BLICK aktuell - Sport aus Remagen

TuS Niederoberweiler

Alle wollen Fußball

Burgbrohl-Weiler. Nach wie vor ist Fußball eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Viele Kinder und Jugendliche wollen in den Vereinen spielen und träumen davon ihren Fußballidolen nachzueifern. Auch im sozialen Leben der Gemeinden spielen die Sport- und Fußballvereine eine bedeutende Rolle. Hier wird den Kindern und Jugendlichen ein sportliches Zuhause geboten. Sie dürfen Gemeinschaft erleben und lernen gleichzeitig wichtige Werte wie Zusammenhalt, Respekt und Toleranz. mehr...

Junger Neuzugang für den TuS Oberwinter

Sandor Markus kommt aus Ungarn

Oberwinter. Mit Sandor Markus wird ein weiteres neues Gesicht künftig für den TuS Oberwinter auflaufen. Der 18 Jahre junge offensive Mittelfeldspieler kommt vom ungarischen Balmazújvárosi Fc. Seine ersten Minuten im Grünen Trikot bestritt er bereits als Einwechselspieler im Pokal-Achtelfinale gegen die SG Rascheid/Geisfeld. mehr...

TC Remagen - Damen 50

Sensationeller Aufstieg in die Verbandsliga

Remagen.Mit lediglich einem Unentschieden krönt die Damen 50 des Tennisclub Remagen eine tolle Saisonleistung mit dem ungefährdeten und hoch verdienten Aufstieg in die Verbandsliga. Damit wird das Team rund um Mannschaftsführerin Lucyna Niedzwetzki im nächsten Jahr in der zweithöchsten Spielklasse in Rheinland-Pfalz spielen. Die Remagener konnten damit den dritten Aufstieg in Folge erreichen und unter anderem Mannschaften aus Koblenz und Trier hinter sich lassen. mehr...

SV Oedingen

Ab sofort wieder Kinderturnen

Oedingen. Der SV Grün-Weiß Oedingen hat nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen sein Sportangebot Kinderturnen unter neuer Leitung wieder aufgenommen. Unter Beachtung der noch geltenden Schutzmaßnahmen und des bestehenden Hygienekonzepts können ab sofort Kinder ab 5 Jahren an dem Kurs teilnehmen, der künftig nicht mehr montags , sondern nunmehr donnerstags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in der Rheinhöhenhalle stattfindet. mehr...

Anzeige
 

TuS Oberwinter - Rheinlandpokal

Mit sehenswertem Solo ins Achtelfinale

Oberwinter. Der TuS Oberwinter ist mit einem 2:1-Sieg bei Ata Urmitz im Rheinlandpokal erfolgreich aus der Corona-Zwangspause gestartet. Nach einem frühen Rückstand konnte die Mannschaft durch die Tore von Ebrima Manneh und Laurenz Wassinger das Spiel drehen. mehr...

Fußball-Rheinlandpokal 3. Runde

Ein hart umkämpfter 2:1-Sieg in Urmitz

Urmitz.Der TuS Oberwinter hat nach einem hartumkämpften 2:1 (1:1)-Sieg bei Ata Sport das Achtelfinale im Fußball-Rheinlandpokal erreicht. Die Partie begann mit einem Paukenschlag, als die Gastgeber bereits in der vierten Minute in Front gingen. Meris Silijkovice hatte einen 18-Meter-Freistoß unhaltbar im TuS-Gehäuse versenkt. Die Antwort der Gäste zum 1:1-Ausgleich erfolgte durch Ebrima Manneh (32.).... mehr...

Tennisclub Goldene Meile Remagen

Die Medenrunde wird weiterhin erfolgreich gestaltet

Remagen.Aufgrund der besonderen Medenrunde in diesem Jahr, stehen manche Teams vor einer Sommerpause, während andere sogar vor dem Saisonabschluss stehen. So beispielsweise die Damen, die am kommenden Wochenende ihr letztes Spiel gegen Bad Bodendorf haben. Ebenso die neu gegründeten Damen 60, die souverän gestartet sind und aktuell Tabellenzweiter sind. Auch weitere Mannschaften sind auf Erfolgskurs und haben Chancen auf einen Aufstieg. mehr...

Zwei Aufsteiger bei den Schiedsrichtern des Fußballkreises Rhein-Ahr

Fabian Schneider weiter Unparteiischer in der Regionalliga Südwest

Fußballkreis Rhein-Ahr. Die Schiedsrichter des Fußballkreises Rhein-Ahr (RA) sind in den Verbandsklassen weiterhin gut vertreten. In der Rheinlandliga mit acht Referees, in der Bezirksliga mit dreien. Und Fabian Schneider wird auch in der Spielzeit 2021/2022 als Schiedsrichter in der Regionalliga Südwest zum Einsatz kommen. Dorthin war dieser in der abgelaufenen Spielzeit aufgestiegen. Schneider engagiert sich darüber hinaus als Lehrwart bei den regelmäßigen Kreis-Schiedsrichterschulungen. mehr...

LG Kreis Ahrweiler

Majtie Kolberg souverän Deutsche U23-Meisterin

Kreis Ahrweiler. Bei den Deutschen Meisterschaften der U23 in Koblenz setzte sich Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) relativ souverän über 800 m durch. Am Samstag lief sie bereits mit 2:08, 23 min die schnellste Vorlaufzeit aller 15 Teilnehmerinnen. Am Sonntag führte sie zusammen mit Fleur Schulze das Feld in führender Position nach 62,6 sec. durch die erste Runde. Bei 550 m startete Majtie Kolberg ihren Angriff und setzte sich schnell vom übrigen Feld ab. mehr...

Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
634 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Mareike Noll:
Cutie ;)...

Fluthilfe-Portale für von Betroffene

Gertrud Schop:
Schade, die Telefonnummer war jetzt über 14 Tage richtig und wichtig, da wäre eine automatische Rufumleitung sicher nicht ganz verkehrt gewesen. ...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Beate J.:
Ehe Herr Kamphausen sich hier wichtig macht, sollte er zuerst mal die deutsche Rechtschreibung und Interpunktion beherrschen. Was das THW als erforderlich ansieht, wird es schon selbst wissen. Beate J....