Neuste Nachrichten aus dem Maifeld

Die Stadt Mayen informiert

Neubau „Löwenkarree“: Weitere Straßensperrung in Mayen

Mayen. Im Zuge der Herstellung des „Löwenkarree“ wurden in diesen Tagen Abbrucharbeiten durchgeführt und der entsprechende Bereich für den Durchgangsverkehr gesperrt. Mit den nun folgenden Bauarbeiten sind weiterhin gewisse Verkehrseinschränkungen verbunden. Die Bäckerstraße wird im Bereich Zu-/Ausfahrt der Baustelle voll gesperrt. Von den Verkehrsbeschränkungen sind weiterhin die Straße Im Preul sowie die Neustraße betroffen. mehr...

Der LBM informiert:

Bauarbeiten bei Oberfell: K71 wird voll gesperrt

Oberfell. Die Kreisstraße 71 zwischen Oberfell und Pfaffenheck erhält auf zwei Teilstücken eine neue Asphaltdeckschicht. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite muss hierzu eine Vollsperrung ab Dienstag, 02.11.2021 bis Mittwoch den 03.11.2021 eingerichtet werden. Die Umleitung erfolgt über die L 207 an Udenhausen vorbei Richtung Alken. mehr...

Politik

VG Maifeld fungiert als Vorzeigemodell

Gelungene Renaturierungen

Polch. Die Verbandsgemeinde Maifeld als Vorzeigemodell: Für neun Studierende der Hochschule Koblenz (Studiengang Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement) kam nach der Theorie die Praxis. Auf dem Maifeld informierten sie sich über gelungene Bachrenaturierungen. Mit dabei waren Alexandra Schüller von der Struktur- und Genehmigungsdirektion (STGD), Petra Hermes von der VG Maifeld und Marcel Kimmel, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Koblenz im Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe. mehr...

Kobern-Gondorfer CDU diskutiert mit Johannes Liesenfeld

Über Buslinien und sichere Schulwege diskutiert

Kobern-Gondorf. Vergangenen Montag trafen Jörg Johann (Vorsitzender) und Maternus Dötsch (Fraktionsvorsitzender) Johannes Liesenfeld, CDU-Ortsbürgermeister von Löf-Kattenes und gleichzeitig Referatsleiter für Schulorganisation, ÖPNV und Sport bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Gemeinsam schaute man sich vor Ort den Weg der Buslinien an, die zur Realschule Plus über die Obermarkstraße fahren und damit Schwerlastverkehr auf einer Dorfstraße darstellen. mehr...

Lokalsport

Jahreshauptversammlung 2021 des Maifelder SV

Vorstandswahlen stehen auf dem Programm

Mertloch. Am 2. November 2021 findet die Jahreshauptversammlung des Maifelder SV im Vereinsheim („Büdchen“) Sportplatz Mertloch statt. Beginn ist um 19 Uhr. mehr...

SPD Welling

Geselliger Abend

Welling.Der Vorstand des SPD-OV Welling teilt mit, dass entgegen der Veröffentlichung im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Welling, der diesjährige gesellige Abend, nicht am 20, sondern am 27. November durchgeführt wird. Die Einladungen werden in den nächsten Tagen den Mitgliedern zugehen. Nichtmitglieder, die an diesem Abend gerne teilnehmen möchten, können sich bei den Vorstandsmitgliedern des SPD-OV Welling anmelden. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -SB-Filiale am HIT-Markt in Mayen wieder geöffnet

Renovierungsarbeiten abgeschlossen

Mayen. Nachdem in den Sommermonaten versucht wurde, den Geldautomaten der SB-Filiale am HIT-Markt in Mayen zu sprengen, steht die SB-Filiale der Kreissparkasse Mayen nun wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Aufgrund der starken Beschädigungen an den Räumlichkeiten hat die Renovierung bis jetzt angedauert, wie KSK Bauleiter Elmar Kanne bei der Inbetriebnahme erklärt. „Wir danken den Handwerkern aus... mehr...

- Anzeige -

Team Kreissparkasse Mayen belegt beim Stadtradeln in Mayen Platz 5

Mayen. Einen Spendenscheck über 1.600 Euro durfte kürzlich Mayens Oberbürgermeister Dirk Meid aus den Händen von KSK-Vorstand Karl-Josef Esch vor dem Mayener Rathaus entgegennehmen. Im Rahmen vom diesjährigen „Stadtradeln“ in Mayen“ hatten MitarbeiterInnen der Kreissparkasse Mayen (KSK) im Zeitraum vom 06.09. bis 26.09.2021 insgesamt knapp 1.600 Kilometer zusammengefahren und somit in der Gesamtwertung von elf teilnehmenden Teams den 5. Platz belegt. mehr...

Termine

Kath. Frauengem. Ochtendung

Döppekoche- Verkauf

Ochtendung. Traditioneller Döppekoche-Verkauf zur St. Martin-Kirmes am Freitag, 5. November 2021 ab 17 Uhr im Foyer der Wernerseckhalle in Ochtendung. Der Erlös geht in diesem Jahr an den Seniorentreff Ochtendung und die Pfadfindergruppe Ochtendung. mehr...

kfd Trimbs

Martinsabend

Trimbs. Am Freitag, 5. November feiert die Gemeinde Trimbs das Fest des heiligen St. Martin. Aus diesem Anlass lädt die Frauengemeinschaft die Bevölkerung ab 17 Uhr vor die „alte Schmiede“ (Zelt) der Familie Währ ein. Für kalte und warme Getränke und Speisen ist gesorgt. Die Veranstaltung wird unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln gemäß den Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland- (CoBeLVO) in der jeweils aktuellen Fassung durchgeführt. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
 
 
Kommentare
Matthias Natterer:
Totholz belibt liegen und Bremmholz das in 33cm Scheite gelagert wird muss weg weil es Brücken zerstört? Genau mein Humor...Am besten gleich noch Parkverbot für Fahrzeuge aller Art im gesamten Flutgebiet. Grills ,müssen natürlich auch von der Terasse , genauso wie alle Gartenmöbel ect. Alre Falter das...
Karl-Heinz:
Welche Fachleute vom ADD haben diese Verordnung rausgegeben??? Die ohne Gehirn und Ahnung!! Waren die grossen Bäume auch Feuerholz!!...
Michael Krämer:
Als wenn Brennholz was in der Regel 33 cm lang an Brücken hängen bleibt Man sollte mal lieber das ganze umgefallene Stammholz und Sträucher die am Ufer liegen aufarbeiten und nicht die Schuld bei den privaten suchen !...
Gertie :
Aha wusste nicht dass dass Brennholz am Stück gelagert wird . Sorry es ist doch eher dass nicht wegräumen von Unterholz am wassernähe, 25 cm brennholzstücken können sich nicht so verkanten . Da sucht man wieder ein schuldige anstatt mal die Augen auf zu machen. Was macht man mit Autos,Containern ,Mülltonnen...
A.Hoffmann:
Ergreifende Bilder aber der Bildanzeige hätte man eine Funktion zum ausblenden hinzufügen müssen...
Klaus Rinke:
Sehr guter erster Schritt für die Betroffenen.Und der Vorschreiben oben ......nur Rummotzen sonst nichts?Anstatt das zu Unterstützen erstmal nieder machen.Lachhaft so etwas.Es wird etwas Gutes Geschaffen und nur das zählt....
J.Thul:
Ich kann dem G. Friedrich zustimmen , das sind mehr Fertig- Garagen als was zum wohnen ! Da könnte man sich mehr einfallen Lassen ! Da wird man wirklich depressiv drin ! Ist ok für Bauarbeiter auf Großbaustelle in Afrika , aber nicht für die Senioren im Ahrtal..........
Manfred Jackl:
Was soll bitte der Negative Kommentar Hr/Fr Friedrich? Waren sie schon vor Ort und haben Sie es in Augenschein genommen? Anstatt dieses Engagement zu würdigen, fällt Ihnen nichts besseres ein, als es mies zu machen! Ich freue mich für die Senioren, dass diesen eine solche Möglichkeit geboten wird....
juergen mueller:
Ich bin auch dafür, dass unsere Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät, eine Vergangenheit u. deren Vergessen, an die wir wohl ein Leben lang immer wieder erinnert werden u. mit uns Generationen. Doch das sollte Grenzen haben, da es, wie andere Geschehnisse, zur deutschen Geschichte gehört, wie...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert