Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Linz / Unkel

Start ins Berufsleben bei der Kreisverwaltung Neuwied

Landrat Achim Hallerbach begrüßt Verwaltungsnachwuchs

Kreis Neuwied. Elf junge Frauen und Männer starten dieser Tage bei der Kreisverwaltung Neuwied ins Berufsleben. Landrat Achim Hallerbach ernannte die Anwärterinnen und Anwärter für das sogenannte 2. bzw. 3. Einstiegsamt der Beamtenlaufbahn, Dienstbeginn: 1. Juli und begrüßte die neuen Auszubildenden, die offiziell zum 1. August ihre Ausbildung im Kreishaus beginnen. Mit auf den Weg gab er allen gute Wünsche. mehr...

Stadtratsfraktion von SPD und Bündnis 90 / Die Grünen in Bad Hönningen

Antrag für neue Baugebiete

Bad Hönningen. Die beiden Bad Hönninger Stadtratsfraktionen von Bündnis 90 / Die Grünen und SPD bringen gemeinsame für die nächste Sitzungsrunde des Stadtrates einen Antrag zur Entwicklung neuer Bebauungsflächen für Wohnhäuser in der Stadt ein. mehr...

Freies W-LAN am Bahnhof Kalenborn/Vettelschoß

Bemerkenswertes privates Engagement

Kalenborn. Gary Blackburn hatte zur Verfügungstellung des freien W-Lans im Bereich Kalenborner Bahnhofs im Vettelschoß eingeladen. mehr...

60 Autos fahren im Korso durch Neuwied: IG Metallruft zur Unterstützung der ZF-Mitarbeiter auf

ZF-Mitarbeiter kämpfen um ihre Jobs

Neuwied. Im Mai hatte der Vorstand des Automobilzulieferers ZF alle Beschäftigten angeschrieben und ein dramatisches Bild zur Lage des Unternehmens gezeichnet. ZF kündigte einen Abbau von 15.000 Arbeitsplätzen an, etwa die Hälfte davon in Deutschland. Gemeinsam durch die Krise? Darunter haben sich die IG Metall und die Beschäftigten von ZF etwas Anderes vorgestellt. „Als IG Metall fordern wir von... mehr...

Michael Treppesch leitet außerschulischen Lernort Linkenbach

Umwelt, Abfall und Ressourcen stehen auf dem Lehrplan des ASL

„Das Angebot, die Themen Abfall, Umwelt und Energie zum großen Feld der Umweltbildung zusammenzufassen, ergibt sich von selbst. Mehr als 500 Kilogramm Müll pro Kopf produzieren die Deutschen derzeit in einem Jahr. Ein Prinzip „In die Tonne, aus den Augen, aus dem Sinn?“ darf es nicht geben. Durch die Nähe zu Wertstoffhof, Mechanisch-Biologische - Abfallentsorgungsanlage (MBA) und Deponie sind wir hier ganz nah dran an den Themen Abfall und Umwelt. mehr...

Corona-Verdachtsfall im rheinland-pfälzischen Landtag

Landtagssitzung wegen Corona-Verdacht abgesagt

Mainz. Der für heute geplante zweite Tag der Juni-Plenarsitzung des rheinland-pfälzischen Landtags ist aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls abgesagt worden. Im Anschluss an die gestrige Plenarsitzung wurde bekannt, dass eine Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags als Kontaktperson eines bestätigten COVID 19- Falles gilt. Die Abgeordnete wurde heute früh auf das neuartige Coronavirus getestet. mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Baden im Trinkwasserschutzgebiet ist verboten!!

Kreis Neuwied. Der Sommer ist da und er lockt uns hinaus. Durch die Corona-Pandemie bleiben viele Freibäder geschlossen oder stehen nur zur eingeschränkten Verfügung. Daher zieht es die Menschen in diesem Jahr insbesondere zu den Baggerseen im „Engerser Feld“. Die Kreisverwaltung Neuwied als Untere Wasserbehörde weist ausdrücklich auf das absolute Badeverbot in den Seen des Engerser Feldes hin. mehr...

Demuth: Rheinland-Pfalz ist das Land der Funklöcher

„Landesregierung hat wichtige Zeit verschenkt“

Region. Rheinland-Pfalz ist leider immer noch das Land der Funklöcher. In der CDU-Landtagsfraktion wurde die Pressekonferenz der Ministerpräsidentin mit Telekom-Vorstand Dirk Wössner zum Mobilfunk diskutiert. Ellen Demuth berichtet: mehr...

Anzeige
 

Die CDU Unkel lädt ein

„Talk an der Kelter“

Unkel. Zum „Talk an der Kelter“ lädt die CDU Unkel für Freitag, 3. Juli, um 17 Uhr an die alte Kelter am Neven-Dumont-Platz ein. mehr...

Stellungnahme der Fraktion FWG / FDP in Vettelschoß

Vettelschoß Digital? Nein danke!

Vettelschoß. Am 27. Mai hat Bürgermeister Heinrich Freidel auf die wiederholte Anfrage der FWG, warum man die Unterlagen von der Sitzung nicht per Beamer oder Smart TV für die Zuschauer sichtbar machen könne, sinngemäß geantwortet, es reiche aus, dass er die Unterlagen an die Ratsmitglieder ausgehändigt habe, mehr müsse er nicht tun, man könne es auch in den Mitteilungsblättern lesen. mehr...

CDU-Fraktion Linz setzt Akzente für eine starke Region

200 Euro für die Vereinsarbeit

Linz. Die CDU Fraktion im Linzer Stadtrat nutzte die Gelegenheit, um die Neuerungen im Linzer Stadtbild nach der Corona bedingten Pause persönlich in Augenschein zu nehmen. Nach Wochen und Monaten des Austauschs ausschließlich über Telefonate und Videokonferenzen trafen sich die Fraktionsmitglieder unter Wahrung der Abstandsregeln in der Linzer Innenstadt. Erstes Ziel der Fraktionsmitglieder waren... mehr...

SPD im Kreis Neuwied

Neue Sommerschule als Angebot für Schülerinnen und Schüler

Kreis Neuwied. „Familien, Kinder und Jugendliche können sich auch in diesem Jahr auf erlebnisreiche, spannende und erholsame Sommerferien in Rheinland-Pfalz freuen.“ Wie der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz mitteilt, hat die Landesregierung unter dem Motto „MiteinanderGutLeben – Familiensommer Rheinland-Pfalz“ ein vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt, an dem neben dem Bildungsressort auch das Familienministerium sowie das Umweltministerium beteiligt sind. mehr...

Regionale Mittelständler reagierten kurzfristig auf Hygienetechnikbedarf

Positive Bilanz nach Eröffnung des ersten Cleanotec - Stores

Kreis Neuwied. „Die Krise als Chance nutzen“, das dachte sich auch Peter Hack. Der Kurtscheider Unternehmer – bekannt durch sein gleichnamiges Backwarenunternehmen - nutzte die Zeit des Shutdowns, um gemeinsam mit anderen Firmen im Kreis Neuwied die Corona-bedingte Not im Bereich der Hygienetechnik zu lindern. Schnell gewann er Mitstreiter aus der lokalen Metallverarbeitungsbranche. „Kreative Ideen in der Krise, gepaart mit Machern und einer Portion Risiko, schaffen neue Arbeitsplätze und zukunftsorientierte Produkte. Dies sind Unternehmer aus dem richtigen Holz“, lobt Landrat Achim Hallerbach die Unternehmensgründung bei einem Besuch.mehr...

Umfrage

Virologe Ch. Drosten warnt vor 2. Welle: Wie schätzen Sie den weiteren Verlauf der Pandemie ein?

Ich halte das für realistisch und befürchte einen 2. Shutdown.
Jetzt im Sommer wird sich das Virus langsamer verbreiten, denn wir sind alle viel draußen.
Ich sehe und erlebe viele, die sich nicht mehr an die Regeln halten - deshalb hat Drosten vermutlich Recht.
Ich halte Corona nicht für besonders gefährlich und bleibe deshalb gelassen.
Es ist mir egal - wir sind in Deutschland gut genug ausgestattet, um auch einen 2. Shutdown gut zu überstehen.
Spätestens im Herbst mit der üblichen Grippewelle wird sich auch Corona wieder ausbreiten.
513 abgegebene Stimmen
zusteller gesucht
Kommentare
Joshua Hartung:
Kunst findet immer im Auge des Betrachters statt.
juergen mueller:
Ich finde es bemerkenswert, WER alleine befindet, WANN Kunst im öffentlichen Raum duldbar ist und wann NICHT, auch unter dem Gesichtspunkt, nur weil man in einem Kulturausschuss seinen Platz hat, man darüber entscheiden kann, was Kunst ist und was nicht (was ich an der Qualifikation alleine anzweifle, denn dazu gehört weit mehr, als einen Sitz in einem Gremium zu haben, dass von Kunst im sprichwörtlichen Sinne keine Ahnung hat.
S. Schmidt:
Michael tritt sofort zurück! Deine Abwahl wurde durch die Stimmen der AfD verhindert, dies geht gar nicht. Na ja, vielleicht sorgt Angela dafür („Das Ergebnis muss rückgängig gemacht werden“)!
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Service