BLICK aktuell - Politik aus Koblenz

Koblenz #Politik

EU erteilt Zulassung für Entnahme einer sechsten Dosis des Biontech-Impfstoffs

Impfstoff-Menge kann jetzt voll ausgeschöpft werden

Kreis Ahrweiler. Gute Nachrichten auch für den Kreis Ahrweiler: Die europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat die Zulassung erteilt, dass nun auch eine sechste Dosis des Impfstoffs aus einer Phiole des Herstellers Biontech/Pfizer aufgezogen werden darf. Bislang waren lediglich fünf Impfdosen je Durchstechflasche zulässig. Grund für die Ausweitung ist eine einkalkulierte Übermenge des Impfstoffs der Flaschen, die aufgrund der bisher verwendeten Spritzen nicht entnommen werden durfte. mehr...

Fernunterricht war Thema im Bildungsausschuss von Rheinland-Pfalz

Probleme auf Lernplattform: Kritik hält weiter an

Mainz. Im Nachgang zum TOP ‚Wiederholte Probleme der Lernplattformen in Rheinland-Pfalz gefährden Fernunterricht für Schülerinnen und Schüler‘ im gestrigem Bildungsausschuss äußert sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Christian Baldauf: mehr...

Bundestagsabgeordneter Josef Oster (CDU)

30.000 Euro für Katholische Familienbildungsstätte

Koblenz. Vor dem Hintergrund, dass in Deutschland 1,6 Millionen Menschen mit Demenz leben und in vielen Familien die Angehörigen Tag für Tag enormen Belastungen ausgesetzt sind, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ in den vergangenen Jahren die lokalen Hilfs- und Unterstützungsnetzwerke großzügig gefördert. mehr...

Dr. Anna Köbberling, MdL

Hilfe bei der Beantragung von Impfterminen

Koblenz. In Rheinland-Pfalz ist es nun für über 80-Jährige möglich, sich für einen Impftermin zu registrieren. Allerdings fällt die telefonische Beantragung nicht immer leicht, und viele Betroffene haben keinen Internetzugang, um das Online-Formular zu nutzen. Wer keine Familienmitglieder oder Bekannten um Unterstützung bitten kann, kann sich in den nächsten Wochen auch an das Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Anna Köbberling (SPD) wenden. mehr...

Landtagswahl im Wahlkreis 9

Wahlausschuss hat über Wahlvorschläge entschieden

Koblenz. Am Mittwoch, den 6. Januar, hat der Wahlausschuss des Wahlkreises 9 - Koblenz - unter Vorsitz von Oberbürgermeister David Langner über die eingereichten Wahlvorschläge entschieden. Insgesamt wurden 9 Wahlvorschläge für die linksrheinischen Koblenzer Stadtteile eingereicht. Alle Wahlvorschläge entsprachen den gesetzlichen Bestimmungen und konnten daher zur Wahl zugelassen werden. mehr...

Stephan Otto geht neue Wege in der Kommunikation mit Wählern

„Persönlicher“ Kontakt in Zeiten von Corona

Koblenz. Am 14. März findet die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz statt und schon bald, ab dem 08. Februar, können die Wählerinnen und Wähler ihre Stimmen bereits per Briefwahl abgeben. mehr...

Bündnis 90/ Die Grünen Stadtratsfraktion Koblenz

Projekt GeKOS wird künftig von der Stadt gefördert

Koblenz. Das Projekt „GeKOS“ - „Gemeinsam entdecken Kinder ihren Ort mit Studierenden“ - ist ein Projekt an der Universität Koblenz-Landau, das aktive Unterstützung für Kinder mit Migrations- und Fluchtgeschichte leistet und zugleich zur Professionalisierung angehender Lehrer*innen und Pädagog*innen im Umgang mit Menschen mit Zuwanderungsgeschichte beiträgt. Im Rahmen des Projekts treffen sich Studierende... mehr...

Kandidaten für den Wahlkreis 8 (Koblenz / Lahnstein) stehen fest

Landtagswahl 2021 wirft ihre Schatten voraus

Lahnstein. Im Wahlkreis 8 (Koblenz / Lahnstein) gehen zur Landtagswahl am 14. März 2021 eine Wahlkreiskandidatin und sechs Wahlkreiskandidaten an den Start. mehr...

70. CDU im Dialog nimmt am 18. Januar die Bildungspolitik unter die Lupe

Schulstart verpatzt

Rhein-Lahn-Kreis. Dieses Thema bewegt momentan Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer gleichermaßen: „Schulstart 2021: Kommt das Bildungsministerium endlich seinen Aufgaben nach?“ heißt es bei der nächsten „CDU im Dialog“- Veranstaltung am Montag, 18. Januar. Zu langsame Digitalisierung der Schulen, (fehlende) Konzepte für einen gesunden und effektiven Unterricht in Rheinland-Pfalz sowie... mehr...

Arbeitslosigkeit nimmt zum Jahresende in und um Koblenz nur leicht zu

Arbeitsmarkt reagiert bislang kaum auf verschärften Lockdown

Kreis Mayen-Koblenz/Koblenz. Wie zu erwarten nimmt die Arbeitslosigkeit nach dem Lockdown von Anfang November und der Verschärfung der Vorschriften Mitte Dezember auch in und um Koblenz wieder zu. Allerdings sind die Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft zumindest derzeit noch moderater als viele befürchtet hatten. mehr...

Beschluss der Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Lage

Lockdown bis 31. Januar verlängert

Rheinland-Pfalz. Die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben nach intensiven Beratungen mit Bundeskanzlerin Merkel beschlossen, dass im gesamten Januar weiter Corona-Schutzmaßnahmen gelten sollen. mehr...

SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte

Kleiner Gruß fürs neue Jahr

Koblenz. Zahlreiche Kommunen in der Republik haben bereits die Vorweihnachtszeit genutzt, um die Straßenverkehrsordnung in Sachen „Knöllchen“ etwas auszusetzen. Das so genannte Verwarnungsgeld wurde temporär nicht angewandt und es blieb bei einem freundlichen Hinweis, dass man die Vorweihnachtszeit nicht stören wollte. Selbstverständlich werden hier Verstöße, die grob fahrlässig sind, ausgenommen;... mehr...

Kulinarischer Adventskalender der CDU Rhein-Lahn

Gastronomie unterstützen: Öfter mal Essen bestellen

Region. Mit einem besonders schmackhaften Adventskalender hat die CDU Rhein-Lahn im Dezember aktiv die Gastronomiebetriebe im Kreis unterstützt: Vom 1. bis 24. Dezember veröffentlichte die CDU Rhein-Lahn täglich Werbung für ganz unterschiedliche Restaurants und ihre Abholservices, um öffentlich darauf aufzurufen, diese Angebote zu nutzen. mehr...

Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Anzeige
 
 
Kommentare

Boom bei illegalem Welpenhandel

juergen mueller:
Corona offenbart auch hier den Zerfall einer Gesellschaft,die vor nichts zurückschreckt,die ihr Unvermögen,mit einer Situation zurechtzukommen wieder einmal erschreckend aufweist,die Disziplin,Anstand,Rücksichtnahme u.Gerechtigkeitssinn erfordert,auch ausgerechnet an denjenigen auslässt,die eh menschlichem...
juergen mueller:
Sie haben Recht Herr Baldauf. Digitale Versäumnisse auf der ganzen Linie und zwar betreffend ganz Deutschland.Dass es auch anders geht u.uns andere Länder weit voraus sind,ist normal.In Deutschland braucht man immer etwas länger u.kommt erst dann in die Puschen (oder versucht es zumindest) wenn es...
Helmut Gelhardt:
Herr Baldauf sollte der Fairness halber auch mal einen Blick ins CDU-geführte Baden Württemberg werfen. Dort bestehen die gleichen Probleme! Oder hat die Landesregierung RLP dort einen Sabotageakt vollzogen?...

Neun Bäume für das Schwimmbad Koblenz gepsendet

Gabriele Friedrich:
Im Landkreis Viersen in der Stadt Willich hat man auch den Fehler begangen-bei der Neugestaltung des Markplatzes- schöne, alte Bäume zu entfernen und diese Flachmaten gepflanzt. Mit dem Ergebnis das keiner mehr dort hingeht. Denn- die Wespen halten sich da sehr gerne auf und wer noch? Die Tauben ! Und...
Gabriele Friedrich:
Dachplatanen- das Allerletzte das sind doch keine "Bäume". Diese häßlichen Dinger saufen mehr als 10 Elefanten und vertrocknen in heissen Sommern total und sie sehen häßlich aus. Ich hatte 3 Jahre lang in einer Apartmentanlage in NRW diese "Bäume" und die sind dann auch durch die flachen Wurzeln ordentlich...
juergen mueller:
Dachplatanen - unter dem Gesichtspunkt des Klimawandels eine gute Lösung? NEIN. Sie fallen nicht unter Bäume "für" den Klimawandel. Bereits jetzt kämpft diese Baumart mit den Folgen des Klimawandels. Unter Bäume für die Zukunft fällt diese Baumart nicht. Warum deshalb gepflanzt, anstatt sich über...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen