Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 26 von 26 Artikel

Heimat- und Verschönerungsverein Großmaischeid

15.10.2019 - 13:17h

Fleißige Hände sorgen für Sauberkeit und mehr

mehr...

Gesunde Ernährung ist in aller Munde

15.10.2019 - 13:08h

„Vitaminzwerg und Kräuterkobold“

mehr...

SG Puderbach

15.10.2019 - 13:03h

Die nächsten Termine

mehr...

Unterwegs mit dem VdK Ortsverband Steimel

15.10.2019 - 13:00h

Eine informative Kaffeefahrt auf dem Rhein

mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

15.10.2019 - 12:56h

Kommende Termine

mehr...

Szenische Lesung im TheARTrale in Dernbach

15.10.2019 - 12:50h

„Todesengel“ mit Hörspielszenen

mehr...

Lauftreff TuS Dierdorf nahm mit zehn Läufer/innen in zwei Staffeln teil

15.10.2019 - 12:49h

Frauenstaffel wird Drittplatzierte

mehr...

1,5 Millionen Euro für neues Verwaltungsgebäude der VG Dierdorf

15.10.2019 - 12:47h

Der Neubau verspricht ein modernes Arbeitsumfeld

mehr...

Lauftreff TuS Dierdorf

15.10.2019 - 12:46h

Sportler starten beim Schinder-Trail Backyard Ultra

mehr...

Eine Aktion vom Palette M

15.10.2019 - 12:45h

Seminar rund um die Schmetterlings- und Insektenwiese

mehr...

Nachwuchsturniersportler sammelten auf der Anlage des RV Dierdorf Erfahrungen

15.10.2019 - 12:42h

Erster Reitertag kam gut an

mehr...

Seniorenfeier der Ortsgemeinde Dürrholz

15.10.2019 - 12:42h

Ein geselliger Nachmittag in netter Runde

mehr...

SPD Ortsvereine Dierdorf und Maischeid veranstalten Tour

15.10.2019 - 12:37h

60 Mitreisende bestaunten historische Schmuckstücke

mehr...

THEATTRAKTION zeigt seinen „Literarisch-theatralischen Salon“

15.10.2019 - 12:36h

Heimweh und Fernweh

mehr...

Bündnis 90/ Grüne plädieren für mehr Klima- und Naturschutz

15.10.2019 - 12:34h

Dierdorfer Bürger sind tief bewegt, irritiert und verärgert

mehr...

Unterwegs mit der VdK Puderbach

15.10.2019 - 12:33h

Ein interessanter Ausflug an die Mosel

mehr...

Fußball in der Region Dierdorf/Puderbach

15.10.2019 - 12:33h

Nur Ellingen kann siegen

mehr...

Gesangverein lädt ein

15.10.2019 - 12:32h

Mitgliederversammlung

mehr...

Lauftreff Puderbach

15.10.2019 - 12:30h

Bestzeit aus dem Jahr 2018 wurde pulverisiert

mehr...

Eine Aktion des Kultur- und Sozialausschuss der Ortsgemeinde Puderbach

15.10.2019 - 12:27h

Walderleben mit Revierförster Rainer Kuhl

mehr...

Reservistenkameradschaft Dreisbacher Land

15.10.2019 - 12:27h

Gedenkfeier für Opfer von Krieg, Gewalt und Terror

mehr...

SV Raubach feiert Oktoberfest im ausgefüllten Ausweichquartier Festzelt

15.10.2019 - 12:25h

Die „Almrocker“ animierten zu Tanzorgien auf Tischen und Bänken

mehr...

Totalschaden nach Unfall auf K127 bei Döttesfeld

15.10.2019 - 09:27h

Autofahrer verliert auf nasser Straße die Kontrolle

Döttesfeld. In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 8. Oktober, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K127 zwischen Breitscheid und Döttesfeld. Der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs verlor infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und kam rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Der alleinige Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. mehr...

Quadfahrer verursacht Unfall auf L267 bei Puderbach

15.10.2019 - 09:24h

Quad gerät auf Gegenspur und kollidiert mit Auto

Puderbach. Am Montagmorgen, 14. Oktober, ereignete sich gegen 9:40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 267 zwischen Raubach und Puderbach im Begegnungsverkehr. Kurz vor der Ortslage Puderbach geriet ein 29-jähriger Quadfahrer aus bisher ungeklärter Ursache im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Quadfahrer erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. mehr...

Auffahrunfall auf B413 bei Dierdorf

15.10.2019 - 09:22h

Zu wenig Abstand gehalten: 21-Jähriger fährt in Pkw

Dierdorf. Am Montagnachmittag, 14. Oktober, ereignete sich auf der Bundesstraße 413 vor Dierdorf ein Verkehrsunfall im Längsverkehr. Ein aus Richtung BAB 3 kommender, 21-jähriger Pkw-Fahrer, fuhr infolge zu geringen Sicherheitsabstand auf den vorausfahrenden und verkehrsbedingt bremsenden Pkw auf. Beide Fahrzeugführer erlitten durch die Kollision leichte Verletzungen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird durch die Polizei auf 12.500 Euro geschätzt. mehr...

0 - 26 von 26 Artikel
Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Es gilt heute mehr denn je: Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!
Uwe Klasen:
Für die zumeist jungen Konsumenten dieser Plattformen gilt es, das vom GEZ-TV befeuerte Merkel-Chaos, in späteren Jahren, aufzuräumen!
Uwe Klasen:
Strom wird im kommenden Jahr wieder teurer! Um 5% wird die EEG-Umlage 2020 ansteigen. Ohne diesen Anteil am Strompreis, einer Subvention (!), den die Betreiber von sogenannten „Erneuerbaren Energieanlagen“ erhalten, würde sich in Deutschland kein Windrad, keine Photovoltaik-Anlage und auch keine Biogas-Produktion rechnen, durch die unregelmäßige Stromeinspeisung dieser Anlagen steigen dann auch zusätzlich die Netzentgelte! Und die dafür verantwortlichen Politkdarsteller schwafeln in ihren „Sonntagsreden“ gerne von der „sozialen Gerechtigkeit“ und phantasieren irgendwelchen Klimaschutzzielen hinterher, die auf diese Art und Weise niemals erfüllt werden! Preiswerte Energie ist immer noch die wirksamste Form der Sozialpolitik!
K. Schmidt:
Das Schlimme ist ja eigentlich, dass es vermutlich wirklich eine nennenswerte Zahl von Leuten gibt, die glauben, mit bunten Lichtern in der Hand tatsächlich etwas bewirken zu können. Man könnte genauso gut Aktionen erfinden wie z.B. "Käsebrot für den Weltfrieden", und jeder der morgens ein Käsebrot frühstückt kann sich als Hüter des Weltfriedens feiern. Das ist der Welt und den Kriegstreibern zwar egal, aber fürs eigene Gemüt hat man was tolles auf die Beine gestellt. So wird auch dieser bunte Laternenumzug. Stupide Symbolpolitik, von Menschen die außer solchen Symbolen ansonsten wenig bewirken, gegen Menschen denen die Symbolik am Allerwertesten vorbeigehen wird. So wird die AfD nicht geschwächt, die SPD nicht wieder erstärken, und die Welt nicht verändert.
Stefan Knoll:
Man muß kein Fan der SPD sein, um diesen absolut notwendigen Widerstand gegen die AfD zu unterstützen. Gerade bei der AfD Rheinland-Pfalz potenziert sich stark rechtes Gedankengut und politische Unfähigkeit zur einer höchst gefährlichen Mischung. Genannt seien hier nur die Namen des rheinland-pfälzischen AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge und Justin Cedric Salka, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden der AfD Westerwald, die beide im Verfassungsschutzbericht zur AfD erwähnt werden.
Uwe Klasen:
„ein deutliches Zeichen“ gegen „einen freien Meinungsaustausch „ ----- Dies von Menschen, die in ihrem geschlossenen Weltbild Toleranz und Weltoffenheit verlautbaren lassen, gleichzeitig aber demokratischen Grundsätzen mit Intoleranz und Ablehnung begegnen! Die SPD war einmal anders!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.