BLICK aktuell - Politik aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Hybridfahrzeuge und E-Autos weiterhin fördern

Erwin Rüddel: „Für Auszahlung sollte Datum der Fahrzeugbestellung gelten“

Kreis Neuwied. „Eine Vielzahl von Autohäusern sowie Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis, die sich ein neues umweltfreundliches Auto zulegen wollen, haben mich in jüngster Zeit sorgenvoll angesprochen, weil sie befürchten, dass sich die Auslieferung der Neuwagen durch Lieferengpässe weiter verzögert und dass, wenn sich diese Engpässe ins nächste Jahr hinziehen, die Auto-Förderung hinfällig werden könnte“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Lana Horstmann informierte sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus

„Unsere Polizei genießt absolut hohen Stellenwert“

Straßenhaus. In einem konstruktiven Austausch berichteten die stellvertretende Dienstellenleiterin, Polizeihauptkommissarin Christina Koch und der Dienstellenleiter, Herr Polizeirat Florian Schwan, von den aktuellen Herausforderungen im Polizeialltag und sprachen mit der Landtagsabgeordneten über die Situation der Personal- und Sachausstattung. Der Sachbearbeiter Einsatz, Polizeihauptkommissar Patrick Marquardt, gab zudem einen Überblick über das bevorstehende Einsatzgeschehen. mehr...

Erwin Rüddel: „Land- und Forstwirte sind Partner beim Naturschutz“

CO2-Speicherpotenziale des Waldes nutzen

Berlin/Region. „Am Weltbiodiversitätstag möchte ich abermals ausdrücklich betonen, dass der deutsche Wald, und dabei habe ich meinen bewaldeten Wahlkreis besonders im Blick, die grüne Lunge und wichtigster Klimaschützer unseres Landes ist. Er bindet rund 14 Prozent des jährlichen CO2-Ausstoßes“, erinnert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Erwin Rüddel hatte in der Hauptstadt Besuchergruppe aus Wahlkreis zu Gast

Beeindruckende Informationen und Tage in Berlin

Kreis Neuwied. „Es ist mir immer wieder eine Freude, wenn politisch interessierte Besuchergruppen aus meinem Wahlkreis zu einem guten Austausch über Gesellschaft und Politik in Berlin zu Gast sind und so auch einen Teil meiner Arbeit für den Wahlkreis in der deutschen Hauptstadt miterleben können“, sagte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zur Begrüßung einer Reisegruppe, die sich von sonntags bis mittwochs in der Weltstadt aufhielt. mehr...

Wettbewerb „Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland“

Martin Diedenhofen fordert Kreativ-Köpfe auf, sich zu bewerben

Kreis Neuwied. Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen macht auf den Wettbewerb „Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland“ aufmerksam und ermuntert kreative Tüftlerinnen und Tüftler sowie Denkerinnen und Denker aus seinem Wahlkreis, sich für die Auszeichnung der Bundesregierung zu bewerben. mehr...

Ortsgemeinderat Waldbreitbach

Für den Erhalt des Wiedtalbades ausgesprochen

Waldbreitbach. Der Ortsgemeinderat von Waldbreitbach hat sich in seiner letzten Sitzung mit einer einstimmig verabschiedeten Resolution klar für den Erhalt des Wiedtalbades (Hallen- mit Freibad) in Hausen ausgesprochen. mehr...

CDU Roßbach: Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Ortsgemeinde Roßbach

Thomas Boden einstimmig nominiert

Roßbach. Vor Kurzem fand die Nominierungsversammlung der CDU Roßbach für die Aufstellung des Kandidaten zur Ortsbürgermeisterwahl am 10. Juli statt. Thomas Boden ist einstimmig zum Kandidaten für die Wahl nominiert worden. mehr...

Erwin Rüddel: „Regierungen in Mainz und Berlin sind dringend gefordert!“

Bei Gasimporten müssen Standorte und Arbeitsplätze erhalten bleiben

Region. „Die Versorgung mit Gas ist für unser Land von zentraler Bedeutung. Es geht nicht nur um warme Wohnungen im Winter, sondern es geht um einen unverzichtbaren Rohstoff für unsere Industrie. Und dabei stehen nicht nur Betriebe der Großindustrie im Fokus, sondern auch viele mittelständische Unternehmen hier in unserer engeren Heimat. Wir dürfen uns durch den Ausstieg aus Gasimporten selbst nicht... mehr...

Anzeige
 

Junge Union und Senioren Union im Kreis Neuwied trafen sich zum Austausch

„Gute generationenübergreifende Politik hat für uns oberste Priorität“

Kreis Neuwied. Vertreter der Jungen Union und der Senioren Union im Kreis Neuwied trafen sich zu einem politischen Frühstück und Gedankenaustausch. „Das war ein toller informativer und produktiver Austausch mit unserer Jungen Union. Wir haben uns bei einem leckeren Frühstück über generationenübergreifende Themen für unsere Region ausgetauscht. Weitere gemeinsame Aktionen werden noch in diesem Jahr folgen. mehr...

Erwin Rüddel: Immer mehr Beschwerden wegen explodierender Preise

„Alte und junge Menschen darf man bei der Entlastung nicht vergessen!“

Berlin/Region. „Viele Rentnerinnen und Rentner, aber auch Elterngeldbezieher, junge Menschen, wie Studenten, in der Wahlkreisregion aus den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen, aber auch aus dem angrenzenden Westerwaldkreis, äußern mir gegenüber Beschwerden, weil die Ampel-Regierung sie bei der Energiepreispauschale vergisst. Sie spüren nicht nur im Supermarkt, an der Zapfsäule, sowie bei den Heiz- und Stromkosten, dass die Preise explodieren und sie sich immer weniger leisten können. mehr...

Ellen Demuth: Krankenhausinvestitionsprogramm 2022 / PK der Landesregierung

Investitionsförderung ist mangelhaft

Kreis Neuwied. „Das in der vergangenen Woche vorgelegte Krankenhausinvestitionsprogramm der Landesregierung ist mangelhaft. Gerade auch vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus der Corona-Pandemie ist die fortgesetzte Festschreibung der Unterfinanzierung nicht nachvollziehbar“, kritisiert die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Ellen Demuth und stellt weiter fest: mehr...

Junge Union und Senioren Union im Kreis Neuwied trafen sich zum Austausch

Gute Politik für alle ist wichtig

Kreis Neuwied. Vertreter der Jungen Union und der Senioren Union im Kreis Neuwied trafen sich zu einem politischen Frühstück und Gedankenaustausch. „Das war ein toller informativer und produktiver Austausch mit unserer Jungen Union. Wir haben uns bei einem leckeren Frühstück über generationenübergreifende Themen für unsere Region ausgetauscht. Weitere gemeinsame Aktionen werden noch in diesem Jahr folgen. mehr...

Martin Diedenhofen:

„Die Ampel entlastet!“

Berlin. „Die SPD-geführte Ampel-Koalition entlastet die Bürgerinnen und Bürger deutlich - denn zusätzlich zu den pandemiebedingten Ausgaben haben sich auch die Lebenshaltungskosten drastisch erhöht. Ich freue mich, dass der Bundestag den Gesetzentwürfen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP zu unseren neuen Entlastungsmaßnahmen zugestimmt hat. Damit bringen wir zum Ausdruck, dass der Staat den Menschen... mehr...

Landtagsabgeordnete Lana Horstmann (SPD)

Kreis erhält Corona-Sonderzahlung

Kreis Neuwied. Der Kreis Neuwied erhält mehr als 2,2 Millionen Euro als einmalige Sonderzahlung zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie. Grundlage für die Verteilung ist das Landeshaushaltsgesetz. Darauf basierend werden den Kommunen in Rheinland-Pfalz Mittel in Höhe von 12,50 Euro je Einwohner (Stand 31. Dezember 2020) ausgezahlt. Insgesamt fließen 51,2 Millionen Euro an die Kreise und kreisfreien Städte im Land. mehr...

Anzeige
Umfrage

Hohe Spritpreise - Wie gehen Sie mit der extremen Preiserhöhung um?

Weniger mit dem Auto fahren
Langsamer fahren / Geschwindigkeit reduzieren
Auf den ÖPNV umsteigen
Fahrgemeinschaften bilden
Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen
Ganz auf das Auto verzichten
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service