Neuste Nachrichten aus Linz / Unkel

Besonderer Einsatz in Garten von leerstehendem Haus in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach: Exotische Schlange beschäftigt Polizei und Experten

Rheinbreitbach. Am Samstag, 23.10.2021, um 16:00 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Garten eines leerstehenden Hauses in Rheinbreitbach, Im Sand, eine ca. 3 Meter lange Schlange liegen würde. Der Mitteiler sendete der Polizei ein Foto, welches zur Begutachtung an einen vermeintlichen Experten weitergegeben wurde. Dieser gab Rückmeldung, dass die nicht einheimische Schlange vermutlich nicht giftig aber bissig sei. mehr...

Lernpatenprojet im Kreis Neuwied wächst weiter

Startschuss für künftige Lernpaten

Kreis Neuwied. Bereits über 40 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich aktiv am Projekt und schenken Woche für Woche den Grundschulkindern im Kreis Neuwied ihre Zeit. In der Tätigkeit als Lernpaten geht es nicht nur um Erlernen schulischer Inhalte, sondern auch um die gezielte Zuwendung und Alltagshilfen. mehr...

Politik

Sandra Weeser (FDP) nimmt an Koalitionsverhandlungen in Berlin teil

„Dicke Bretter bohren“

Altenkirchen / Neuwied. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser wird zusammen mit ihren Kollegen aus der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Dr. Lukas Köhler, Nicole Bauer und Michael Theurer, sowie mit dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und dem Vorsitzenden der FDP-Fraktion im hessischen Landtag René Rock die Themen „Klima, Energie und Transformation“ in den Koalitionsgesprächen verhandeln. mehr...

FWG Vettelschoss-Kalenborn e.V.

Neuer Vorstand gewählt

Vettelschoß. Nach langer Coronapause konnte zu einer Präsenzmitgliederversammlung ins Landhaus Kagel eingeladen werden. Nach einem ausführlichen Bericht des Vorstandes der FWG, wurde die Arbeit im Gemeinderat dargestellt. Wichtiges Thema war u.a. das die FWG nach der letzten Kommunalwahl mit Ingo Kagel den 1. Beigeordneten im Gemeinderat stellte und eine Fraktionsgemeinschaft mit dem FDP Gemeinderatsmitglied Waldemar Bondza gebildet hat. mehr...

Lokalsport

FV Rot Weiss Erpel - 1. Mannschaft

1:2 gegen Rheinbreitbach verloren

Erpel. Vor rund 150 Zuschauern bei bestem Fußballwetter, war es ein spannendes und tolles Lokalderby, was beide Mannschaften ablieferten. Der FV Erpel hatte die erste große Torchance, als ein klasse Kopfball von Andreas Korf (10.) im Tor landete, aber der Schiedsrichter wegen Abseitsstellung nicht anerkannte. Wenn überhaupt, eine ganz knappe Entscheidung, Pech für die Rot-Weißen. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Jetzt wieder Weihnachtsabos und Silvestervorstellungen im Schlosstheater möglich

Komödien und Schauspiel

Neuwied. Am 2. November findet pünktlich um 10 Uhr der Vorverkauf für die allseits beliebten Weihnachtsabonnements und die diesjährigen Silvestervorstellungen der Landesbühne Rheinland-Pfalz statt. Im Weihnachtsabo werden dabei fünf ganz verschiedene Stücke gezeigt: Die Komödien „Extrawurst“ mit Madeleine Niesche und „Komplexe Väter“ mit Jochen Busse und Hugo Egon Balder, der Krimi „Escape Room“ und... mehr...

- Anzeige -Britische Oase in Kalenborn bei Linz am Rhein lässt Brexit vergessen

Typisch Englisches Frühstück mit Robin Hood genießen

Kalenborn. Zur Ruhe kommen – unter den beschützenden Augen Robin Hoods! Gönnen sie sich ein ausgedehntes Frühstück unter Freunden bei einer kurzen Reise ins ferne England, das ganz nah in Kalenborn zu finden ist, ins „Little Britain“. mehr...

Termine

Demokratie vor Ort Erpel

Mitgliederversammlung

Erpel. Die DvOE lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet statt am Montag, 8. November um 19 Uhr im Bürgersaal Erpel, Heisterer Straße 29, 53579 Erpel statt. Der Vorstand bittet alle Mitglieder um Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Auf Grund der aktuellen Bestimmungen gilt für die Mitgliederversammlung die 3-G Regelung. Genese, Geimpfte und zeitnah Getestete können teilnehmen. mehr...

kfd Rheinbreitbach

Frauenfrühstück

Rheinbreitbach. Die kfd Rheinbreitbach lädt ihre Mitglieder am Mittwoch, 3. November um 9 Uhr zum Frauenfrühstück ins katholische Pfarrheim ein. Gertrud Vreden spricht zum Thema: Steht auf! Frauen im Markus Evangelium als Provokation für heute. Es gelten die Infektionsschutzregeln. Bitte die Impfnachweise bereithalten und eine Maske mitbringen. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
 
 
Kommentare
Matthias Natterer:
Totholz belibt liegen und Bremmholz das in 33cm Scheite gelagert wird muss weg weil es Brücken zerstört? Genau mein Humor...Am besten gleich noch Parkverbot für Fahrzeuge aller Art im gesamten Flutgebiet. Grills ,müssen natürlich auch von der Terasse , genauso wie alle Gartenmöbel ect. Alre Falter das...
Karl-Heinz:
Welche Fachleute vom ADD haben diese Verordnung rausgegeben??? Die ohne Gehirn und Ahnung!! Waren die grossen Bäume auch Feuerholz!!...
Michael Krämer:
Als wenn Brennholz was in der Regel 33 cm lang an Brücken hängen bleibt Man sollte mal lieber das ganze umgefallene Stammholz und Sträucher die am Ufer liegen aufarbeiten und nicht die Schuld bei den privaten suchen !...
Gertie :
Aha wusste nicht dass dass Brennholz am Stück gelagert wird . Sorry es ist doch eher dass nicht wegräumen von Unterholz am wassernähe, 25 cm brennholzstücken können sich nicht so verkanten . Da sucht man wieder ein schuldige anstatt mal die Augen auf zu machen. Was macht man mit Autos,Containern ,Mülltonnen...
A.Hoffmann:
Ergreifende Bilder aber der Bildanzeige hätte man eine Funktion zum ausblenden hinzufügen müssen...
Klaus Rinke:
Sehr guter erster Schritt für die Betroffenen.Und der Vorschreiben oben ......nur Rummotzen sonst nichts?Anstatt das zu Unterstützen erstmal nieder machen.Lachhaft so etwas.Es wird etwas Gutes Geschaffen und nur das zählt....
J.Thul:
Ich kann dem G. Friedrich zustimmen , das sind mehr Fertig- Garagen als was zum wohnen ! Da könnte man sich mehr einfallen Lassen ! Da wird man wirklich depressiv drin ! Ist ok für Bauarbeiter auf Großbaustelle in Afrika , aber nicht für die Senioren im Ahrtal..........
Manfred Jackl:
Was soll bitte der Negative Kommentar Hr/Fr Friedrich? Waren sie schon vor Ort und haben Sie es in Augenschein genommen? Anstatt dieses Engagement zu würdigen, fällt Ihnen nichts besseres ein, als es mies zu machen! Ich freue mich für die Senioren, dass diesen eine solche Möglichkeit geboten wird....
juergen mueller:
Ich bin auch dafür, dass unsere Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät, eine Vergangenheit u. deren Vergessen, an die wir wohl ein Leben lang immer wieder erinnert werden u. mit uns Generationen. Doch das sollte Grenzen haben, da es, wie andere Geschehnisse, zur deutschen Geschichte gehört, wie...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert