Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus dem Maifeld

JSG Maifeld gewinnt Spitzenspiel gegen Plaidt

Schlussmann Dante Schuh steht sicher im Kasten

VG Maifeld. Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel in Mertloch fand bei ungemütlichem Herbstwetter statt. Obwohl krankheitsbedingt ersatzgeschwächt, ging die E3 von der ersten Minute an motiviert und hochkonzentriert ins Spiel. Die Zweikämpfe wurden angenommen und es wurde jedem verlorenem Ball nachgesetzt. Folgerichtig erzielte Jasper Kratz in der 5. Minuten das frühe 1:0. Dies brachte noch mehr Sicherheit in die Aktionen der Maifelder und die Plaidter wurden gehörig unter Druck gesetzt. mehr...

9. Spieltag der SG ESV-Mittelrhein-Lonnig

Rückblick und Vorschau

Lonnig. SG ESV-Mittelrhein-Lonnig 1 gegen KSV Riol 2 5033:4817 (3:0): Wieder einmal 3:0 gegen eine der Topmannschaften der Landesliga. Im ersten Block zeigte „König“ Uwe Schierk wieder mal Kegeln vom Feinsten und spielte mit 895 Holz die Tages-Bestzahl. Sein Partner im Block, Patrick Bossing, kam nach anfänglichen Schwierigkeiten erst spät so richtig ins Rollen und erzielte 791 Holz. Der Gegner Armand... mehr...

Saisonabschluss der Alten Herren des VfB Polch

Saisonabschluss der Freiluftsaison

Polch. Auch in diesem Jahr beendete der traditionelle Saisonabschluss die Freiluftsaison der Alten Herren des VfB Polch. Zum Spiel im Leo-Schönberg-Stadion fanden sich 16 Spieler ein, die nach dem Zufallsprinzip aufgeteilt wurden. Nach vielen sehenswerten Treffern trennten sich die beiden Teams am Ende mit einem gerechten 7:7 Unentschieden. Im Anschluss traf man sich dann wie gewohnt im Vereinsheim... mehr...

Sportverein 1919 Ochtendung e. V. informiert

Letzte Feldspiele und Beginn der Hallenrunde

Ochtendung. Es ist bereits soweit, mit den letzten Freiluftwettbewerbsspielen beginnt parallel auch bereits die Kreishallenrunde. Die drei F-Junioren-Teams starten am Samstag, 16. November nacheinander in der Sporthalle des Gymnasiums in Sinzig. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld IV beim Heimspiel gegen den ESV Linz

Gegen den Tabellenführer war kein Kraut gewachsen

Münstermaifeld. Erwartungsgemäß gab es beim Heimspiel gegen den ESV Linz nichts zu holen. Die Gäste stopften sich hingegen mit drei Auswärtspunkten die Taschen voll und bedankten sich artig. Bereits beim ersten Duell zogen die Münstermaifelder den Kürzeren: Ralph Lenk konnte mit 670 Holz (2 WP) gegen Bernd Freiberg (717 Holz/6 WP) nichts ausrichten. Julian Frevel hingegen konnte mit 713 Holz (4 WP) zumindest gegen Jörg Töbel (710 Holz (3 WP) die Oberhand behalten. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld III erspielen Auswärtspunkt

SKM III sammelt 24 Wertungspunkte auf dem Konto

Münstermaifeld. Beim Auswärtsspiel auf der 2-Bahn-Anlage in Masburg-Urmersbach konnte die dritte Mannschaft einen wichtigen Auswärtspunkt verbuchen. Zwar konnten Matthias Schneider (788 Holz/6 WP) und Uwe Göbel (741 Holz/4 WP) gegen Tim-Steffes-tun (683 Holz/1 WP) und Kevin Menzenbach (815 Holz/7 WP) zunächst einen Vorsprung von 31 Holz erspielen, doch bereits im dritten Block sollten sich die Vorzeichen... mehr...

Sportkegler Münstermaifeld II beim KSC Daun-Weiersbach

Sportkegler holen wichtigen Auswärtspunkt

Münstermaifeld. Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga konnte das „Schneider-Sextett“ auf der Kegelanlage in Daun-Weiersbach erkämpfen. Es war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, denn die Münstermaifelder hätten sogar alle drei Punkte erspielen können, doch der Gastgeber wehrte sich im letzten Block bitterlich. Zum Start stellten sich Frank Trarbach und Thorsten Ragge gegen Dominik Werner und Gerhard Herres. mehr...

