Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 14 von 842 Artikel

Dieseldiebe schlagen auf Parkplatz an der B9 zu

03.07.2022 - 19:32h

Andernach: Diebe klauen 300 Liter Diesel aus Sattelzug

Andernach. Im Zeitraum von Donnerstagabend, bis Freitagmorgen, wurde auf einem Parkplatz an der B 9 (Höhe Namedy), der Tankdeckel einer geparkten Sattelzugmaschine aufgebrochen und 300 Liter Diesel entwendet. Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel. (0 26 32) 92 10, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. mehr...

Betrüger fordern angebliche Kaution von 50.000 Euro

03.07.2022 - 17:56h

Schockanruf: Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben

mehr...

Autokorso zur Hochzeit endet mit Strafverfahren

03.07.2022 - 16:51h

Selters: Schüsse sorgen für Großeinsatz der Polizei

mehr...

Unfall bei Kinderturnier in Gondershausen

03.07.2022 - 14:52h

Hüpfburg von Windböe erfasst: Kinder stürzen 4 Meter in die Tiefe

mehr...

Streit im Straßenverkehr endet mit Schlägen und Tritten

03.07.2022 - 13:31h

Bad Breisig: Schlägerei auf Tankstellengelände

Bad Breisig. Am Samstagmittag, 2. Juli, kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in Bad Breisig zu einer Schlägerei mit insgesamt vier Beteiligten. Nach einem vorausgegangenen Zwischenfall im Straßenverkehr wurden die Insassen eines Kleintransporters auf dem Gelände von mindestens zwei Personen unvermittelt angegangen und durch Schläge und Tritte verletzt. Als weitere Passanten und Zeugen hinzukamen, flüchteten die Täter unerkannt mit einem dunklen Pkw der Marke Audi. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Remagen bitte um Zeugenhinweise: Tel. (0 26 42) 9 38 20 mehr...

Versuchter Diebstahl bei Einkauf in Supermarkt

03.07.2022 - 11:49h

Bendorf: Aufmerksame Kunden lassen Dieb leer ausgehen

Bendorf. Am Samstag, 2. Juli, gegen 10:55 Uhr kam es in einem Supermarkt in der Brauereistraße in Bendorf/Rhein zu einem versuchten Geldbörsendiebstahl. Hierbei entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse einer 51-jährigen Frau, welche sich in einer Tasche am Einkaufswagen befand. Der Diebstahl wurde durch eine Kundin des Supermarktes beobachtet, welche andere Kunden auf die Tat aufmerksam machte. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin über eine unbesetzte Kasse aus dem Verkaufsraum. Während der Flucht konnte ein bislang unbekannter Mann dem Täter die Geldbörse aus der Hand entnehmen, sodass dieser ohne Beute den Supermarkt verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Bei dem Täter handelte es sich um eine männliche Person im Alter von 50 bis 55 Jahren mit normaler Figur, dunklen, kürzeren Haaren und einem grauen Drei-Tage-Bart. Er trug schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen, eine blaue Jeans, ein dunkelgraues Oberteil und eine schwarze Jacke. Die Polizei Bendorf bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sowie den bislang unbekannten Mann, der dem Täter die Geldbörse weggenommen hat, sich unter der Telefonnummer 02622/94020 oder unter der E-Mail-Adresse pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang rät die Polizei Bendorf dazu, während eines Einkaufs keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt zu lassen und immer wachsam zu sein. mehr...

60-Jähriger erleidet Kopfverletzungen

03.07.2022 - 10:02h

Ohne Helm unterwegs: Radfahrer bei Vollbremsung schwer verletzt

mehr...

Kriminelle mit Betrugsmasche „Enkeltrick 2.0“ in Ransbach-Baumbach und Kadenbach aktiv

03.07.2022 - 08:56h

Westerwald: WhatsApp-Betrüger ergaunern über 12.000 Euro

mehr...

Neue Bedingungen für Coronatests

02.07.2022 - 16:42h

Kostenlose Bürgertests nur noch für vulnerable Gruppen

mehr...

02.07.2022 - 14:17h

Mörsdorf: Schwerer Unfall zwischen Motorrad und Traktor

Mörsdorf. Am Samstagmittag, 2. Juli, gegen 13.00 Uhr kam es auf der L 204 vor Mörsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Traktorgespann. Der Traktorfahrer aus dem Hunsrück bog mit seinem Anhänger nach links in einen Feldweg ab. Gleichzeitig setzte ein nachfolgender Motorradfahrer aus dem Raum Aachen zum Überholen an. Das Motorrad prallte gegen die linke Seite des abbiegenden Traktors. Während der Traktorfahrer mit dem Schrecken davon kam, musste der Motorradfahrer mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, in ein Krankenhaus geflogen werden. An der Unfallstelle traten größere Mengen Kraftstoff aus - die Feuerwehren Mörsdorf und Kastellaun verhinderten ein Einsickern des Stoffes ins Erdreich. Belastetes Erdreich wurde umgehend abgetragen. Die Landstraße war für ca. 2 Stunden voll gesperrt. mehr...

0 - 14 von 842 Artikel
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
Friedrich:
Und warum waren die Türen nicht verschlossen von innen ? ...
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
Service