Digitales Azubi-Speed-Dating am 10. September

30 Arbeitgeber bieten für 50 Ausbildungsberufe Lehrstellen

Anmeldung ab dem 17. August

30 Arbeitgeber bieten für
50 Ausbildungsberufe Lehrstellen

Quelle:WiFo Neuwied

07.08.2020 - 11:06

Neuwied. Das Neuwieder Azubi-Speed-Dating findet in diesem Jahr am 10. September zwischen 14 Uhr und 16 Uhr erstmals in digitaler Form statt. Die vom WirtschaftsForum Neuwied, der IHK Regionalgeschäftsstelle Neuwied, der Agentur für Arbeit Neuwied, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und dem Jobcenter Neuwied initiierte Veranstaltung wurde in den letzten Jahren im Neuwieder foodhotel durchgeführt. „Aufgrund der aktuellen Lage haben viele Unternehmen in den letzten Monaten schon auf digitale Medien wie Zoom oder WhatsApp zurückgegriffen und persönliche Gespräche per Videocall durchgeführt. Dies kann momentan auch bei Bewerbungsgesprächen eine gute Lösung darstellen.“, erklärt Marion Blettenberg vom Vorstand des WiFo. Da die digitale Form des Azubi-Speed-Datings zwar einfach, aber dennoch ungewohnt ist, wurde die Gesprächsdauer von üblicherweise 5 auf 7 Minuten angehoben. Im Videocall haben die Bewerber dann genug Zeit, sich bei Betriebsinhabern oder Personalverantwortlichen interessant zu machen – und umgekehrt. „Die Ausbildungsplatzsuchenden müssen sich zwischen dem 17.08.2020 und dem 04.09.2020 unter www.wifo-nr.de/azubi-speed-dating anmelden und dort ihre Wunsch-Berufe, beziehungsweise ihre Wunsch-Unternehmen nennen. Wir werden dann im Vorfeld die Termine auf die einzelnen Unternehmen sowie die Zeitfenster innerhalb des Nachmittags verteilen. Die konkreten Termine geben wir an die entsprechenden Unternehmen weiter und diese setzen sich dann am 08. oder 09.09.2020 mit dem Bewerber in Verbindung, um das Medium und eventuelle Zugangscodes für das Video-Bewerbungsgespräch festzulegen. Dann muss sich der Bewerber nur noch zur vereinbarten Zeit einwählen.“, beschreibt Sarah Dahm von der IHK den aktuell angedachten Ablauf. „Wir sind uns bewusst, dass es in diesem Jahr etwas aufwendiger für die Unternehmen und auch die Bewerber wird, aber es sollte keine Chance ungenutzt bleiben! Wir müssen neue Wege gehen, um alle gesund ans Ziel zu kommen.“, ergänzt Martin Neudecker, Regionalgeschäftsführer der IHK.

So sahen es wohl auch die regional ansässigen Betriebe: in den letzten Wochen haben sich daher über 30 Arbeitgeber mit offenen Ausbildungsstellen in circa 50 unterschiedlichen Berufen zum digitalen Azubi-Speed-Dating angemeldet. Von Ausbildungsberufen im Handwerk, über kaufmännische Berufe bis hin zur Pflege wird alles geboten. Eines der teilnehmenden Unternehmen ist die Winn GmbH Bedachungen-Gerüstbau. „Insbesondere für Handwerksbetriebe erscheint dieses Verfahren zunächst ungewohnt. Doch ich denke, es ist aktuell eine optimale Möglichkeit mit Bewerbern in Kontakt zu treten und offene Ausbildungsstellen zu besetzen.“, beschreibt Inhaber und Obermeister der Dachdeckerinnung Ralf Winn seine Motivation an der Teilnahme. Fred Kutscher von der Kreishandwerkerschaft hatte im Vorfeld das digitale Format in den Handwerksbetrieben angepriesen.

Für die Bewerber hat Julia Flada von der Agentur für Arbeit noch einen wertvollen Tipp: „Auch, wenn das Gespräch außerhalb der üblichen Auswahlverfahren stattfindet, so sollte doch jeder Bewerber vorbereitet sein. Zum einen ist es natürlich sinnvoll, sich im Vorfeld über den Wunschberuf zu informieren – hierbei hilft die Berufsberatung der Agentur für Arbeit sehr gerne weiter. Zum anderen sollte man sich aber auch über den Wunscharbeitgeber informieren: dies geht beispielsweise, in dem man sich die Homepage anschaut.“ Auf der Homepage des WiFo Neuwied sind zudem alle Berufe mit entsprechenden Beschreibungen sowie die Arbeitgeber und deren Homepages als Informationsquelle zugänglich.

Das Jobcenter Neuwied und die Agentur für Arbeit Neuwied werden in den kommenden Wochen mögliche Bewerber auf die Veranstaltung hinweisen und sie gezielt dazu einladen. „Das niederschwellige Gesprächsangebot bietet sich auch für Ausbildungssuchende gut an, die es unter normalen Umständen aufgrund des Schulabschlusses, des Alters oder anderer Faktoren schwer haben, Arbeitgeber von sich zu überzeugen. Beim Azubi-Speed-Dating zählen vor allem Persönlichkeit und Motivation. So konnten auch in den vergangenen Jahren zahlreiche Teilnehmer des Azubi-Speed-Datings in Praktika oder Ausbildung vermittelt werden.“, schildert Dirk Arenz vom Jobcenter seine Hoffnung.

Bewerber können sich zwischen dem 17. August und dem 4. September unter www.wifo-nr.de/azubi-speed-dating anmelden und über Berufe und teilnehmende Arbeitgeber informieren. Die zu vergebenden Termine sind begrenzt, weswegen sich eine möglichst frühe Anmeldung empfiehlt.

Pressemitteilung

WiFo Neuwied

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
09.08.2020 11:47 Uhr
Anika Müller-Ellerwald

Liebe Blick aktuell! Das Datum in der Überschrift ist falsch! Bitte vom 20.09. auf den 10. September abändern! Dankeschön!
- Haben wir direkt erledigt. Herzlichen Dank für den Hinweis, Ihre Redaktion der BLICK aktuell



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Wahl zur Deutschen Weinkönigin 2020/2021

Eva Lanzerath von der Ahr ist die 72. Deutsche Weinkönigin

Kreis Ahrweiler. Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Eva Lanzerath und kommt von der Ahr. Als Deutsche Weinprinzessinnen komplettieren Anna-Maria Löffler aus der Pfalz und Eva Müller aus Rheinhessen das Trio der Deutschen Weinmajestäten 2020/2021. Am Ende eines spannenden Wahlabends verkündete die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), Monika Reule, um 22.30 Uhr die Entscheidung der über 70-köpfigen Fachjury im Saalbau von Neustadt an der Weinstraße. mehr...

Figurentheater in Mayen

Oh, wie schön ist Panama

Mayen. Am Samstag, 3. Oktober zeigt das Figurentheater Künster das FigurenTheaterStück „Oh, wie schön ist Panama“ im FigurenTheaterHaus in Mayen. Beginn ist um 15 Uhr. Alles ist schön bei Tiger und Bär. Die beiden sind dicke Freunde. Sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. Zusammen leben sie in einem kleinen, gemütlichen Haus – mit Schornstein. Als der Bär eine Kiste... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1932 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Angelika Weber:
Ich hab's gewusst, habe Eva gesehen im Kaffee oder Tee und zu meiner 89 jährigen Mama gesagt sie wird die nächste DEUTSCHE WEINKÖNIGIN und genau so ist es eben gekommen, einfachsuper toll. Mit 22 Jahren viel Glück und Erfolg Angelika Weber
Elizabeth :
Der Bericht ist falsch. Auto wurde um 19:50 abgestellt und ist erst 20 Minuten später aus kuriosen Umständen in die Mosel gerollt. Ein Auto rollt nicht spontan los, wenn seit 20 Minuten nichts passiert ist. LG
Jürgen Wulf:
Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Nachwuchsathletinnen und -athleten! Super gemacht! Tolle Leistungen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.