Bundesligateam der Sportkegler Münstermaifeld I in Kamp-Lintfort

Knapp am Auswärtsdreier vorbei

Münstermaifeld. Eine wiederum hervorragende Vorstellung lieferte das Bundesligateam der SK Münstermaifeld in Kamp-Lintfort. 18 Holz fehlten am Ende um sich mit Punkten die Tasche vollstopfen zu können. In einer durchgängig spannenden Partie lagen die Münstermaifelder in schlagkräftiger Reichweite, am Ende sollte aber ein wichtiger Auswärtspunkt auf der Habenseite verbucht werden können. Robert Heinichen... mehr...

 

Turngesellschaft 1888 Polch e.V. informiert

Mission Titelverteidigung ist leider nicht gelungen

Polch. Die Polcher Turner in der jahrgangsoffenen Klasse verpassten nur knapp den Hattrick zum dritten Meistertitel auf Rheinland-Pfalz-Ebene. Mit nur 1,15 Punkten mussten sich David Ax, Lukas Müller, Kevin Henschel, Lars Sippmann und Benedikt Juchem der Mannschaft aus Wöllstein geschlagen geben. Dabei war der Wettkampf über weite Strecken ergebnisoffen. Jeweils vier Turner gingen an den Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck ins Rennen um den Titel. mehr...

28:22 Heimsieg für TV Welling gegen die Reserve der HSG Bad Ems/ Bannberscheid

Arbeitssieg in heimischer Halle

Welling. Nach dem spielfreien Wochenende gastierte die Reservemannschaft der HSG Bad Ems/ Bannberscheid in der Nettetalhalle. Ziel der Pitzentruppe gegen den erfahrenen Gegner von der Lahn war es, frühzeitig mit schnellem Tempohandball zu zeigen, wer Herr im Haus ist und keine Zweifel an einem Sieg aufkommen zu lassen. Dies gelang jedoch nur bedingt, da Welling zu viele Würfe im Angriff vergab. Die... mehr...

JSG Welling/Bassenheim siegt im Auswärtsspiel gegen HSV Rhein-Nette

Souveräner Sieg in Andernach

Welling. Das erste Auswärtsspiel der männlichen E1 stand auf dem Plan. Dadurch, dass zeitgleich ein Miniturnier in Mendig stattfand und die F-Jugend der JSG Ochtendung/Bassenheim ein Fußballspiel bestritt, musste die Mannschaft sieben Absagen verkraften. Diesmal waren es Jasper und Henk, die mit nach Andernach zum Spiel gegen die HSV Rhein-Nette fuhren. Voller Optimismus aber mit dem nötigen Respekt ging man ins Spiel. mehr...

Handball Rheinlandliga: Handballerinnen des TV Welling fahren Heimsieg ein

Wellingerinnen führen die Tabelle mit 16:0 Punkten an

Welling. Betrachtet man nur den Spielverlauf, könnte man davon ausgehen, dass es eine klare Sache für den TV Welling war. Nach dem 1:1 waren die Gäste ständig im Rückstand. Die Maifelderinnen hatten dem besseren Start und führten nach 14 Minuten mit 8:4. Entscheidend war die starke Abwehrleistung der Gastgeberinnen. Die Hunsrückerinnen zeigten sich kampfstark und verkürzten bis zur 25. Minute auf... mehr...

Männliche D-Jugend des JSG Welling/Bassenheim kämpft sich zum Sieg

Siegesserie hält an

Welling. Nicht zu viel versprochen hatte Trainer Udo Chandoni mit der Vorraussage, dass dieses Spiel äußerst spannend werden würde. Man hatte den TV Moselweiß durch Beobachtung in vorhergehenden Spielen zu Recht als starken Gegner eingeschätzt. Hinzu kam die Motivation der Moselweißer, den Tabellenführer JSG Welling/Bassenheim zu besiegen und sich auch für die Niederlage beim EVM Cup zu revanchieren. mehr...

Weibliche E-Jugend der Spielgemeinschaft JSG Welling/Bassenheim fährt Heimsieg ein

Erster Sieg in eigener Halle

Welling. Die Mädchen der E-Jugend zeigten erstmals auch in eigener Halle ihr Können. Gegen die zwar außer Konkurrenz spielenden Gäste aus Engers, hatten sich die Mädels einiges vorgenommen. Von Anfang an waren alle hellwach und man konnte gut rausgespielte Bälle in schnelle Tore umsetzen. Nach einem 8:0 Lauf der Gastgeber konnte Engers erstmals nach einer Auszeit in der 12. Minute den Ball im gegnerischen Tor versenken. mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.