Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 14 von 588 Artikel

Tödlicher Verkehrsunfall im Westerwald

30.01.2022 - 18:05h

Hundsangen: 50-jähriger Fahrer bei Kollision getötet

Hundsangen. Am Sonntag, 30. Januar gegen 14:40 Uhr, ereignete sich in Hundsangen ein schwerer Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW die L 314 aus Richtung Weroth kommend in Richtung Thalheim (Dornburg). An der Kreuzung L 314 und B8 kollidierte er mit dem auf der vorfahrtberechtigten B8 fahrenden PKW eines 50-jährigen Fahrzeugführers, der die B8 von Hundsangen in Fahrtrichtung Wallmerod befuhr. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der 50-jährige Mann verstarb vor Ort an seinen Verletzungen. Seine 49-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Mann wurde ebenfalls schwer verletzt per Hubschrauber in Krankenhaus transportiert. Die B8 und die L314 sind seit dem Unfallzeitpunkt gesperrt. mehr...

Schwerer Fahrradunfall in Leubsdorf

30.01.2022 - 16:16h

Radfahrer ohne Helm stürzt auf Autoscheibe und wird schwer verletzt

mehr...

30.01.2022 - 12:47h

Polizei warnt vor betrügerischen Bettelbanden

Neuwied. Am gesamten Wochenende (29./30. Januar) kam es aus fast allen Stadtteilen Neuwieds zu Bürgermeldungen über bettelnde Personengruppen. In einigen Fällen wurden sogenannte „Bettelzettel“ vorgezeigt, um die Passanten und Anwohner von einer hilflosen Lage zu überzeugen. In einem Fall gelang es einer männlichen Person sich das Vertrauen einer 89jährigen Altenheimbewohnerin zu erschleichen, so in die Wohnung der Dame zu gelangen und dort in einem unbeachteten Moment 50 Euro zu entwenden. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor entsprechenden Personen Geld zu übergeben oder diese gar in die Wohnung zu lassen. mehr...

Fahrzeugbrand in Industriegebiet beschäftigt Polizei

30.01.2022 - 12:31h

Wohnwagen ausgebrannt: Brandstifter in Polch unterwegs?

mehr...

Exxtra-Programm bei den Burgfestspielen in Mayen

30.01.2022 - 10:59h

Comedy auf der Burg mit Wigald Boning und Bernhard Hoëcker

mehr...

Zeugenaufruf nach gefährlichem Überholmanöver bei Kettig

30.01.2022 - 10:44h

B9: Unbekannter Autofahrer riskiert Kollision

Kettig. Am Samstag, 29. Januar, gegen 17:00 Uhr kam es auf der B9 in Fahrtrichtung Koblenz unmittelbar vor der „Kettiger Hangbrücke“ zu einem gefährlichen Überholmanöver durch einen bislang unbekannten Pkw-Fahrer. Der unbekannte Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen der B9 und wechselte mit nur minimalem Abstand zu dem zuvor überholten Pkw auf den rechten Fahrstreifen. Der überholte Pkw musste hierdurch stark bremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Die Polizei fragt: „Wer kann Angaben zu dem unbekannten Pkw oder dem Pkw-Fahrer machen? Wer ist Zeuge dieser Verkehrssituation geworden?“ Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andernach unter Tel. (0 26 32) 92 10. mehr...

Schließung von Nonnenwerth: Mutter wendet sich in Offenem Brief an Bischof Ackermann

30.01.2022 - 10:17h

„Schmerz und seelische Belastung für viele Kinder“

mehr...

„Bäsemsmächer Skulptur“ im Besenbinderpark aufgestellt

30.01.2022 - 09:39h

Ettringen hat einen neuen „Mitbürger“

Von Von Bernd Schmitz

mehr...

30.01.2022 - 08:25h

Lahnstein: Jugendlicher mit gestohlenem Damenrad unterwegs

Lahnstein. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 30. Januar, konnte im Stadtgebiet Lahnstein ein Jugendlicher kontrolliert werden, der ein Damenklapprad mitführte. Er gab an, das Fahrrad in Koblenz im Bereich des Forums „gefunden“ zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei Lahnstein bittet den rechtmäßigen Eigentümer sich zu melden. mehr...

30.01.2022 - 08:22h

Heiligenroth: Einbrecher steigen in Raststätte an der A3 ein

Heiligenroth. Zwischen Donnerstag, 27. Januar, 00:00 Uhr und Freitag, 28. Januar, 6:00 Uhr hebelten unbekannte Täter eine Tür auf und gelangten in das Gebäude der Tank- und Rastanlage an der A3. Dort wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und das Bargeld entwendet. Die Höhe des Stehlguts ist nicht bekannt. mehr...

0 - 14 von 588 Artikel
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
Service