BLICK aktuell - Sport aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Pokal des Fußballverbandes Rheinland

Start der Walking Football (Gehfußball) Turnierserie

Kobern-Gondorf. Der Fußballverband Rheinland trägt 2022 erstmalig eine Turnierserie im „Walking Football“ (Gehfußball) aus, der Startschuss erfolgte dazu in Kobern-Gondorf. Walking Football (WF) oder „Gehfußball“ ist altersgerechtes und gesundheitsförderndes Fußballspielen. WF ist eine aus England stammende Form des Fußballspiels, bei dem Folgendes untersagt ist: Laufen, Grätschen und das Spielen des Balls über Hüfthöhe. mehr...

TTG Moseltal Tischtennis v

Vereinsmeisterschaften der Herren

Löf. Vor Kurzem fanden zum ersten Mal die Herren Vereinsmeisterschaften der neuen SG Spielgemeinschaft SV Hatzenport-Löf und SV Untermosel statt. Die Meisterschaften fanden in der ausverkauften Sonnenringhalle in Löf. Pünktlich um 12 Uhr begrüßte die Turnier Leitung alle Teilnehmer und es wurde die Auslosung im Einzel und Doppel durchgeführt. Gespielt wurde in zwei fünfer Gruppen. Nach vier Stunden... mehr...

Mitgliederversammlung bestätigt Koblenzerin einstimmig als Präsidentin des Sportbundes Rheinland

Monika Sauer will Verband effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier Jahren als Präsidentin vorstehen. Die Mitgliederversammlung in Ochtendung bestätigte die Koblenzerin einstimmig (bei drei Enthaltungen) in ihrem Amt. Auch fünf weitere bisherige Präsidiumsmitglieder erhielten das einstimmige Votum der Delegierten. Mit diesem Vertrauensbeweis im Rücken kündigte Sauer umfassende Veränderungen in der Verbandsstruktur an. mehr...

FSV Dieblich/Fußball/Alte Herren

Fußballturnier um den Don Häns-Cup

Dieblich. Die Alten Herren des FSV Dieblich richten am Freitag, 1. Juli, ein Fußball-Benefizturnier in Gedenken an den vor sechs Jahren verstorbenen Fußballkameraden Hans Jürgen Eberz aus. Ab 17.30 Uhr werden AH-Mannschaften aus der Region auf dem Dieblicher Hartplatz um den Don Häns-Cup kämpfen. Es sind spannende Spiele zu erwarten und auch für das leibliche Wohl der Zuschauer ist bestens gesorgt.... mehr...

Mini-Internationalen in Koblenz

TSV Leichtathleten erfolgreich

Lehmen. Beim traditionellen Mini-Internationalen in Koblenz waren auch Läuferinnen und Läufer des TSV Moselfeuer Lehmen am Start. In neuer persönlicher Best-zeit von 2.29,97 Minuten erzielte Emma Weinand dabei einen Start-Ziel-Sieg in der U16 über 800 Meter. Jannik Aldekamp lief über 1500 Meter ein ebenso mu-tiges Rennen von der Spitze weg und musste sich auf der Zielgeraden nur einem Läufer knapp geschlagen geben. mehr...

FSV Dieblich/Volleyball/Mädchen U13

Platz sechs bei den Südwestdeutschen Meisterschaften

Dieblich.Mit dem Gewinn der Rheinland-Meisterschaft und dem dritten Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften hatten sich die Mädchen des FSV Dieblich für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Der TuS Heiligenstein nahe Speyer richtete das Turnier mit acht Mannschaften aus. Ein besonderer Service wurde den Daheimgebliebenen geboten: Auf jedes Spielfeld war eine Webcam gerichtet, sodass alle Spiele auf einem YouTube-Kanal mitverfolgt werden konnten. mehr...

Aufruf des Sportbundes Rheinland

Endspurt bei den „Sternen des Sports“

Rheinland-Pfalz. Auch in diesem Jahr rufen der Sportbund Rheinland (SBR) und die Volksbanken Raiffeisenbanken die Sportvereine aus dem Rheinland gemeinsam dazu auf, sich noch bis zum 30. Juni mit ihrem besonderen gesellschaftlichen Engagement bei den „Sternen des Sports“ zu bewerben. mehr...

TSV Lehmen

Lucia Sturm mit tollem Rennen auf internationalem Parkett

Lehmen.Beim traditionellen Pfingstsportfest in Rehlingen ging über 800 Meter der Frauen auch Lucia Sturm an den Start. Hier galt es u. a. gegen Konkurrenz aus Belgien und Brasilien zu zeigen, dass die schnellen Rennen von Karlsruhe und Dessau das Ergebnis konsequenten Trainings waren und diese Entwicklung noch nicht zu Ende ist. Die Vorzeichen standen diesmal allerdings nicht ganz so gut. Kurz vor... mehr...

Anzeige
 

Tischtennis-Regionstag in Kehrig

Tischtennis Region bleibt zunächst ohne Führung

Region. In der Kulturwerkstatt „Lääche Schmitt“ in Kehrig fand am Freitag, 24. Juni, der diesjährige Tischtennis-Regionstag statt. Für die Veranstaltung war die neue Wortschöpfung Kreis-Regionstag gefunden worden. Und die Ergebnisse waren längst nicht so wie erhofft. Denn die Region (Kreis) Ahrweiler/Mayen-Cochem wird zumindest für ein Jahr ohne Führung bleiben. Denn mit langem Anlauf hatte Regionsvorsitzender Ingo Terschanski (Sinzig) sein Amt niedergelegt. mehr...

Delegation der LG Laacher See bei der Bit-Läufercup-Serie in Oberweis und Gerolstein

Raheb Rahmi und Klaus Jahnz bei sechs Veranstaltungen in 14 Tagen

Mendig. An Fronleichnam zeigte das Wetter schon mal was der Sommer kann. Bei hochsommerlichen Temperaturen veranstaltete der SV Oberweis 1932 den 29. Straßen- und Volkslauf. Diese Veranstaltung zählt seit vielen Jahren zu den schnellsten Rennen der Bit-Läufercup-Serie. Aufgrund der Flutkatastrophe im Prümtal musste die Strecke geändert werden. Flach und asphaltiert führte die Wendepunktstrecke durch das idyllische Prümtal von Oberweis nach Brecht. mehr...

LG Laacher See beim Deichlauf im Neuwied erfolgreich

Erster und zweiter Platz bei der Mannschaftswertung

Mendig. Kein Volkslauf ohne die Sportler*innen der LG Laacher See. Am 10. Juni besuchten 22 LG’ler den Deichlauf in Neuwied am Rhein und gaben trotz hochsommerlicher Temperaturen ihr Bestes. Die Jüngste im Bunde war Alba Rausch, die ihren Papa Alexander begleitete. Sie selbst lief 1000 m und wurde Sechste der wJ U8 in 4:39 Min. Den Jedermannlauf über 5 km bestritten Evelyn Becker (23:42 Min.) und... mehr...

3. Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS)

Phoenix Racing siegt beim RCM-DMV-Grenzlandrennen

Nürburgring. Mit den Positionen eins und drei beim RCM-DMV-Grenzlandrennen, dem dritten Saisonlauf der Nürburgring-Langstrecken-Serie fuhren die Piloten der beiden Phoenix Audi R8 LMS ein nahezu perfektes Ergebnis für das Team aus Meuspath ein. Nur der BMW M4 GT3 von Walkenhorst Motorsport vereitelte den totalen Triumph des Teams aus der Eifel. mehr...

Mendig–Budel - an einem Tag mit dem Rad nach Holland

Traditionelle Fernfahrt startet erneut am ersten Juli-Samstag

Mendig.Am kommenden 2. Juli kehrt die beliebte Eintagestour mit dem Rennrad nach zweijähriger Abstinenz zurück. Die 240 Kilometer lange Fernfahrt der „De Bokkerijders“, den niederländischen Radsportfreunden des RSC Eifelland Mayen, verbindet seit mehr als 20 Jahren nicht nur die beiden Vereine und die Gemeinden Mendig und Budel, sondern länderübergreifend auch jedes Mal über 300 Radsportler aus den Niederlanden, Belgiens und Deutschlands. mehr...

Karate Dojo Mayen-Mendig beim Int. SKA Kata Talent Cup in Rülzheim

Großartiger Erfolg für den jüngsten Nachwuchs

Mayen/Mendig. Beim diesjährigen Kata Talent Cup startete aus dem Verein Karate Dojo Mayen-Mendig Helena Hojak zusammen mit Nele Winstel (1.SKV Speyer) und Lara Neuwirth (ASV Waldsee) im Team RKV1. Den Einzug ins Finale der besten Vier erreichte das Team mit der höchsten Punktzahl von allen startenden Teams. Im Finale erreichte das Team mit der Kata Heian Godan, inkl. Bunkai auf Anhieb den 1. Platz.... mehr...

Anzeige
 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...