Praxis-Workshops konnten die Teilnehmerinnen sofort das erworbene Wissen ausprobieren. mehr...

- Anzeige -Neues aus dem Autohaus Nett in Mayen

Immer up to date!

Mayen. Modern und einladend zugleich präsentiert sich die neu gestaltete, ca. 400qm umfassende Ausstellungshalle des Mayener Autohauses Nett in der Koblenzer Straße 146. mehr...

Termine

Ortsgemeinde Eppenberg

Gemeinderat tagt

Eppenberg. Am Donnerstag, 21. November um 19 Uhr findet im Gemeindehaus Eppenberg eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Eppenberg statt. Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung steht unter anderem die Beratung und Beschlussfassung über a) die Abnahme der Jahresrechnung 2018 der Ortsgemeinde Eppenberg und b) die Erteilung der Entlastung für die Ortsbürgermeisterin und den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kaisersesch sowie den Beigeordneten. mehr...

Ortsgemeinderat Möntenich

Öffentliche Sitzung

Möntenich. Am Mittwoch, 20. November um 19 Uhr findet im Gasthaus „Zum Elztal“ eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Möntenich statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beratung und Beschlussfassung über eine außerplanmäßige Auszahlung und die Beratung und Beschlussfassung über den Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan der Ortsgemeinde Möntenich für das Haushaltsjahr 2020. mehr...

Eifelverein Kaisersesch

Weihnachtsmarkt in Rüdesheim

Kaisersesch. Der Eifelverein Kaisersesch lädt ein zu einer Fahrt zum 26. Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim am Rhein. Über 17 Nationen aus sechs Kontinenten begehen hier mit Gästen aus aller Welt die vorweihnachtliche Festzeit in ganz besonderer Weise. In wundervoll geschmücktem Ambiente laden Händler und Handwerker zu einem internationalen Angebot an Genüssen. Treffpunkt ist am Mittwoch, 27. November, um 9 Uhr der Bahnhof in Kaisersesch. mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
Anzeige
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen