Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Remagen

- Anzeige -ADAC SimRacing Expo reagiert auf Corona-Pandemie

Virtueller Motorsport pur im Dezember

Nürburgring. Die Organisatoren der ADAC SimRacing Expo reagieren auf die Corona-Pandemie und wandeln die für September geplante Veranstaltung am Nürburgring in ein umfassendes digitales Angebot um, das im Dezember stattfinden wird. mehr...

Neue Jugendspielgemeinschaft aus der Taufe gehoben

JSG Brohl startet in der neuen Saison

Brohl. Die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf (VfL Brohl, FC Gönnersdorf und FC Niederlützingen) und die JSG Burgbrohl (SpvGG Burgbrohl, TUS Niederoberweiler und SC Wassenach) bilden ab der kommenden Saison ab der D-Jugend - Jahrgang 2009 und älter - eine neue Jugendspielgemeinschaft. Erfahrungsgemäß wird die Spielerdecke aus den verschiedensten Gründen ab diesem Alter immer dünner. Um dem frühzeitig Rechnung... mehr...

BC Remagen bei Vorbereitung für 2. Bundesliga-Saison

Jetzt fliegen sie wieder, die weißen Federbälle

Remagen. Eines vorweg: Die Remagener Badmintonspieler schlagen auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga auf. Ein wenig Glück war schon mit im Spiel, denn vor dem letzten Spielwochenende stand man auf dem letzten Platz. Aber da wäre sicher noch was gegangen. Denn nach dem Rückzug gleich zweier Teams aus der 1. Liga hätte der vorletzte Platz noch zum Klassenerhalt gereicht. Mit einem Sieg gegen Fischbach wäre man an den Pfälzern, die nur ein Pünktchen Vorsprung hatten, vorbeigezogen. mehr...

TC Remagen

Erfolgreich in die Mannschaftsspiele gestartet

Remagen. Coronabedingt sah es lange Zeit nicht so aus, als würden die diesjährigen Mannschaftsspiele stattfinden können. Umso glücklicher ist der TC Remagen, dass es ermöglicht wird, mit Wahrung der Hygieneregeln, die Medenrunde dennoch mit einigen Mannschaften spielen zu können. mehr...

Postsportverein Remagen

Auch Aerobic im Vereinsheim wird wieder aufgenommen

Remagen. Der Postsportverein Remagen (PostSV) hat gute Nachrichten für das Aerobic-Angebot vor Ort im Postsportverein Remagen. Ab 6. Juli dürfen wieder Sportkurse im Vereinsheim angeboten werden. Alle Übungsleiterinnen wurden durch die Hygienebeauftragte des PostSV, Lena Lütt, über die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln aufgeklärt. Maßgeblich waren hier u.a. „die Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung... mehr...

Infos des Landessportbundes Rheinland-Pfalz

Sport mit direktem Körperkontakt von bis zu zehn Personen zulässig

Region. Die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung (10. COBeLVO) erlassen, mit der ab Mittwoch, 24. Juni, weitere vorsichtige Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen des Stufenplans ,Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ gelten. Unter anderem ist die sportliche Betätigung mit direktem Körperkontakt wieder zulässig. Damit kann ein Trainings- und Wettkampfbetrieb in allen Sportarten wieder aufgenommen werden - wenn die Zahl von zehn Personen nicht überschritten wird. mehr...

Anzeige
 

Mit Corona begann die weltweite Krise – auch im Motorsport

Motorsport an der Wende

Während der Corona-Krise geht es mit dem Motorsport bergab. Höhepunkt der ganzen Misere war die Meldung, dass auch der private Sender RTL, der drei Jahrzehnte gut an der Übertragung der Formel 1-Rennen verdient hat, aussteigt. Formel 1-Rennen künftig nur noch bei Bezahlsendern? mehr...

MSC Adenau veranstaltet Saisonauftakt zur Nürburgring Langstrecken Serie

51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy

Adenau. Mit der 51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy veranstaltet der MSC Adenau e.V. im ADAC im Corona Jahr 2020 den Saisonauftakt zur NLS Nürburgring Langstrecken Serie. Als Gründungsmitglied der VLN Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring hat der MSC Adenau in den zurückliegenden 44 VLN-Jahren schon viele Besonderheiten bei den Veranstaltungen erleben dürfen. Am Samstag,... mehr...

Verspäteter Start der Rundstrecken-Challenge Nürburgring

Gelungener Saisoneinstieg

Nürburg. Der durch die COVID-19-Pandemie verspätete Start der Rundstrecken-Challenge Nürburgring in die Saison 2020 ist gelungen. Mehr als 110 Fahrzeuge traten bei der Prüf- und Einstellfahrt auf dem Nürburgring (VLN-Streckenvariante) an, der unter strengen Hygienebedingungen durchgeführt wurde. mehr...

Von der JSG Remagen zum 1. FC Köln

Jugendspieler wechselt ins Bundesliga NLZ

Remagen. Nach zweieinhalb Jahren Ausbildung bei der JSG geht es für Remagens Offensivtalent Justin Welter nun auf direktem Wege in eines der besten Nachwuchsleistungszentren (NLZ) der Republik, zum 1. FC Köln. mehr...

Postsportverein Remagen

Sportbetrieb auch im Vereinsheim wieder aufgenommen

Remagen. Alle Übungsleiter/Trainer wurden durch die Hygienebeauftragte des Postsportverein Remagen (PostSV), Lena Lütt, über die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln aufgeklärt. Maßgeblich waren hier u.a. „die Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeVO) vom 4. Juni, die vom DOS aufgestellten Leitplanken und die sportartspezifischen Konzepte der Spitzenverbände“. mehr...

Umfrage

Virologe Ch. Drosten warnt vor 2. Welle: Wie schätzen Sie den weiteren Verlauf der Pandemie ein?

Ich halte das für realistisch und befürchte einen 2. Shutdown.
Jetzt im Sommer wird sich das Virus langsamer verbreiten, denn wir sind alle viel draußen.
Ich sehe und erlebe viele, die sich nicht mehr an die Regeln halten - deshalb hat Drosten vermutlich Recht.
Ich halte Corona nicht für besonders gefährlich und bleibe deshalb gelassen.
Es ist mir egal - wir sind in Deutschland gut genug ausgestattet, um auch einen 2. Shutdown gut zu überstehen.
Spätestens im Herbst mit der üblichen Grippewelle wird sich auch Corona wieder ausbreiten.
 
 
Kommentare
Joshua Hartung:
Kunst findet immer im Auge des Betrachters statt.
juergen mueller:
Ich finde es bemerkenswert, WER alleine befindet, WANN Kunst im öffentlichen Raum duldbar ist und wann NICHT, auch unter dem Gesichtspunkt, nur weil man in einem Kulturausschuss seinen Platz hat, man darüber entscheiden kann, was Kunst ist und was nicht (was ich an der Qualifikation alleine anzweifle, denn dazu gehört weit mehr, als einen Sitz in einem Gremium zu haben, dass von Kunst im sprichwörtlichen Sinne keine Ahnung hat.
S. Schmidt:
Michael tritt sofort zurück! Deine Abwahl wurde durch die Stimmen der AfD verhindert, dies geht gar nicht. Na ja, vielleicht sorgt Angela dafür („Das Ergebnis muss rückgängig gemacht werden“)!