BLICK aktuell - Politik aus Remagen

Beigeordnete und Fraktionen im Stadtrat Bad Breisig

Statement zum Rücktritt von Udo Heuser

Bad Breisig. Die Beigeordneten und Fraktionen im Bad Breisiger Stadtrat nehmen den sofortigen Rücktritt von Udo Heuser zur Kenntnis. Leider haben die Beteiligten seinen Rücktritt nicht von ihm persönlich erfahren, sondern aus der Presse. „Wir weisen den Vorwurf, dass wir Druck auf ihn ausgeübt haben, aufs Schärfste zurück. Heuser ließ über die Presse mitteilen, dass es mehrfache Vertrauensbrüche sowie Revidierungen von Beschlüssen gab. mehr...

SPD Bundestagskandidat Christoph Schmitt

Telefonische Sprechstunde

Region. Der SPD Bundestagskandidat im Wahlkreis Ahrweiler/Mayen, Christoph Schmitt, bietet am 30. April von 13 bis 14 Uhr eine telefonische Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Ahrweiler, der Städte Andernach und Mayen sowie der Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig, Pellenz und Vordereifel an. Alle Interessierten können sich gerne anmelden per E-Mail an info@christophschmitt.com oder per WhatsApp oder SMS an Tel. mehr...

„Technikchaoten“

Kompetente Hilfe bei Nutzung digitaler Geräte

Remagen. „Alt und Jung - Gemeinsam gegen das Technikchaos“ kann leider Corona-bedingt nach wie vor nicht im Ev. Gemeindehaus in Remagen stattfinden. Daher laden Annkatrin Lemke, Leona Pütz und Thomas Caris am Donnerstag, 22. April, 15 bis 16 Uhr zu einer weiteren Videoveranstaltung ein. mehr...

Offener Treff in Remagen

Treff im Kräutergarten

Remagen. Der erste Offene Treff nach der Corona bedingten Winterpause findet bei gutem Wetter am Donnerstag, 6. Mai, 14.30 Uhr im Stadtpark, Alte Straße, in Remagen statt. Gerlinde Brenk, Gemeindeschwester plus für Remagen und Sinzig und Margot Lembke, zuständig für den Kräutergarten im Stadtpark, werden dieses Mal Frühlingskräuter vorstellen und über die Wirkungsweisen berichten. Die aromatischen Pflänzchen können auch ordentlich Pepp in die Küche bringen. mehr...

„Leben und Älterwerdenin Remagen mitgestalten“

„Wind-und-Wetter-Gespräche“

Remagen. Bedingt durch die aktuellen Corona-Maßnahmen lädt Projektleiterin Mechthild Haase in den nächsten Wochen zu „Wind-und-Wetter-Gesprächen“ ein: „Frischer Wind um die Nase tut ja immer gut. Bei einem Spaziergang zu zweit – natürlich unter Berücksichtigung der „AHA-Regeln“ - kann man sich gerne über laufende Initiativen informieren und gemeinsam neue Aktivitäten, die trotz Corona möglich sind, überlegen. mehr...

Aufforstung im städtischen Wald in Remagen

6.000 neue Bäume gepflanzt

Remagen. Bürgermeister Björn Ingendahl und Förster Christoph Denkinger nahmen kürzlich, gemeinsam mit Frank Kremer, Leiter Beratungscenter Kreissparkasse Remagen, die Aufforstungen im städtischen Wald in Augenschein. In den Bereichen „Goldgrube“ und „Auf Plattborn“ wurden insgesamt 6.000 neue Setzlinge eingepflanzt. Aufgrund des Befalls durch den Borkenkäfer mussten die bisher dort vorhandenen Fichten gefällt werden. mehr...

Anzeige
 

Ortsbeirat Oedingen

Sitzung als Videokonferenz

Remagen. Am Mittwoch, 28. April, um 18 Uhr, findet in Form einer Videokonferenz eine Sitzung des Ortsbeirats Oedingen statt. mehr...

CDU-Stadtverband Remagen zum Verkehrsknotenpunkt B 9/Bergstraße:

Stadtverband wünscht sich sachliche Bewertung

Remagen. Seit einiger Zeit gibt es in Remagen Bestrebungen, die Verkehrssituation am Knotenpunkt B 9 / Bergstraße / nördliche Zufahrt P&R-Parkplatz zu verbessern. mehr...

Die Stadtverwaltung informiert

Telefonische Sprechstunde mit Bürgermeister Björn Ingendahl

Remagen. Aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie und der damit einhergehenden eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten ist die Durchführung einer normalen Bürgersprechstunde auch weiterhin leider nicht möglich. Bürgermeister Björn Ingendahl bietet daher den Bürgerinnen und Bürgern erneut ersatzweise eine telefonische Sprechstunde an. Diese Sprechstunde findet statt am Montag, 3. Mai von 15 bis 170 Uhr. mehr...

CDU Oedingen

Heimat- und Familienwandertag abgesagt

Oedingen. Trotz der nach wie vor schwierigen Lebenslage geht auch das politische Geschehen in irgendeiner Form weiter. So tauschte sich jüngst auch die CDU Oedingen in verschiedenen Themen aus. Schnell wurde klar wie schwierig diverse Entscheidungen in der derzeitigen Situation, bedingt durch die anhaltende Problematik der Corona-Pandemie, zu treffen sind. Die Meinungsbilder der einzelnen Vorstandsmitglieder wurden äußerst kritisch diskutiert. mehr...

Stadt Remagen

Werkausschuss entscheidet

Remagen. In der Zeit vom 22. bis 28. April, 12 Uhr, wird der Werkausschuss über die nachfolgend aufgeführten Tagesordnungspunkte im Umlaufverfahren entscheiden: Auftragsvergabe Erneuerung Schmutzwasserkanal Am Kasselbach, Rolandseck, Auftragsvergabe Erneuerung Mischwasserkanal Im Rosenpfad, Oberwinter, Auftragsvergabe Erneuerung Wasserleitung Im Rosenpfad, Oberwinter, Auftragsvergabe Erneuerung Mischwasserkanal... mehr...

SPD-Ratsfraktion Remagen ist sich einig

„Ein ‚weiter so‘ darf es in Remagen nicht geben!“

Remagen. Anlässlich der jüngsten Fraktionssitzung war sich die Remagener SPD-Ratsfraktion schnell einig, „so kann es nicht weitergehen“. Neuer Höhepunkt der Ärgernisse sei die Beratung zum Planungsstand der Kreisverkehrsanlage, Vorstellung der Varianten, im Bauausschuss gewesen. „Anscheinend hat es wohl in der Kommunikation der Stadt mit dem Landesbetrieb Mobilität ziemlich gehapert,“ so Beate Reich, auch Mitglied im Bauausschuss. mehr...

Anzeige
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert