Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Mendig

Fußball-Rheinlandliga - SG Eintracht Mendig/Bell

Pierre Scholl ist schon der zweite externe Neuzugang

Mendig. Fußball-Rheinlandligist hat nach Nils Lenerz vom SV Rheinland Mayen den zweiten externen Neuzugang verpflichtet: Der Luxemburger Pierre Scholl, der am Nürburgring lebt und arbeitet, wechselt von der DJK Kelberg (Kreisliga A Eifel) an die Brauerstraße. In der Saison 2018/2019 absolvierte der 21-jährige Mittelfeldspieler für den damaligen B-Ligisten zwölf Meisterschaftsspiele und erzielte zehn Treffer. mehr...

Fußballverband Rheinland

Kompletter Spielbetrieb vorerst eingestellt

Koblenz. Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März. mehr...

Maßnahmen zur Coronaprävention im Turnverband Mittelrhein getroffen

Absage von Wettkämpfen

Koblenz. Absage von Wettkämpfen und flexible Handhabung bei der Durchführung oder Absage von Bildungsmaßnahmen sind zum Schutz der Gesundheit erforderlich. Auch der Deutsche Turner-Bund und andere Landesturnverbände ziehen Konsequenzen ähnlicher Art. mehr...

Turnverband Mittelrhein informiert:

Leistungsüberprüfung im Bereich Gerätturnen weiblich

Koblenz. Die 32 Leistungsturnerinnen des Kaders des Turnverbandes Mittelrhein mussten sich am Anfang März erstmals einer Kaderüberprüfung stellen. Im Turnforum der Stadt Koblenz, im Stadtteil Asterstein, fand die Abnahme der technischen und athletischen Normen sowie eine Überprüfung an den vier Wettkampfgeräten statt. Zudem konnten sich Vereine über einen Eignungstest für Trainingszeiten mit ihren Mädchen im Turnforum der Stadt Koblenz empfehlen. mehr...

Deutscher Volleyball-Verband e. V. reagiert auf Corona-Krise

DVV beschließt vorzeitiges Ende des Spielbetriebs der laufenden Saison

Region. Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat beschlossen, den laufenden Spielbetrieb in den Dritten Ligen sowie Regionalligen aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) mit sofortiger Wirkung zu beenden. Darunter zählen auch alle Veranstaltungen der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ) und im Seniorenbereich. Für den Spielbetrieb im Hallen-Volleyball unterhalb der Regionalligen... mehr...

TuS Grün-Weiß Mendig e. V. - Abteilung Handball - E-Jugend

Muskeltiere - ein starkes Team

Mendig. Vergangenen Samstag hatten die E-Jugendlichen von Grün-Weiß die Mannschaft aus Mülheim-Urmitz zu Gast. Es handelte sich dabei für die Muskeltiere um das elfte Spiel der Saison. Da die Siegesserie der Mendiger im Rückspiel gegen Weibern unterbrochen wurde, musste es schon ein Sieg sein, um sich die Tabellenspitze vorerst nicht streitig machen zu lassen. Die Spannung war umso größer, da allen... mehr...

TuS Grün-Weiß Mendig e. V. - Abteilung Handball - Jugend

mC2 kämpft sich zum Sieg

Mendig. Am vergangenen Samstag hatte die mC2 ein schweres Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Vallendar. Den besseren Start erwischten allerdings die Gäste von der anderen Rheinseite. Schnell führte Vallendar mit 4:7. Aber die Grün-Weißen kämpften sich in die Partie und begannen nun mit konsequenter Abwehrarbeit dagegen zu halten. So konnte man den Rückstand in eine 11:9-Führung zur Halbzeit ausbauen. mehr...

TuS Grün-Weiß Mendig e. V. Abteilung Handball - weibliche C-Jugend

Sieg im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten

Mendig. Am vergangenen Sonntag bestritt die weibliche C-Jungend des GW-Mendig ihr nächstes Rheinlandligaspiel gegen den Tabellenzweiten, die HSG Kastellaun- Simmern. Nachdem die Mädels zuletzt in den fünf aufeinanderliegenden Auswärtspartien keine Punkte einfahren konnten, wollten sie dieses Heimspiel unbedingt gewinnen und in der Tabelle wieder nach oben klettern. Das Spiel begann gut für die Mendiger und nach 13 Minuten erspielten sie sich eine komfortable 9 : 3 Führung. mehr...

Anzeige
 

GW Mendig Handball - es ging um die Meisterschaft

Die männliche C1 siegt im Vereinsderby!

Mendig. Am vergangenen Sonntag spielten die Jungs der männlichen C-Jugend des GW-Mendig ihr letztes Vereinsderby aus. Die mC1 aus dem 2005 Jahrgang trat gegen die mC2 aus dem 2006 Jahrgang an und es ging um die Meisterschaft. Zu Beginn legte die C2 um Trainer Thomas Schlich und Max Müller gut vor und führten nach acht Minuten schon mit 7:4. Doch dann kam die C1 Tor um Tor ran und es ging über 9:9 mit einer klaren 13:20 Führung, für die C1 in die Pause. mehr...

SV Eintracht Mendig Abt. Tischtennis

Keine gute Woche für die Eintracht

In der 2. Rheinlandliga war sich das Herrenteam der Eintracht beim Auswärtsspiel gegen den Ligaprimus TTV Andernach seiner Außenseiterrolle durchaus bewusst. Die Mendiger konnten auch nicht in Bestbesetzung auflaufen und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Alle Doppel holten sich die Andernacher Gastgeber, wobei sich Niklas Kohlhaas/Philipp Büchel erst im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten. Bei den Einzeln erwies sich nur die Nr. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See e.V.

33 LG’ler beim Volkslauf in Urmitz

Urmitz. Am ersten Märzwochenende wurde der 36. Volkslauf in Urmitz ausgetragen. Mit 33 Aktiven war die LG Laacher See auch in diesem Jahr wieder die teilnehmerstärkste Gruppe. Die Strecken über 5 und 10 km führten entlang am Rhein nach Kaltenengers und zurück. Durch das flache Profil konnten viele persönliche Bestzeiten gelaufen werden. Die LG‘ler nutzten den Hauptlauf als Testwettbewerb für den Bonner Halbmarathon. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, 22. Spieltag

Nichts für schwache Nerven

Neitersen. Das war sicherlich keine Begegnung für schwache Nerven: Die SG Eintracht Mendig/Bell setzte sich am 22. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga in einer dramatischen Partie nach einem 0:3-Rückstand nach knapp einer halben Stunde noch mit 5:4 (3:3) durch. Die Gäste profitierten dabei von einem Eigentor des Innenverteidigers Justian Kirschbaum, der in der 89. Minute eine Hereingabe Marcel Bergs von der Grundlinie mit Knie und Oberschenkel ins eigene Netz ablenkte. mehr...

Fußball-Rheinlandliga im Blick

Das Führungstrio gibt sich keine Blöße

Sinzig. Nichts Neues in der Fußball-Rheinlandliga nach dem 22. Spieltag: Das Führungstrio gabt sich keine Blöße und im Tabellenkeller setzte sich das Bäumchen-wechsel-Dich-Spiel fort. Hart traf es die SG Altenkirchen/Neitersen, die nach der 4:5-Heimniederlage gegen die SGE Mendig/Bell von der SG Ellscheid die rote Laterne übernahm. Die Mendig/Beller festigten durch die drei Punkte den sechsten Tabellenplatz. mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
851 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare

Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

M.R:
Ich verstehe nicht wie man in Corona Zeiten noch diese Ehrungen vornimmt, kommen da immer noch Mitglieder trotz Versammlungsverbot zusammen ? Wie soll sich da die Jugend an Verbote halten ? wenn hier noch Übertretungen veröffentlicht werden ?
Antje Schulz:
Die AfD Rheinland-Pfalz besteht bei ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten aus überbezahlten Nichtskönnern.
juergen mueller:
Die AfD ist das Letzte,was man mit Demokratie u.Sozial in Verbindung bringen sollte. Da amüsiert man sich öffentlich über die Corona-Infizierung der Kanzlerin - man marschiert mit "mehreren" Personen in ein Krankenhaus um Blumen zu überreichen,Blumen,die man noch nicht einmal selbst bezahlt,sondern geschenkt bekommen hat - da prangert "Opa GAULAND" jetzt schon die Fehler der Bundesregierung in der Corona-Krise an - da spricht ein vom Virus des Nationalsozialismus verseuchter HÖCKE von einem Ende seines rechten Flügels,indem er lustig weiter agieren darf - da tönen MEUTHEN u.Co.von einer Zerschlagung des Höcke-Flügels,sitzen mit ihm aber weiterhin auf einer Bank - eine steuerflüchtige Schreiblase namens WEIDEL u.eine völlig braun-verblendete von STORCH schreien sich die Lunge aus dem Hals,indem sie gegen alles schießen was nicht deutsch ist. Die AfD, ein gefährlicher,intriganter,täuschungswilliger,konzeptloser,der Vergangenheit näher als der Gegenwart,zusammengewürfelter Haufen.
Markus H:
Ein Fünf-Punkte-Plan für eine Krise wie die aktuelle zeigt das Problem schon im Namen. Es existieren keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme - also wird ein Fünf-Punkte-Plan auch das aktuell quasi komplexeste Problem überhaupt nicht lösen.