Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Koblenz

Sport #Koblenz

Landessportbund Rheinland-Pfalz

Hallensport unter Auflagen wieder möglich

Rhld.-Pfalz. Die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung (8. COBeLVO) erlassen, mit der seit dem 27. Mai weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen des Stufenplans „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ gelten. Unter anderem ist nun wieder Sport im Innenbereich möglich, jedoch unter Beachtung weiterer strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, wie der für geschlossene Räumlichkeiten bestehenden Personenbegrenzung und die Pflicht zur Kontakterfassung. mehr...

TuS Koblenz: Nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach

Auch Dominic Fuß verlängert

Koblenz. Der nächste Schängel bleibt: Nach Torwart Dieter Paucken hat auch Dominic Fuß seinen auslaufenden Vertrag bei der TuS Koblenz verlängert. Er unterschrieb für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022. mehr...

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz informiert über Lockerungen in der Corona-Krise

Weitere Lockerungen für den Sport

Region. Der Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport ist ab Mittwoch wieder zulässig – sofern er im Freien erfolgt, Kontaktverbot sowie Mindestabstand eingehalten und Risikogruppen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden. Zudem darf kein Wettkampf oder eine wettkampfähnliche Situation entstehen. Schwimmbäder oder andere Indoor-Sporteinrichtungen bleiben bis auf weiteres dicht. Weitere Erleichterungen gibt es auch im Bereich des Leistungssports. mehr...

InternationalesFußballturnier in Koblenz

Wurde verschoben

Koblenz. Das traditionelle Fußballturnier der ausländischen Freizeitmannschaften in Koblenz-Neuendorf wird im Juni nicht stattfinden. Darauf haben sich die Ausrichter Sport Club Italia Koblenz und TuS Neuendorf 1982 aufgrund der anhaltenden Covid-19 Epidemie verständigt. mehr...

BLICK aktuell im Gespräch mit DTM-Teamchef Stefan Reinhold aus Andernach

„Wir alle möchten natürlich Rennen fahren“

Andernach/Region. Seit Wochen schon legt das Corona-Virus auch den Sport lahm. Die DTM, in der das Andernacher BMW Team RMG an den Start geht, wird, wenn überhaupt, frühestens Mitte Juli in die Saison starten können. Zudem hat Audi (neben BMW der einzig andere Hersteller in der Serie) verkündet, ab 2021 aus der DTM auszusteigen. Die Rennserie steht vor ungewissen Zeiten. BLICK aktuell sprach mit RMG-Teamchef... mehr...

Auswirkungen der Corona-Krise auf den Sport in der Region

„Die Geselligkeit fehlt zur Zeit komplett“

Die Corona-Krise macht leider nicht vor den Sportvereinen in unserer Region halt. Auch wenn es mittlerweile Lockerungen für den Trainingsbetrieb gibt, bedrohen fehlende Einnahmen durch Wettkämpfe oder Kursangebote die Existenz vieler Vereine. Wir haben mit dem TV Moselweiß, der Coblenzer Turngesellschaft und der Turngemeinde Oberlahnstein über die aktuelle Situation gesprochen. mehr...

Landessportbund Rheinland-Pfalz begrüßt die Ankündigung der Landesregierung

Schutzschild für gemeinnützige Vereine und Organisationen

Region. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz begrüßt die Ankündigung der Landesregierung, die Sportvereine, die unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu leiden haben, zu unterstützen. Das Land stellt einen Schutzschild in Höhe von zehn Millionen Euro bereit für gemeinnützige Vereine und Organisationen, die durch die Pandemie in Existenznot geraten sind. Demnach bietet der Schutzschild „eine Soforthilfe... mehr...

 

Turngemeinde Oberlahnstein

Viele schöne Ideen haben sich entwickelt

Oberlahnstein. Der Sportbetrieb ist zum Erliegen gekommen. Viele lieb gewonnene Sportarten können nicht mehr ausgeübt werden. Die Geselligkeit, der Spaß und die sozialen Kontakte leiden unter der Corona Krise - auch die Vereine. Zu gerne würden sie ihre Sportstätten öffnen, aber die Gefahr einer Infektion in einer Gruppe ist zu groß, die empfohlenen Abstände können nicht eingehalten werden, oft sind Körperkontakte sogar notwendig wie bei Hilfestellungen oder sind nicht zu vermeiden. mehr...

BBV Lahnstein stellt vor:

Dennis Decker - Spieler und Vorsitzender

Lahnstein. Beim BBV Lahnstein füllt Dennis Decker die Rolle des Flügelspielers perfekt aus, kann aber auch mal auf der Aufbauposition und auch unter den Körben helfen. Das weiß sein Coach Martin Wolfsteiner zu schätzen: „Schon als er neben mir in der Bezirksliga gespielt hat, habe ich seine zuverlässige Art zu spielen, schätzen gelernt. Er ist vielseitig einsetzbar, spielt zuverlässig und ruhig. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See e.V.

Laufend was Gutes tun

Glees. Die Corona Pandemie hält die Welt in Atem und das öffentliche Leben steht an vielen Stellen still. mehr...

Innenminister Roger Lewenz zur neuen Landesverordnung

Mehr Freiraum für Sportler

Region. Mit der neuen Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gibt es ab dem 20. April mehr Freiraum für sportliche Aktivitäten. Sportliche Betätigung alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands im Freien ist von Montag an auch unter Benutzung von Sportanlagen auf Anordnung der Landesregierung wieder zulässig, soweit die gebotenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden können und der Träger einer Öffnung der Sportstätte ausdrücklich zustimmt. mehr...

Fußballverband Rheinland

Fußball hilft in der Corona-Krise

Region. „Fußball hilft!“, die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland, möchte mit Unterstützung der Lotto Rheinland-Pfalz-Stiftung die Initiativen der Vereine und ihrer Mitglieder unterstützen und entsprechende Projekte fördern – und kann nun bereits die ersten Vereine prämieren. Insgesamt acht Klubs werden als Anerkennung für ihr Engagement einen Gesamtbetrag von mehr als 2.000 Euro erhalten: SV... mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
 
 
Kommentare

Keine neue Infektion mit dem Coronavirus

juergen mueller:
KEIN Grund für Euphorie!!! Das Problem ist nicht, dass sich jeder auf politisch gesteuertes Handeln und Entscheidungen verlässt, sondern, dass ihm selbst das eigene Denken abhandengekommen ist, bzw. genommen wird. Sich alleine auf politisches Denken zu verlassen, ist einer der größten Fehler der Menschheitsgeschichte, was wir allzugerne vergessen. Das Abhandenkommen selbstständiges Denken ist nach wie vor eine Aufgabe, die sich vermeintlich politisch Verantwortliche gestellt haben.Wer dem nicht nachkommt,wird diskretitiert, in`s Abseits gestellt, für nicht vollgenommen. Kein Einzelfall, wie man am Beispiel der Bürgerinitiative RÜBENACH sieht,die sich seit Jahrzehnten gegen eine übermäßige Verkehrsbelastung RÜBENACH u.eine Erweiterung des GVZ A61/A48 stemmt - mit kleinen Erfolgen,die m.E. überbewertet werden,Erfolge, die sich in den nächsten Jahren stadtpolitischer Wirtschaftsförderung zeigen werden.Die BI Rübenach wird dies wegen Überalterung,fehlendem Nachwuchs NICHT mehr erleben.
Jean Seligmann:
Am 17.03.2020 gab Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) das unrealistische Regierungsversprechen: "Kein Arbeitsplatz geht wegen Coronakrise verloren!"