Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 1312 Artikel

17. Griesson - de Beukelaer Stadtlauf in Polch

22.09.2019 - 15:43h

Hunderte Laufbegeisterte bei Stadtlauf am Start

mehr...

Diebstahl in Parfümerie in Koblenz

22.09.2019 - 15:11h

Parfümdieb mit hoher Beute gestellt

Koblenz. In einer Parfumerie-Filiale des Forums in Koblenz kam es am Freitag, 20. September, gegen 17:20 Uhr zu einem Ladendiebstahl durch zwei männliche Täter. Einer der beiden konnte vor dem hinzueilenden Ladendetektiv fliehen. Der zweite Täter konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden. Er hatte Stehlgut im Wert von ca. 450 Euro unter seiner Kleidung versteckt. Es handelte sich um hochwertige Parfums. Darüber hinaus wurde ein Gerät gefunden, mit dem elektronische Diebstahlsicherungen abgeschaltet werden können. Im Rahmen der Vernehmung verweigerte der Tatverdächtige jegliche Angaben. In seinen mitgeführten Sachen konnte der Schlüssel zu einem im Ausland zugelassenen Pkw sowie ein Parkticket gefunden werden. Bei der Absuche des Parkplatzes wurde der Pkw festgestellt, im Innern befanden sich ebenfalls mehrere hochwertige Parfums im Wert von ca. 1.500 bis 2.000 Euro. Im Anschluss wurde dem 65-jährigen Mann die Festnahme erklärt. Daraufhin versuchte er, die Beamten zu bestechen, indem er den eingesetzten Beamten jeweils drei der hochwertigen Parfums versprach. Ihn erwartet jetzt nicht nur ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf gewerbs- ober bandenmäßigen Diebstahls, sondern auch wegen versuchter Bestechung. Der zweite Tatverdächtige ist noch flüchtig. mehr...

Mehrere Polizeieinsätze in Diskothek in Andernach

22.09.2019 - 15:04h

In Disco gefeiert bis die Fäuste flogen

Andernach. Am frühen Sonntagmorgen, 22. September, gegen 02:55 Uhr entwickelte sich in einer ortsansässigen Diskothek ein Streitgespräch zwischen zwei Männern. Im Verlauf des Streitgesprächs schlug einer der Männer seinem 21-jährigen Kontrahenten mit der Faust unvermittelt ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Der bislang unbekannte Täter entfernte sich daraufhin von der Örtlichkeit. Dieser dürfte sich in Begleitung einer Frau befunden haben, welche auch Auslöser des Streits gewesen sein soll. Auch zur Frau liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. mehr...

Sachbeschädigung an Fußgängerüberweg in Waldbreitbach

22.09.2019 - 08:45h

Kanister Benzin ausgeschüttet und angezündet

Waldbreitbach. Unbekannte Täter dürften in der Nacht vom 17.09.2019 auf den 18.09.2019 zunächst Benzin aus einem mitgebrachten roten Kanister auf dem Fußgängerüberweg und auf der Fußgängerbrücke hinter der Deutschherrenschule in Waldbreitbach ausgeschüttet und angezündet haben. Hierbei ist Sachschaden an der Teerdecke und an zwei Absperrpollern entstanden. Anschließend wurde der, zumindest noch mit Benzinanhaftungen versehene, Kanister in der Wied entsorgt. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. (0 26 34) 95 20 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden. mehr...

Vermisstes Mädchen aus Bornheim wieder aufgetaucht

22.09.2019 - 08:41h

16-jährige Fabienne F. wohlbehalten zurück

mehr...

Einbruch in Wohnmobil in Bendorf

22.09.2019 - 08:30h

28-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Bendorf. Am Freitag, 20. September, 12.15 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Bendorf Kenntnis über eine verdächtige Person, die sich an einem Wohnmobil in der Gemarkung Bendorf zu schaffen machte. Im Rahmen der sofort eingeleitete Fahndung und Absuche der näheren Umgebung konnte der 28-jährige Wohnsitzlose widerstandslos festgenommen werden. Aufgrund der noch weiter zu ermittelnden Tatumstände wird derzeit geprüft, ob gegen den Mann richterlich Untersuchungshaft angeordnet wird.  mehr...

Diebstahl im Bahnhof von Remagen-Oberwinter

22.09.2019 - 08:27h

Reptilienschutzzaun gestohlen und etliche Meter zerstört

Oberwinter. In der Zeit vom 27.08.2019 bis 18.09.2019 entwendeten bislang unbekannte Täter im Bahnhof Oberwinter einen 6 Meter langen Reptilienschutzzaun mit dazugehörigen Haltestangen und beschädigten weitere 11 Meter Zaun durch Zerschneiden. Die Bundespolizei Trier hat die Ermittlungen aufgrund eines Diebstahls und Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen sich unter Tel. (06 51) 43 67 80 oder der kostenfreien Service-Nummer (0800) 6 888 000 zu melden. mehr...

Mutwillige Sachbeschädigung von Pkw in Wirges

22.09.2019 - 08:16h

Auto mit Farbe besprüht und in Folie gewickelt

Wirges. In der Zeit vom 18.09.19, 21:30 Uhr bis 19.09.19, 06:30 Uhr wurde in Wirges in der Friedrichstraße ein Pkw beschädigt. Unbekannte Täter besprühten das Fahrzeug mit Farbe und wickelten es anschließend mit Frischhaltefolie ein. Hinweise erbittet die Polizei Montabaur, Telefon 02602/92260. mehr...

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall auf A48 bei Koblenz

22.09.2019 - 08:13h

Mit Auto 50 Meter über die Gegenfahrbahn geflogen

mehr...

Brand eines Mehrfamilienhauses in Lahnstein

22.09.2019 - 08:08h

Gas in Backofen löst Feuer aus

Lahnstein. Über Notruf wurden der Polizeiinspektion Lahnstein zunächst Hilfeschreie und eine Rauchentwicklung im Bereich der Burgstraße in Lahnstein gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass es in einem Mehrfamilienhaus (3 Wohnparteien, 1. Stock ) augenscheinlich zu einer Gasverpuffung durch ausgetretenes Gas in einem Backofen gekommen war. Zum Brandzeitpunkt befand sich lediglich die geschädigte Hausbesitzerin im Haus. Diese wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Das Feuer wurde durch einen Nachbarn mittels eines Eimers Wasser gelöscht. Es entstand geringer Sachschaden. Während der Einsatzmaßnahmen musste der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen. mehr...

Verbandsgemeinde Montabaur informiert

21.09.2019 - 13:10h

Trinkwasserqualität: Nitrat liegt weit unter Grenzwert

mehr...

Verbandsgemeinde Montabaur

21.09.2019 - 13:10h

„Zusammen leben, zusammen wachsen“

mehr...

555er wieder unterwegs

21.09.2019 - 13:10h

Seniorengymnastik für Ü80

mehr...

Zuwendungen aus dem Dorferneuerungsprogramm

21.09.2019 - 13:10h

Zwei Gemeinden werden unterstützt

mehr...

BayWa r.e. plant Windpark in VG Ransbach-Baumbach

21.09.2019 - 13:10h

Informationen zum Windprojekt

mehr...

Initiative ‚Lichtblick - Miteinander in Nauort‘

21.09.2019 - 13:10h

Flashmob zum Weltseniorentag

mehr...

Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ lädt ein

21.09.2019 - 13:10h

Excel für Anfänger

mehr...

Aktuelles aus Bannberscheid

21.09.2019 - 13:10h

Vier-Dörfer-Wanderung

mehr...

Wanderfreunde Ebernhahn e.V. informiert

21.09.2019 - 13:10h

„Wandern in Deutschland 2020“

mehr...

Sitzung in Haiderbach

21.09.2019 - 13:10h

Konstituierende Sitzung

mehr...

Itzinger Aubachhexen e. V.

21.09.2019 - 13:10h

Partynacht in Ötzingen

mehr...

Jugend Treffpunkt fällt aus

21.09.2019 - 13:10h

Jugendtreff

mehr...

VG Ransbach-Baumbach

21.09.2019 - 13:10h

Geänderte Öffnungszeiten

mehr...

140 Seniorinnen und Senioren aus Dernbach feiern mit Musik und Tanz

21.09.2019 - 13:10h

Gelungener Seniorennachmittag

mehr...

Geburtstagssingen der Kindertagesstätte Herz-Jesu Siershahn

21.09.2019 - 11:40h

Für eine Brücke zwischen den Generationen

mehr...

Besuchshunde an der Erich Kästner Realschule plus

21.09.2019 - 11:38h

Ellie und Mummel starten ins Schuljahr

mehr...

TennisClub Siershahn e.V.

21.09.2019 - 11:36h

Dorfcafé

mehr...

Obst und Gartenbauverein

21.09.2019 - 11:34h

90. Jubiläum

mehr...

Filmvormittag in Koblenz für einige Schüler der EKS Ransbach-Baumbach

21.09.2019 - 11:34h

Ein unterhaltsamer Vormittag

mehr...

Im Seniorencafé drehte sich alles ums Feste feiern von der Kirmes bis zu den Stadtfesten

21.09.2019 - 11:27h

Senioren erinnerten sich an große Feste in Selters

mehr...

ESV Siershahn bei den Rheinland-Pfalz-Einzelmeisterschaften

21.09.2019 - 11:26h

Erster Platz für den ESV Siershahn

mehr...

Baugebiet Ginsterberg kommt voran

21.09.2019 - 11:23h

Verkaufspreis steht noch nicht fest

mehr...

Austausch zwischen Experten und Kommune

21.09.2019 - 11:23h

Runden Tisch gegen Vandalismus gegründet

mehr...

Als eine von acht Feuerwehren darf man Rheinland-Pfalz bei den Deutschen Feuerwehr Meisterschaften vertreten

21.09.2019 - 11:18h

Traum von einer erneuten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft wurde wahr

mehr...

VdK Kreisverband Koblenz

21.09.2019 - 11:18h

Sprechstunde

mehr...

Freiwillige Feuerwehr lädt ein

21.09.2019 - 11:16h

50. Jubiläum

mehr...

Kur-/Verkehrsverein Herschbach

21.09.2019 - 11:11h

Wanderung

mehr...

Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises

21.09.2019 - 11:05h

Kooperation ist eine Chance für die Region

mehr...

Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft beteiligt sich an der FrankfurtRheinMain GmbH

21.09.2019 - 10:57h

Der Beitritt wird im Dezember formal geregelt

mehr...

Städtische Beigeordnete und Kreisbeigeordnete gratulierten

21.09.2019 - 10:46h

101. Geburtstag in Stromberg gefeiert

mehr...

Präsentation:„Investieren, wo andere Urlaub machen“

21.09.2019 - 10:46h

WFG Rhein-Lahn auf der EXPO REAL 2019 präsent

mehr...

12. Jugendclubmeisterschaften des Bendorfer Tennisvereins

21.09.2019 - 10:43h

Fairness und Qualität im Nachwuchs

mehr...

VHS Mendig lädt ein

21.09.2019 - 10:38h

Brandschutz im Privathaushalt

mehr...

Hummel’s– Hilfe für Katzen und Hunde e.V. braucht Unterstützung

21.09.2019 - 10:35h

Lokalhelden gesucht

mehr...

Jahrgang 1954/1955 - Rieden

21.09.2019 - 10:31h

Gemütliches Beisammensein

mehr...

Kursabend in der Kita Thür

21.09.2019 - 10:29h

„Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern“

mehr...

Einladung zur Wallfahrt

21.09.2019 - 10:25h

Beller gehen wieder nach St. Jost

mehr...

VdK Kreisverband Koblenz

21.09.2019 - 10:24h

Sprechstunde

mehr...

Schützenkapelle Mendig eröffnet die Herbstkirmes

21.09.2019 - 10:19h

Nach der Kirmes ist vor dem Konzert

mehr...

0 - 50 von 1312 Artikel
Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Es gilt heute mehr denn je: Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!
Uwe Klasen:
Für die zumeist jungen Konsumenten dieser Plattformen gilt es, das vom GEZ-TV befeuerte Merkel-Chaos, in späteren Jahren, aufzuräumen!
Uwe Klasen:
Strom wird im kommenden Jahr wieder teurer! Um 5% wird die EEG-Umlage 2020 ansteigen. Ohne diesen Anteil am Strompreis, einer Subvention (!), den die Betreiber von sogenannten „Erneuerbaren Energieanlagen“ erhalten, würde sich in Deutschland kein Windrad, keine Photovoltaik-Anlage und auch keine Biogas-Produktion rechnen, durch die unregelmäßige Stromeinspeisung dieser Anlagen steigen dann auch zusätzlich die Netzentgelte! Und die dafür verantwortlichen Politkdarsteller schwafeln in ihren „Sonntagsreden“ gerne von der „sozialen Gerechtigkeit“ und phantasieren irgendwelchen Klimaschutzzielen hinterher, die auf diese Art und Weise niemals erfüllt werden! Preiswerte Energie ist immer noch die wirksamste Form der Sozialpolitik!
K. Schmidt:
Das Schlimme ist ja eigentlich, dass es vermutlich wirklich eine nennenswerte Zahl von Leuten gibt, die glauben, mit bunten Lichtern in der Hand tatsächlich etwas bewirken zu können. Man könnte genauso gut Aktionen erfinden wie z.B. "Käsebrot für den Weltfrieden", und jeder der morgens ein Käsebrot frühstückt kann sich als Hüter des Weltfriedens feiern. Das ist der Welt und den Kriegstreibern zwar egal, aber fürs eigene Gemüt hat man was tolles auf die Beine gestellt. So wird auch dieser bunte Laternenumzug. Stupide Symbolpolitik, von Menschen die außer solchen Symbolen ansonsten wenig bewirken, gegen Menschen denen die Symbolik am Allerwertesten vorbeigehen wird. So wird die AfD nicht geschwächt, die SPD nicht wieder erstärken, und die Welt nicht verändert.
Stefan Knoll:
Man muß kein Fan der SPD sein, um diesen absolut notwendigen Widerstand gegen die AfD zu unterstützen. Gerade bei der AfD Rheinland-Pfalz potenziert sich stark rechtes Gedankengut und politische Unfähigkeit zur einer höchst gefährlichen Mischung. Genannt seien hier nur die Namen des rheinland-pfälzischen AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge und Justin Cedric Salka, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden der AfD Westerwald, die beide im Verfassungsschutzbericht zur AfD erwähnt werden.
Uwe Klasen:
„ein deutliches Zeichen“ gegen „einen freien Meinungsaustausch „ ----- Dies von Menschen, die in ihrem geschlossenen Weltbild Toleranz und Weltoffenheit verlautbaren lassen, gleichzeitig aber demokratischen Grundsätzen mit Intoleranz und Ablehnung begegnen! Die SPD war einmal anders!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.