SPD Cochem-Zell

Neuer Vorstand tagt

Neuer Vorstand tagt

Der Kreisvorstand der SPD Cochem-Zell.Quelle: SPD Cochem-Zell

12.10.2021 - 15:33

Kreis Cochem-Zell. Der neue Vorstand des SPD-Kreisverbands Cochem-Zell hat sich zu einer ersten konstituierenden Sitzung getroffen. Der alte und neue Kreisvorsitzende Benedikt Oster begrüßte bekannte Gesichter, aber auch neue Vorstandsmitglieder. Oster freut sich über frischen Wind: „Wir haben in den letzten zwei Jahren eine tolle Arbeit mit einem sehr engagierten Vorstand geleistet. Die Kommunalwahl, die Landtagswahl und jetzt kürzlich die sehr erfolgreiche Bundestagswahl haben wir organisiert“, fasst er zusammen. Die Bundestagswahl war dann auch ein erfreuliches Thema für die Genossinnen und Genossen. Die SPD konnte im ganzen Wahlkreis, vor allem aber auch im Kreis Cochem-Zell deutlich zulegen, während die CDU ein historisch schlechtes Ergebnis einfuhr. Dies dankte er auch den Wahlkämpfern vor Ort und den vielen, die für die SPD in den Räten sitzen. „Wir an der Basis machen eine tolle Arbeit, die Stimmung ist sehr gut, das zahlt sich aus“ so der Landtagsabgeordnete.


Diese Stimmung will der neue Vorstand auch mit in die kommenden zwei Jahre nehmen. Dem Vorsitzenden Benedikt Oster stehen dabei die neuen stellvertretenden Vorsitzenden Christine Grünewald aus Bruttig-Fankel und Christian Simon aus Pünderich zur Seite. Neu im Vorstand ist Schriftführer Jens Mindermann aus Greimersburg. Robin Haber aus dem Eifeldorf Forst ist als Beisitzer neu dabei, ebenso Franz-Josef Stilla aus Ulmen und Petra Schneiss aus Cochem.

„Ich freue mich über die neuen Gesichter und auch darüber, dass wir sehr junge Leute im Vorstand haben. In der SPD war und ist es uns wichtig, dass junge Menschen und junge Ideen viel Raum bekommen“ sagt Benedikt Oster. Die Neuen würden immer auch von den Erfahrungen der langjährig Aktiven profitieren. So sind weiterhin Ute Arens aus Mesenich als Kassiererin, Thomas Krämer aus Neef und Alan Weis aus Zell als Beisitzer im Vorstand.

Pressemitteilung der

SPD Cochem-Zell

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Karnevalssession in Koblenz wird abgebrochen

Koblenz. „Nach ausführlichen und umfassenden Gesprächen mit den Mitgliedsvereinen, den Sponsoren und weiteren Vertragspartnern sind sich alle Beteiligten einig: es gibt zurzeit kein Szenario, in dem wir uns unbeschwerte Karnevalsfeiern gleich welcher Art vorstellen können. Schweren Herzens, aber einstimmig haben wir den Beschluss gefasst, die am 11.11. begonnenen Session jetzt abzubrechen“, so Christian Johann, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen