CDU-Stadtratsfraktion Remagen

CDU-Fraktion dringt auf Transparenz, Sachlichkeit und Kompromiss

14.01.2021 - 15:46

Remagen. Wieder einmal gab es eine lange Ratssitzung in Remagen, die leider erneut geprägt war von nicht immer optimaler Vorbereitung.


So war es der Plan des Bürgermeisters, „mal eben“ bei der fälligen Änderung der Hauptsatzung wegen geänderter Stärkeverhältnisse im Stadtrat u.a. auch Beträge anzupassen, bis zu denen er im Rahmen vorhandener Haushaltsmittel über Gelder ohne vorherige Beteiligung des Stadtrates oder dessen Gremien verfügen kann. Begründungen für diese geplanten Änderungen in der Vorlage zur Ratssitzung: Fehlanzeige. Transparentes Verwaltungshandeln sieht da aus Sicht der CDU anders aus…

Nur eine Verlagerung von Kompetenzen auf Gremien des Stadtrates wie z.B. den Haupt- und Finanzausschuss stellt sicher, dass Kontrolle entsprechend der politischen Stärkeverhältnisse im Rat gewahrt bleibt, aber auch schnellere Entscheidungen durch kleinere Gremien möglich sind.

Zudem wäre es in der jetzigen Pandemiezeit, wo insbesondere viele Gewerbetreibende mit dem Rücken zur Wand stehen, ein falsches Signal, hier allzu großzügig zu sein.

In Sachen Unkelbach haben in der Ratssitzung sowohl bestellte Gutachter als auch der Unkelbachs Interessen vertretende Sachverständige erläutert, dass Maßnahmen im unteren Bereich des Dorfes unumgänglich seien. Daher steht die CDU-Fraktion für eine Kompromisslösung, wie sie vom Bürgermeister vorgeschlagen und auch von der Mehrheit beschlossen wurde: Die Haushaltsmittel für die wasserwirtschaftliche Maßnahme/Renaturierungsmaßnahme am Unkelbach auf Höhe Am Mühlenweg bleiben gesperrt. Der städtische Bauhof wird sich aber vor Beginn der Vegetationsperiode um nötige Freischnitte und Aufräumen im Bachbett kümmern, um eine mögliche Umsetzung der Maßnahmen noch in diesem Jahr zu ermöglichen.

Höchste Priorität hat jedoch für die CDU die absolut zeitnahe Umsetzung von Maßnahmen oberhalb von Unkelbach und auch in der weiteren Ortslage, sobald die Ergebnisse aus dem gekoppelten 2D-Oberflächenabfluss-Modells des Ingenieurbüros vorliegen. Nur so kann ein zwar nicht hundertprozentiger, aber dennoch sinnvoller und wichtiger Schutz der Unkelbacher Bevölkerung vor den teilweise existenzbedrohenden Auswirkungen möglicher weiterer Starkregenereignisse erreicht werden.

Pressemitteilung der

CDU-Stadtratsfraktion Remagen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Waldbaden im Bad Breisiger Wald

Shinrin Yoku

Bad Breisig. Shinrin Yoku – so heißt das aus Japan stammende neue Naturerlebnisangebot, das im April 2021 mit sieben Terminen im städtischen Wald von Bad Breisig an den Start geht. mehr...

Interessengemeinschaft „Neues Kurgebiet“ Bad Breisig

Keine Änderung des Bebauungsplans „Neues Kurgebiet“ im beschleunigten Verfahren

Bad Breisig. Bürgerinnen und Bürger, Anwohner sowie auch Eigentümer schließen sich in einer Interessengemeinschaft (IG- „Neues Kurgebiet“ Bad Breisig) zusammen. Die vom Stadtrat im September beschlossene Offenlegung des Bebauungsplans „Neues Kurgebiet“ im beschleunigten Verfahren in der Gemarkung Niederbreisig, haben die Anwohner und Eigentümer, sowie zahlreiche Bürgerrinnen und Bürger insbesondere... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Über welche Öffnungsperspektiven freust du dich am meisten?

Frisörsalon
Blumenladen
Zoo & botanischer Garten (Außenbereiche)
Termin-Shopping
Fahrschule
Gartencenter
Fußpflege
Musikschule
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
[Zitat] Langeweile dürfte Anne Spiegel nicht haben, ist sie doch rheinland-pfälzische Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz. Zusätzlich übernahm sie im Januar das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten. Sie ist Spitzenkandidatin der rheinland-pfälzischen...
Biker-Klaus:
Habe das mal von der Homepage der Schule runtergeladen und auf mein Heimsystem installiert. Es funktioniert wirklich gut. Tolle Sache. Warum müssen denn Profigeräte so teuer sein, wenn sogar Schüler das hinbekommen? Und das auch noch mit mehr Funktionen! ...
H. Baumann:
Was Schüler in der Coronazeit so alles wegstecken müssen ist schon enorm. Ganz geschweige denn von den Eltern. Die (meisten) Lehrer leisten z.Zt. einen tollen Job. Doch mit z.T. noch so ausgefeilten Homeschooling Konferenzen erreichen Sie nicht alle. Viele werden auf der Strecke bleiben. Ganz geschweige...
Renate B.:
Ich finde es beschämend, dass sich Schüler und Lehrer um ihre Sicherheit kümmern müssen. Da müsste die Politik mehr handeln. Trotzdem Hochachtung für dass, was die in der Schule leisten....

Joachim Paul, AfD

Karsten Kocher:
Die Niederlagenserie des Koblenzer AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul nimmt überhaupt kein Ende mehr. 1. Die katastrophalen Wahlergebnisse der Koblenzer AfD mit Paul an der Spitze. 2. Paul mußte seine Kandidatur für den AfD-Landesvorsitz in Rheinland-Pfalz aufgeben. 3. Es gibt starke Indizien...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen