CDU-Frauen Union Swisttal

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Vorstandsmitglieder Von links nach rechts: Brigitte Donie Beisitzerin, Margret Esch Beisitzerin, Karin Staab Beisitzerin, Monika Kiczinski Beisitzerin, Rita Imöhl-Heck stellv. Vorsitzende, Ilka von Boeselager Ehrenmitglied, Martina Unger Vorsitzende, Paula Timmers Beisitzerin.Foto: privat

05.10.2021 - 15:33

Swisttal. Kürzlich fand im Restaurant „Zum Römerkanal“ in Buschhoven die Mitgliederversammlung der Frauenunion Swisttal mit Neuwahl des Vorstandes statt. Nach der allgemeinen Begrüßung freute sich die Vorsitzende Martina Unger ganz besonders, dass es nach Corona und der Flutkatastrophe wieder möglich ist in dieser Form zusammen zu kommen. Ein herzliches Willkommen galt dem Ehrenmitglied der Frauen Union Swisttal Ilka von Boeselager MdL a.D. und der stellvertretenden Parteivorsitzenden Brigitte Donie Kreistagsmitglied, die heute Manfred Lütz vertrat.


Oliver Krauß MdL und Dr. Norbert Röttgen MdB richten ihre Grüße aus und lassen sich wegen Wahlkampfterminen entschuldigen.

Die Vorsitzende der CDU - Frauen Union Martina Unger, fasste in einem kleinen Rückblick die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre zusammen. Die vielfältigen Veranstaltungen der CDU Frauen Union Swisttal reichen von attraktiven Ausflügen in die nähere Umgebung, Museumsbesuchen oder auch das jährliche politische Adventsfrühstück. Der Neujahrskaffee mit Ehrung der Seniorenbetreuerinnen und Betreuer im Januar 2020 war eine der letzten durchführbaren Veranstaltungen und als solche sehr erfolgreich. Die Teilnahme an der Mädchensitzung der Frauen Union des Landes NRW in Köln war ein Höhepunkt für die Damen. Der Empfang zum Internationalen Frauentag im Frauenmuseum Bonn setzte, bedingt durch Corona, den Schlußpunkt im Jahr 2020. Dann hatte uns der Corona Lock Down fest im Griff. Im Kommunalwahlkampf im Sommer 2020 hat die Frauen Union die weiblichen Kandidatinnen mit vielen Aktivitäten und Veranstaltungen unterstützt. Im Dezember konnte sich die Vorsitzende nur noch mit einem Weihnachtsbrief an die Mitglieder wenden, um über die Situation zu informieren.

Bis in den Sommer 2021 waren Treffen und Veranstaltungen kaum durchführbar. Als gerade wieder Veranstaltungen möglich gewesen wären, kam die Flutkatastrophe im Juli 2021. Viele der anwesenden Damen sind selbst stark betroffen, da war es nur selbstverständlich, dass das Geschehen intensiv diskutiert wurde. Die bevorstehende Bundestagswahl war ein weiterer Punkt, der für viel Diskussionen sorgte. Die Vorsitzende bedankte sich bei den Damen des Vorstandes für ihr außerordentliches soziales Engagement, dass durch Spenden oder Aktivitäten zum Ausdruck kam.

Im Verlauf der Versammlung wurde auch der neue Vorstand wie folgt gewählt: Martina Unger aus Miel wurde als Vorsitzende, wie die beiden Stellvertreterinnen Anne Baden aus Morenhoven und Rita Imöhl-Heck aus Straßfeld im Amt bestätigt.

Zu Beisitzerinnen wurden gewählt: Petra Kalkbrenner aus Odendorf, Susanne Rheindorf aus Heimerzheim, Paula Timmers aus Buschhoven, Karin Staab aus Buschhoven, Monika Kuczinski aus Heimerzheim, Margret Esch aus Miel, Brigitte Haselwanter aus Odendorf, Brigitte Donie aus Miel.

Nach der Wahl berichtete die Vorsitzende über die geplanten Aktivitäten im Herbst 2021, verbunden mit der Hoffnung, dass Corona keine weiteren Einschränkungen mit sich bringt.

Die Vorsitzende bedankte sich bei allen Damen und beim Vorstand für die Unterstützung und das Engagement und sieht mit Freude auf die vielen gemeinsamen Aktivitäten in den kommenden Jahren. Ein großer Dank ging an Ilka von Boeselager MdL a.D. für die exzellente Durchführung des Abends.

Pressemitteilung

Frauen Union Swisttal

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Update 10:06 Uhr
Bunter Kreis Rheinland

„Die ängstlichen Tage danach werden mich immer begleiten“

Bonn. Kathrin und ihr Mann Norman freuen sich riesig auf ihr erstes Kind. Lia soll das kleine Mädchen heißen. Der Name bedeutet soviel wie: Löwin. Dabei ahnen sie damals noch gar nicht, wie sehr ihre kleine Tochter einmal kämpfen muss. An einem Freitag im März gehen sie zum Organscreening. Zunächst scheint alles in Ordnung, doch plötzlich wirkt die Ärztin beunruhigt. Irgendetwas stimmt nicht. Sie vermutet einen schweren Herzfehler und überweist die Familie sofort in die Uniklinik nach Bonn. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
flindiesel:
Schön zu sehen das es dort so gut vorwärts geht, war vor einiger Zeit auch Mal einen Tag zum Aufräumen da. ??...

Skibasar unterstützt

Eva-Maria Reiwer:
Ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten! Danke für die gute Beratung in Ahrweiler....
Gabriele Friedrich:
Was soll denn einer noch dazu sagen? Unfassbar wieder und ebenso erneut bewiesen, das in diesem Land alte Menschen nicht betreut sind und nicht genügend nach ihnen gesehen wird. Das alte Menschen auch Altersstur sein können ist bekannt, aber mit viel Geduld kann man eben auch etwas erreichen. Da hat...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen