BLICK aktuell - Politik aus Remagen

EDV-Betreuung der Grundschulen in der VG-Brohltal durch RS Computer

In Sachen EDV die Nase vorn

Brohltal. Im Februar dieses Jahres hat die Firma RS Computer aus Sinzig-Bad Bodendorf die EDV Betreuung der Grundschulen in der VG Brohltal übernommen. Um den aktuellen Stand der bisherigen Zusammenarbeit zu erörtern, begrüßte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal, Johannes Bell gemeinsam mit dem u.a. für die Schulen zuständigen IT-Mitarbeiter der VG-Verwaltung, Sven Schmitt den Firmenchef von RS Computer, Reiner Stutz im Niederzissener Rathaus. mehr...

Zentrales Element der rund 60-minütigen Veranstaltung wird das Gedenken an die 134 Todesopfer sowie die weiterhin zwei Vermissten im Kreis Ahrweiler sein.

Gedenkveranstaltung zur Flut wird live im SWR übertragen

Kreis Ahrweiler. Die Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Flutkatastrophe am 14. Juli 2022 beginnt um 17.30 Uhr. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Das Gedenken findet im Kurpark von Bad Neuenahr statt und ist für rund 2000 Personen ausgelegt. Zentrales Element der rund 60-minütigen Veranstaltung wird das Gedenken an die 134 Todesopfer sowie die weiterhin zwei Vermissten im Kreis Ahrweiler sein. mehr...

Sonnenschein zum Sommerfest der SPD Oberwinter

Traumhaftes Wetter lockte viele Besucher

Oberwinter. Bei sommerlichen Temperaturen fanden mehr als 100 Besucherinnen und Besucher den Weg in den Garten von Uhrmachers Restaurant, um mit der SPD Oberwinter das traditionelle Sommerfest zu feiern. mehr...

Petra Schneider, MdL und Horst Gies, MdL reisten zur Fraktions-Klausurtagung nach Berlin

Schneider und Gies im Austausch mit der Bundes-CDU in Berlin

Kreis Ahrweiler.Eine interessante und motivierende Woche liegt hinter Horst Gies und Petra Schneider. Die beiden Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Ahrweiler reisten mit ihren Kolleginnen und Kollegen der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion zur Klausurtagung nach Berlin. Bedeutend war das gemeinsame Treffen mit Friedrich Merz. In diesem Rahmen ging es vor allem über die schleppenden Waffenlieferungen... mehr...

Antrag der SPD-Kreistagsfraktion Ahrweiler

Dem Fachkräftemangel soll begegnet werden

Kreis Ahrweiler.Auf Antrag der SPD Fraktion im Kreistag Ahrweiler hat der Jugendhilfeausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dem Fachkräftemangel im Bereich der Kindertagesstätten nicht mehr tatenlos zuzusehen. Einstimmig beauftragte der Ausschuss die Kreisverwaltung mit der Prüfung, ob unter Federführung des Kreises ein Ausbildungsprojekt initiiert werden kann, um auf einem neuen Weg Fachkräfte für Kindertagesstätten gewinnen zu können. mehr...

Anzeige
 

CDU Remagen überreicht Präsent im Corona-Testzentrum Remagen

Eine Erfolgsgeschichte, ermöglicht durch viele Freiwillige

Remagen.Dem CDU-Stadtverband Remagen war es ein Herzensanliegen, dem Schnelltestzentrum Remagen „Dankesschön“ zu sagen für die inzwischen seit über 15 Monaten geleistete Arbeit für Bürgerinnen und Bürger der Römerstadt. In Remagen erfolgen die Tests als Gemeinschaftsaktion der Stadt Remagen, der Freiwilligen Feuerwehr, der DLRG und des DRK-Ortsvereins Remagen. Diese Zusammenarbeit ist eine Besonderheit,... mehr...

Antrag der AfD Kreistagsfraktion Ahrweiler ohne Mehrheit

Windkraft-Anlagen können künftig näher an Ortschaften heranrücken

Kreis Ahrweiler.Aktuell bereitet Rheinland-Pfalz die 4. Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms IV vor. Im Rahmen des Anhörungsverfahrens wird auch dem Kreis Ahrweiler die Gelegenheit eingeräumt, hierzu inhaltlich Stellung zu nehmen. Wesentlicher Inhalt sind Erleichterungen für die Zulassung von Anlagen zur Stromerzeugung aus Windkraft und Photovoltaik. Über die Frage, ob der Kreis auf... mehr...

Grüne Kreistagsfraktion im Kreis Ahrweiler

Bei Energiewende im Kreis auch Landwirtschaft berücksichtigen

Kreis Ahrweiler. Der Kreis- und Umweltausschuss tagte jüngst zur vierten Teilfortschreibung des Landesentwicklungsplans IV (LEP IV). Ziel des LEP IV ist die Erleichterung für die Zulassung von Anlagen zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energien, insbesondere aus Wind- und Solarkraft. Der Kreis und damit der Kreis- und Umweltausschuss wurde dazu von der Mainzer Ampelregierung um eine Stellungnahme gebeten. mehr...

Werksausschuss vergibt Aufträge für 7,3 Millionen Euro

Der Kreis könnte auf einem Teil der Kosten sitzenbleiben

Kreis Ahrweiler.Gleich ein halbes Dutzend Auftragsvergaben zur Bewältigung der Flutfolgen im Gesamtwert von 7,3 Millionen Euro arbeitete der Werksausschuss des Eigenbetriebes Schul- und Gebäudemanagement ab. Dabei ging es in erster Linie um Ersatzbeschaffungen für verlorengegangenes Inventar der kreiseigenen Schulen, aber auch um die Tiefgarage der Kreisverwaltung. Werkleiter Jörg Hamacher erklärte... mehr...

Eine Vielzahl von Gründen steht der Seilbahn entgegen

Ahrtal: Keine Seilbahn im öffentlichen Personennahverkehr

Kreis Ahrweiler. Der Kreis- und Umweltausschuss (KUA) des Landkreises Ahrweiler hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Frage befasst, ob der Bau einer Seilbahn durch das Ahrtal eine sinnvolle Alternative zum Wiederaufbau der durch die Flutkatastrophe stark beschädigten Ahrtalbahn ist. Bereits im Rahmen der Zukunftskonferenz „Wiederaufbau Ahrtal“ im Herbst letzten Jahres wurde der Vorschlag eingebracht, anstelle des Wiederaufbaus der Schiene eine Seilbahn durch das Ahrtal zu errichten. mehr...

Gedenken zum Jahrestag der Flut in den betroffenen Ortsteilen Bad Bodendorf und Sinzig

Möglichkeiten des gemeinsamen Gedenkens

Bad Bodendorf/Sinzig.Zusammenkommen, Halt erfahren, über Erlebtes sprechen, Gemeinschaft erleben - auch in den betroffenen Ortsteilen Bad Bodendorf und Sinzig-Kernstadt wird es am Donnerstag, 14. Juli 2022, und Freitag, 15. Juli 2022, zum Jahrestag der Flutkatastrophe Möglichkeiten des gemeinsamen Gedenkens geben. Organisiert wird das Gedenken von den Ortsbeiräten Bad Bodendorf und Sinzig - unter... mehr...

Anzeige
Anzeige
 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen