Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Linz / Unkel

Linz / Unkel

Die Saison ist eröffnet

Wettbewerb „Jugend musiziert“

Region. Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in die neue Runde. Wer mitmachen möchte, hat bis zum 15. November Gelegenheit sich zu bewerben. Dann endet die Anmeldefrist. mehr...

Landessportbund freut sich über mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und -verbänden

Neuer Rekord beim Freiwilligendienst im Sport

Rheinland-Pfalz. Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz tätig. Das bedeutet zugleich, dass der LSB über 90 Vereine in diesem Bereich fördert und unterstützt. „Zusätzlich haben wir mehr als 160 Freiwillige im Sport an Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz“, macht Martin Hämmerle, beim LSB Gesamtkoordinator „Freiwilligendienste im Sport“, deutlich. mehr...

Politik

Schwerpunkt der Arbeitsklausurtagung war die Wirtschafts- und Industriepolitik

Sven Lefkowitz tagte mit SPD-Landtagsfraktion in Berlin

Berlin. Die SPD-Landtagsfraktion hat auf ihrer Arbeitsklausurtagung in Berlin einen Schwerpunkt auf Wirtschafts- und Industriepolitik gelegt. Bei den dreitägigen Beratungen in Berlin standen unter anderem wirtschaftspolitische Herausforderungen im Fokus. Der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz erläutert: „Mit Blick auf die konkreten, wirtschaftspolitischen Herausforderungen wird die SPD-Fraktion ab... mehr...

Stadtverwaltung Neuwied

Kürzung der Öffnungszeiten

Neuwied. Ab Dienstag, 1. Oktober ist die Stadtverwaltung Neuwied mittwochs ab 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen. Mit der Kürzung der Öffnungszeiten will die Verwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr zeitlichen Spielraum zur Sachbearbeitung und damit auch zur Behandlung von Bürgeranliegen geben. Da im Zuge der Digitalisierung auch immer mehr Anfragen an die Verwaltung per Mail eingehen, wird zu deren Beantwortung mehr zeitliche Kapazität benötigt. mehr...

Regelmäßige Sprechstunde von Landrat Hallerbach wird gerne genutzt

Landrats-Gespräche mit Bürgern sind wichtiges Element der Bürgernähe

Sie reichen von A wie Abfallwirtschaft über K wie klimaschonendes Bauen bis Z für zu schnelles Fahren auf Kreisstraßen – die Themen, mit denen Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Neuwied im Rahmen seiner Bürgersprechstunde an Landrat Achim Hallerbach wenden.mehr...

Ausschuss für ÖPNV, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur hat seine Arbeit aufgenommen

On-Demand-Verkehre als eines der Schwerpunktthemen festgelegt

Neuwied. Unter Vorsitz der 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert fand die konstituierende Sitzung des Ausschusses für ÖPNV, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur (ÖMV) im Kreishaus statt. Der Ausschuss wird sich in der laufenden Wahlperiode mit der Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs sowie generell mit dem Themen Mobilität und Verkehrsinfrastruktur im Landkreis Neuwied befassen. mehr...

Lokalsport

TuS Erpel

Neuer Tai Chi / Qi Gong - Kurs

Erpel. Am 14. Oktober beginnt unter der Leitung von Reinhard Koine, Lehrer für Tai Chi und Körperarbeit, ein neuer Kurs unter dem Namen „10 Entspannungstechniken mit Tai Chi“. mehr...

SV Unkel - Badminton

Bundesliga-Premiere für Bianca Bauch

Unkel. Nicht nur der BC Remagen feierte seine Bundesliga-Premiere mit zwei Heimspielen, sondern auch die 20-jährige Bianca Bauch, geprüfte Schiedsrichterin des SV Unkel, durfte zum ersten Mal Bundesligaspiele leiten. Das tat sie gewohnt unaufgeregt und souverän, so dass sie auch weitere Bundes- und Regionalligaspiele in der Saison 2019/20 leiten wird. mehr...

VfB Linz - Leichtathletik

Erfolgreiche Leichtathleten beim 21. Bahndammlauf in Buchholz

Linz. Mit motivierten Läufern trat die Leichtathletikabteilung des VfB Linz beim diesjährigen Bahndammlauf in Buchholz an. Insbesondere die jungen Starterinnen und Starter überzeugten dabei und landeten alle auf dem Treppchen. Hier zeigt sich, dass sich das fleißige Training der letzten Wochen und Monate ausgezahlt hat. An den Start gingen Marlene und Vincent Buhr, Nils Kandels, Jonas und Daniel Waldek, Conner Eter, Thomas Bensch, Melissa Grygenc und Jutta Mönnig. mehr...

FV Rot Weiss Erpel

Deutlicher Heimerfolg

Erpel. Flutlicht, 110 Zuschauer, Vorfreude auf die Heimspiele beider Seniorenmannschaften und das anschließende Weinfest in Erpel, was willst du als Rot-Weißer mehr. Die Spieler des FV Erpel kamen direkt gut ins Spiel und es war zu spüren, dass die drei Punkte unbedingt in Erpel bleiben sollten. Sascha Blechinger spielte einen tollen Pass (5.) auf Julien Pinto-Soares, aber sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Spendenübergabe zum 60-jährigen Firmenjubiläum

Insgesamt 5.500 Euro für den guten Zweck

St. Katharinen. Anlässlich seines 60-jährigen Firmenjubiläums hat das in St. Katharinen ansässige Familienunternehmen Spenden gesammelt, um diese an gemeinnützige Organisationen zu spenden. „Helfen zu helfen, auch das haben wir uns in unserem Jubiläumsjahr auf die Fahne geschrieben“, so Patrick Kopischke, der Geschäftsführer von Pahlke und Schwiegersohn des Firmengründers Oskar Pahlke bei der Spendenübergabe in St. mehr...

- Anzeige -Tag der Ausbildung zieht zahlreiche Besucher auf das Gelände der evm-Gruppe

Sommer, Sonne, Ausbildung

Koblenz. Löten, biegen, Neues lernen und sich sogar einen Ausbildungsplatz für 2020 sichern: Das konnten die Besucher des Tags der Ausbildung der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Trotz sommerlich warmer Temperaturen waren viele Interessierte gekommen. mehr...

- Anzeige -Die evm-Gruppe testet in Koblenz ein neues Hightech-Datennetz auf dem Weg zur Smart-City

LoRaWAN funktioniert an jeder Milchkanne

Koblenz. Parkplätze melden selbstständig, wenn sie frei sind, Müllcontainer geben ein Signal, wenn sie geleert werden müssen, Räume überwachen selbst ihr Klima und stellen es ein und Strom-, Gas- und Wasserzähler können vom Versorger aus der Ferne abgelesen werden. Ist das Zukunftsmusik? Nein, diese Technologie gibt es bereits und wurde jetzt in der Koblenzer Zentrale der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm) vorgestellt, die das System in Koblenz bereits testet. mehr...

Termine

Kaffeeklatsch im AWO Haus

Sonnenschein für Alleinlebende

Neuwied. Frauen und Männer die sich in Trennung befinden, vom Partner verlassen wurden, den Partner verlassen haben oder eine noch bestehende Partnerschaft beenden wollen, haben es schwer, sich in ihrem neuen Leben zurecht zu finden. Die Gruppe Sonnenschein für Alleinlebende gegen Depressionen Ängste Panikattacken vermittelt durch die Vielfältigkeit ein neues Lebensgefühl. Da der Sonntag bei vielen... mehr...

SPD 60 plus Kreis Neuwied

Thema: Straßenausbaukosten

Neuwied. Die SPD 60 plus Kreis Neuwied lädt zum Thema: Straßenausbaukosten am Freitag, 27. September zu einer Sprechstunde ab 19 Uhr in das Pfarrzentrum, Kirchstraße, 53547 Dattenberg ein. Bürgermeister Horst Rasbach wird ebenfalls zu Gast sein. mehr...

Die Kreisvolkshochschule Neuwied informiert

Aktuelle Kurse

Neuwied. Die Kreisvolkshochschule Neuwied stellt ihre neuen Kurse vor: „Mezze- Falafel und Co“: Der Kurs findet statt am Montag, 14. Oktober von 18:30 bis 21 Uhr in der Realschule plus, Eingang vom Parkplatz Sporthalle, Schulstraße 23, Puderbach, Küche. Referenten sind Sigrun Birkelbach und Aysha Ali. Anmeldung bei der Außenstelle Puderbach unter Tel. (0 26 84) 85 81 10 08. „Flowing Moves- Aktives... mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
657 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen