BLICK aktuell - Politik aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Holger Wolf, Landtagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen bei der Initiative Weltladen-Linz

„Fairer Handel lebt vom Mitmachen“

Linz. Unsere Welt ist klein geworden: Was hier vor Ort passiert, kann Auswirkungen auf Menschen in fernen Ländern haben und umgekehrt. Der Verein Eine-Welt Linz setzt sich für mehr Gerechtigkeit zwischen den Völkern ein und engagiert sich für den Verkauf von fair gehandelten Produkten. Holger Wolf, Landtagskandidat der Grünen, informierte sich über die Arbeit der Ehrenamtlichen. „Fairer Handel lebt... mehr...

Ellen Demuth (CDU), MdL zur Geburtsstation in Bad Honnef

Zuständige Ministerin äußerte sich bislang nicht

Bad Honnef. Die kurzfristig mitgeteilte Schließung der Geburtsstation und Gynäkologie am Bad Honnefer Krankenhaus hat Ellen Demuth in einer Pressemitteilung Ende Januar kritisiert und ein Umdenken in der Gesundheitspolitik gefordert. mehr...

Ellen Demuth (CDU), MdL zu Straßenausbaubeiträge

Beiträge müssen komplett abgeschafft werden

Kreis Neuwied. Vor dem Hintergrund des jüngsten Gutachtens des wissenschaftlichen Dienstes des rheinland-pfälzischen Landtages zu Straßenausbaubeiträgen betont die Abgeordnete Ellen Demuth die Forderung der CDU-Landtagsfraktion nach deren Abschaffung: „Straßenausbaubeiträge sind ungerecht und unsozial. Sie sind nichts anderes als eine kommunale Straßensteuer und müssen komplett gestrichen werden.... mehr...

Ellen Demuth (CDU), MdL

Schulsozialarbeit in Rheinland-Pfalz muss verdoppelt werden

Kreis Neuwied. Die Schulsozialarbeit muss an allen Schulen verstärkt vom Land unterstützt werden – auch an Grundschulen und Gymnasien. Davon ist die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) überzeugt. Eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion zeigt, dass nur rund 500 Vollzeit-Äquivalente an SchulsozialarbeiterInnen für mehr als 500.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Rheinland-Pfalz eingesetzt sind. mehr...

Ellen Demuth (CDU), MdL zu Schuleingangsuntersuchungen

Ansteigende Kurve beim Förderbedarf aufgezeigt

Kreis Neuwied. In den vergangenen Jahren beklagen Lehrkräfte an Grundschulen immer häufiger, dass Kinder bei der Einschulung gravierende Defizite aufweisen. In diesem Zusammenhang hat die Landtagsfraktion CDU-Rheinland-Pfalz eine Große Anfrage gestellt, um die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchungen in ganz Rheinland-Pfalz zu erfahren. Die Schuleingangsuntersuchungen sind verpflichtende Untersuchungen des Gesundheitsamtes für alle Kinder, die eingeschult werden sollen. mehr...

FDP Amtsverband Linz am Rhein

„Das große Stichwort heißt Perspektive“

Bad Hönningen. Sabine Henning, FDP-Direktkandidatin im Wahlkreis Linz/Rengsdorf, sorgt sich zunehmend um die mittelständischen Unternehmen der Region. Ob Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie oder die Fitnessbranche – vielen Betrieben droht die Insolvenz. Die komplizierten und mit höchst-bürokratischen Auflagen bei der Beantragung der Überbrückungshilfen verbundenen Hilfsprogramme schlagen nicht ausreichend durch. mehr...

Kommunikationsdesaster in der CDU

Rüddel wälzt Verantwortung ab

Kreis Neuwied. Der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel sorgt wieder einmal für Schlagzeilen: in einem Pressebericht schiebt er alle Verantwortung für den Erhalt der Geburtsstation Bad Honnef (NRW) von sich und dazu noch auf den hochverschuldeten Landkreis Neuwied – und damit auf seinen Parteikollegen Landrat Hallerbach (CDU). Letzterer wirkt von diesem komisch anmutenden Zug seines Parteifreundes... mehr...

Neuwieder Stadtrat beschließt Resolution für Ortsumgehung Straßenhaus

Bürgerinitiativen entstehen meist nach Versagen politischer Planer

Die Leserbrief-Reaktion vom kopfschüttelnden Herrn Rühle, FDP, erinnert an das Sprichwort vom getroffenen Hund. Leider vermittelt das Gebell nicht, welche „Argumente“ in Bezug auf die Ortsumgehung Straßenhaus das Kopfschütteln von Herrn Rühle ausgelöst hat. Die klare „Meinung“ unserer Bürgerinitiative ist, dass der Neuwieder Stadtrat sich vorrangig um die reichlich vorhandenen Probleme der Deichstadt kümmern sollte. mehr...

Anzeige
 

Zahnärzteschaft im Kreis Neuwied zur Impfung gegen Corona

So viele so schnell wie möglich impfen!

Kreis Neuwied. Die Zahnärtzteschaft im Kreis Neuwied erklärt in einer Pressemitteilung: „Gegen die Coronavirus-Epidemie hilft wirklich dauerhaft nur Impfen und vorher bis zu einer hinreichenden Impfquote Abstand halten und Masken tragen. Das beweist als Vorbild der Staat Israel. Dort sinken bei über einem Drittel vollständig Geimpften und 70 Prozent erstmals die Ansteckungen bereits. Die Menschen in Deutschland sollten zeitnah und durchgängig Impfangebote erhalten. mehr...

Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP)

Der Traum vom Eigenheim: verbauen oder ermöglichen?

Kreis Neuwied. Viel kam in den letzten Tagen zusammen: Wohngipfel inklusive Eigenlob der Bundesregierung in Berlin, Forderung zur Solarpflicht auf Dächern und Verbot von Schottergärten durch die Grünen in Rheinland-Pfalz, einjähriges Jubiläum des verheerenden Mietendeckels in Berlin, welcher den Mietmarkt nahezu halbiert hat, und Start der Unterschriftensammlung des Begehrens zur Enteignung der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen. mehr...

Redaktionsgespräch mit Ministerin Anne Spiegel

Verbot von Einfamilienhäusern „gibt es mit uns Grünen nicht“

Sinzig. Langeweile dürfte Anne Spiegel nicht haben, ist sie doch rheinland-pfälzische Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz. Zusätzlich übernahm sie im Januar das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten. Sie ist Spitzenkandidatin der rheinland-pfälzischen Grünen im aktuellen Landtagswahlkampf. Nicht vergessen sollte man, dass sie auch vier Kinder hat. mehr...

Sprachlicher Reichtum ist kultureller Reichtum

Erwin Rüddel: „Dialekte pflegen und fördern, um Sprachverlust zu verhindern“

Region. „Die Bewahrung des Dialektes, als mit in die Wiege gelegter Bestandteil der Muttersprache, ist ein einzigartiger Kulturschatz, der verdient gepflegt und gefördert zu werden. Da die gebietstypischen Dialekte zu den regionalen Sprachvarietäten gehören, die zu Land und Leuten passen, dürfen sie nicht aussterben oder verloren gehen, sondern sind vielmehr zu schützen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Kreisausschuss beschloss Unterstützung für Kitas

Hallerbach: „Schaffen bedarfsgerechtes Kindertagesstättenangebot“

Kreis Neuwied. Eine ganze Reihe von Auszahlungen von Zuwendungen zu Neu-, Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen in Kindertagesstätten hat der Neuwieder Kreisausschuss beschlossen. Landrat Achim Hallerbach betonte: „Ich freue mich, dass wir unserem Anspruch, im Kreisjugendamtsbezirk ein bedarfsgerechtes Kindertagesstättenangebot zu schaffen, gerecht werden – und danke den politischen Gremien für die richtungsweisenden... mehr...

SGD Nord: Mehr als 5,5 Mio. Euro für Projekte im Kreis Neuwied

Wasserwirtschaftliche Maßnahmen wurden gefördert

Kreis Neuwied. Für Mensch und Natur ist Wasser lebenswichtig. Um diese kostbare Ressource zu schützen, unterstützt das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Maßnahmen im Bereich der Wasserwirtschaft finanziell. Für das nördliche Rheinland-Pfalz werden die Fördermittel durch die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ausgezahlt.mehr...

Anzeige
Umfrage

Über welche Öffnungsperspektiven freust du dich am meisten?

Frisörsalon
Blumenladen
Zoo & botanischer Garten (Außenbereiche)
Termin-Shopping
Fahrschule
Gartencenter
Fußpflege
Musikschule
Kommentare
Gabriele Friedrich:
[Zitat] Langeweile dürfte Anne Spiegel nicht haben, ist sie doch rheinland-pfälzische Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz. Zusätzlich übernahm sie im Januar das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten. Sie ist Spitzenkandidatin der rheinland-pfälzischen...
Biker-Klaus:
Habe das mal von der Homepage der Schule runtergeladen und auf mein Heimsystem installiert. Es funktioniert wirklich gut. Tolle Sache. Warum müssen denn Profigeräte so teuer sein, wenn sogar Schüler das hinbekommen? Und das auch noch mit mehr Funktionen! ...
H. Baumann:
Was Schüler in der Coronazeit so alles wegstecken müssen ist schon enorm. Ganz geschweige denn von den Eltern. Die (meisten) Lehrer leisten z.Zt. einen tollen Job. Doch mit z.T. noch so ausgefeilten Homeschooling Konferenzen erreichen Sie nicht alle. Viele werden auf der Strecke bleiben. Ganz geschweige...
Renate B.:
Ich finde es beschämend, dass sich Schüler und Lehrer um ihre Sicherheit kümmern müssen. Da müsste die Politik mehr handeln. Trotzdem Hochachtung für dass, was die in der Schule leisten....

Joachim Paul, AfD

Karsten Kocher:
Die Niederlagenserie des Koblenzer AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul nimmt überhaupt kein Ende mehr. 1. Die katastrophalen Wahlergebnisse der Koblenzer AfD mit Paul an der Spitze. 2. Paul mußte seine Kandidatur für den AfD-Landesvorsitz in Rheinland-Pfalz aufgeben. 3. Es gibt starke Indizien...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service