Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Remagen

Remagen

Eifelkalender unterstützt Herzensprojekt des Bunten Kreises Rheinland

Zwölf Monate – zwölf eindrucksvolle Motive

Region. Roland Schausten liebt es, Landschaften zu fotografieren. Bereits zum zweiten Mal hat er seine schönsten Eifelmomente in einem Kalender festgehalten. Ein vielfältiger Fotokalender für den guten Zweck, denn 5 Euro pro verkauftem Kalender gehen als Spende an den Bunten Kreis Rheinland. „Als Vater von zu früh geborenen Zwillingen liegt es mir und meiner Frau besonders am Herzen, den Verein, der... mehr...

Ministerpräsidentin ruft alle Kitas in RLP zur Teilnahme am „Forschergeist“-Wettbewerb auf

Lasst den Forschergeist frei! - Wer wird Landessieger?

Bonn. „In der Kita tragen Erzieher und Erzieherinnen mit ihrer Arbeit jeden Tag dazu bei, dass Jungen und Mädchen sich für Natur und Technik begeistern. Sie forschen mit ihnen, setzen sich mit spannenden Phänomenen auseinander und entdecken dabei täglich Neues. An diesen wertvollen Erfahrungen und kreativen Ideen können die Erzieher und Erzieherinnen auch andere teilhaben lassen, wenn sie sich beim... mehr...

“Ein Schuss
verhallt in Ewigkeit„

- Anzeige -Mehrere Bücher zu gewinnen

“Ein Schuss verhallt in Ewigkeit„

Region. Ermittler und Gerichtsmedizin stehen vor einem Rätsel. Der Mann, der einen Tag vorher auf der Grenze zwischen Deutschland und Belgien erschossen wurde, starb eindeutig durch die Kugel aus einer... mehr...

Kölns größte Weihnachtsfeier
geht in die zweite Runde

-Anzeige-2 x 4 Eintrittskarten zu gewinnen

Kölns größte Weihnachtsfeier geht in die zweite Runde

Köln. Schlemme, Fiere, Danze: Unter diesem Motto steigt am 13. Dezember bereits zum zweiten Mal „Kölns größte Weihnachtsfeier“ in der LANXESS arena. 10.000 Gäste feierten im letzten Jahr die erfolgreiche Premiere des neuen Veranstaltungskonzeptes. mehr...

Landessportbund RLP erhält Zuschlag beim DOSB-Innovationsfonds

Zehn Sportvereine für Pilotprojekt gesucht

Mainz. Der Innovationsfonds des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) fördert seit dem Jahr 2007 gezielt Projekte seiner Mitgliedsorganisationen. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf dem Thema... mehr...

Politik

Traditionelle Gefallenenehrung in Kripp

Gedenkfeier „Für Frieden und Freiheit“

Remagen-Kripp. Auch in diesem Jahr wird im Treidelort Kripp am Sonntag, 24. November im Rahmen der traditionellen Gefallenenehrung an die Opfer der Kriege und Gewaltherrschaft gedacht. Unter dem Motto „Für Frieden und Freiheit – gegen Vergessen und Verdrängen“ sind Ortsbeirat, Ortsvereine und die Bürgerschaft aufgerufen, gemeinsam ein Zeichen für Frieden und Demokratie sowie gegen kriegerische und gewaltsame Konfliktbewältigung zu setzen. mehr...

Die Stadtverwaltung informiert:

Rollendes Rathaus

Remagen. Das rollende Rathaus wird am 20.November und 4.Dezember unterwegs sein. Interessierte, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Sarah Molz, Tel. (0 26 42) 2 01-61. mehr...

Demonstrationen in Remagen

Verkehrseinschränkungen in der Kernstadt

Remagen. Aufgrund der angemeldeten Demonstrationen kommt es am Samstag, 16.November, im Bereich der Kernstadt Remagen zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Insbesondere im Bereich der Joseph-Rovan-Allee, Mittelstraße, Goethestraße, Jahnstraße, Von-Lassaulx-Straße, In der Wässerscheid sowie in den angrenzenden Wohngebieten (Am Römerhof, Frankenstraße, Friesenstraße, Schillerstraße, Alter Fuhrweg, etc.) wird das Befahren längere Zeit nicht möglich sein. mehr...

„Selbst gemachte Kosmetik und Haushaltsprodukte sind gesünder“

Landfrauenvortrag in Schuld

Schuld. Der Landfrauenverband lädt für Freitag, den 22. November, 18 Uhr, nach Schuld ins Pfarrheim zur Veranstaltung „Selbst gemachte Kosmetik und Haushaltsprodukte sind gesünder“ ein. Kordula Honnef, Gärtnerin und Kräuterfrau aus Waldbreitbach referiert über die Herstellung von Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukten mit einfachen Hausmitteln, die natürlichen Ursprungs sind, biologisch abbaubar und keine hormonell wirksamen Zusätze aufweisen. mehr...

Lokalsport

Fußball-Bezirksliga Mitte

TuS-Trainer Hirt war total enttäuscht

Liebshausen. In der Fußball-Bezirksliga Mitte hält der Abwärtstrend beim TuS Oberwinter auch unter dem neuen Trainer Cornel Hirt an. Nach der deutlichen 1:5 (1:2)-Niederlage bei der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach war Hirt von seinem Team total enttäuscht. „Anspruch und Wirklichkeit liegen weit auseinander. Wir hatten 50 Prozent Ballverlust und wurden hinten überlaufen“, resümierte Hirt nach dem Abpfiff. mehr...

B-Junioren Rheinlandliga / JSG Remage, 9. Spieltag:

Kein doppelter Punktgewinn

Remagen. Nach dem Debakel in Trier waren die B-Junioren der JSG Remagen/Kripp gegen den TuS Mayen auf Wiedergutmachung bedacht. Das Trainerteam Briese/Kehl warnte die Mannschaft eindringlich davor, die bisher weit unter Wert platzierte Mannschaft aus Mayen aufgrund ihres Tabellenplatzes zu unterschätzen. mehr...

Gute Leistungen der Nachwuchsspieler des TTV Oberwinter

Regionsmeisterschaften im Tischtennis

Kruft. Für das vergangene Wochenende waren im Tischtennis die Regionsmeisterschaften AW/MY/COC in Kruft angesetzt. Beim TTV Oberwinter fanden sich vor allem einige Nachwuchsspieler, die sich der Herausforderung in den Einzel- und Doppelkonkurrenzen stellten. mehr...

SV Kripp II: frühe Führung gegen ersatzgeschwächte Gäste

Kantersieg für die Kripper Zweitvertretung

Remagen-Kripp. Am 10. Spieltag der Kreisliga D Nord empfing der SV Kripp II am späten Sonntagnachmittag die Drittvertretung der Grafschafter SG. Die Hausherren begannen furios und konnten bereits nach fünf Minuten eine 2:0-Führung feiern. Tobias Dünnebier und Liridon Zeneli sorgten für die frühen Führungstreffer. Auch in der Folgezeit dominierten die Kripper gegen ersatzgeschwächte Gäste das Spielgeschehen und trafen bis zum Seitenwechsel noch dreimal. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-WasserSteinGarten Heinemann Sinzig

Im Grünen Weg weihnachtet es schon jetzt

Sinzig. Bei WasserSteinGarten Heinemann im Grünen Weg 38 in Sinzig weihnachtet es sehr: Seit Samstag, 9. November, bis zum Samstag, 21. Dezember, zieht ein großer Weihnachts- und Geschenkemarkt die Blicke auf sich. In der über 500 Quadratmeter großen Gartenmöbel- und Geschenkeausstellung finden Besucher festlich gedeckte Tische und fantasievoll geschmückte Weihnachtsbäume, die für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen. mehr...

- Anzeige -Die „Neujahrs-Million“ von LOTTO Rheinland-Pfalz

Beste Chance auf eine Million Euro

Koblenz. Am 5. November startete die dritte Auflage der Neujahrs-Million, der Jahresendlotterie von LOTTO Rheinland-Pfalz. Wie die beiden Jahre zuvor gilt auch dieses Mal: Im Verhältnis zum Einsatz gibt es in Deutschland keine Lotterie mit einer größeren Chance auf den Millionengewinn. So kann man doch gut ins neue Jahr starten. mehr...

-Anzeige-Brohler Mineralbrunnen

Mein Brohler. Natürlich 100 Prozent klimaneutral

Brohl - Lützing. Seit dem 01. Oktober 2019 ist der Brohler Mineral- und Heilbrunnen klimaneutral und damit einer der ersten familiengeführten Mineralbrunnen in seiner Region, die nicht nur C02 durch ein aktives Umweltmanagement einsparen sondern auch die unvermeidbaren CO2 Emissionen ausgleichen. Klimaneutral bedeutet, dass durch nachhaltige und zertifizierte Klimaschutzprojekte diese unvermeidbaren... mehr...

- Anzeige -KSK investiert 100.000 Euro in modernisierte Geschäftsstelle in Oberwinter

Für optimale Vernetzung digitaler und stationärer Angebote

Oberwinter. Ab sofort bietet die Kreissparkasse Ahrweiler in Oberwinter ihren Kunden eine rundum erneuerte Geschäftsstelle. In den vergangenen Monaten wurden die Räumlichkeiten neugestaltet und fit für die Zukunft gemacht. mehr...

Termine

Ortsbeirat Rolandswerth

Informationen zum Haushalt

Rolandswerth. Am Dienstag, 19. November, 19 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus (Hermesweg 18) in Remagen-Rolandswerth die nächste Sitzung des Ortsbeirats Rolandswerth geplant. Die Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung, 2. Bekanntgabe von Beschlüssen der jüngsten nichtöffentlichen Sitzung, 3. Vorlage der Niederschrift dieser Sitzung, 4. Informationen über den Haushalt 2020, 5. Auflistung der einzelnen... mehr...

Stadt Remagen

Sitzung des Bauausschusses

Remagen. Der Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss der Stadt Remagen trifft sich am Dienstag, 19. November, 17 Uhr, im Foyer der Rheinhalle in Remagen. Die Tagesordnung: 1. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung, 2. Straßenausbau partizipativ und transparent planen und gestalten, Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, 3. Bebauungsplan „Haus Ernich“, 4. Bebauungsplan „Im alten... mehr...

Sprechstunde des Pflegestützpunktes

Zentrale Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige

Remagen. Die Sprechstunde des Pflegestützpunktes findet freitags von 9 bis 11 Uhr im Trauzimmer der Remagener Stadtverwaltung, Bachstraße 5-7, statt. Der Pflegestützpunkt ist eine von vier Anlaufstellen im Kreis Ahrweiler. Er ist eine zentrale Anlaufstelle für ältere, kranke und behinderte Menschen und ihre Angehörigen. Uta Vogel und Ilhana Rascic-Durdzic informieren über gesetzliche Hilfen und Finanzierungsmöglichkeiten. mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
Anzeige
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen