CDU-Stadtratsfraktion

Antrag auf Inflationsausgleich für den kommenden Haushalt gestellt

Unterstützung des Ehrenamtes, Vereine und freien Wohlfahrtsträgern weiterhin gewährleisten

26.09.2022 - 11:27

Koblenz. „Jeder Privatmann und jeder Unternehmer ächzt unter der zusätzlichen Last, die uns die derzeitige Lage im Land und in der Welt beschert. Das gilt auch für die vielen Vereine im Ehrenamt und freien Trägern“, ist sich Peter Balmes, Sozialsprecher der CDU-Fraktion im Stadtrat, sicher. Mit einem feststehenden Betrag von 23,5 Mio. Euro unterstützt die Stadt Koblenz jährlich in vielfältiger Art und Weise diesen Sektor. „Dabei handelt es sich um eine willkürliche Festsetzung durch die ADD, der lediglich eine Empfehlung des Rechnungshofes zugrunde liegt. Diese sieht eine Summe von 5 bis 10 Prozent des Haushaltsvolumens als Richtwert vor. Bei ca. 500 Mio. Euro für Koblenz liegen wir mit unserem Wert an der untersten Grenze,“ so der Fraktionsvorsitzende Stephan Otto. „Hier muss die Verwaltung dringend mit der ADD eine inflationsausgleichende Anhebung erwirken, damit diese wichtige Arbeit vollumfänglich auch weiterhin geleistet werden kann,“ definiert Otto klar den Inhalt und die Absicht des Antrages seiner Fraktion in der letzten Stadtratssitzung. „Eine schleichende Kürzung auf diesem Sektor würde gerade in den Stadtteilen zu spürbaren Verschlechterungen für das Gemeinwesen führen“, zeigt sich Fraktionsvize Andreas Biebricher von der Notwendigkeit des Antrages seiner Fraktion überzeugt. Der einstimmig vom Rat angenommene Antrag wird von der Verwaltung ebenfalls unterstützt.

Pressemitteilung der

CDU Ratsfraktion Koblenz

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Mayen

Mayen. Am Freitag, 25. November hat der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Mayen erstmals in diesem Jahr wieder geöffnet. Die MY-Gemeinschaft veranstaltet den Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag), dem Nikolaustag am 6. Dezember sowie zum Christmas-Shopping am 15. Dezember auf dem Mayener Marktplatz mit rund 27 Weihnachtshäuschen die auf dem Marktplatz, in der Marktstraße und Brückenstraße zu finden sind. mehr...

 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenz. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche offiziell eröffnet. Bis zum 8. Januar 2023 sorgt der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Koblenz für eine weihnachtliche Stimmung. Auf den Plätzen in der Altstadt, dem Münzplatz, dem „Plan“, dem Vorplatz der Liebfrauenkirche, dem Jesuitenplatz, dem Willi-Hörter-Platz, dem Zentral- und Görresplatz... mehr...

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Auto kracht in Traktor und schleudert in Gegenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 26. November, gegen 9:10 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
G. Friedrich NRW:
Das ist doch klar, das die nicht mit einem alten Golf daher kommen. Alles auf die Sekunde geplant zu einer Zeit wo die Leute im Tiefschlaf sind. Grenznahe Möglichkeiten durch die Autobahn und eben schnelle Autos. Noch immer lautet meine Frage: Wann machen die Banken endlich die Automaten weg? Die...
germät:
Was ist eigentlich in den Päckchen drin? Heiße Luft? Die haben noch bei der OB-Wahl in Andernach gefehlt. Dort gab es ja bekanntlich eine heftige Klatsche für die SPD und seinen Kandidaten....
Service