Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

LG HSC Gamlen - RSC Untermosel

Crosslauf in Kaisersesch im Nebel

Region. Der Winter kommst unaufhaltsam, auch für die Crossläufer/Winterläufer in der Region. Beim dritten Crosslauf der Coc-Zell-Serie 2019 war es - nach Regen am Vorabend - mal zur Abwechslung Nebel mit ca. 50 m Sichtweite. Auch bei diesem Lauf Nr. drei der Serie war das LG-Laufteam wie immer zahlreich auf den Strecken 4050 m und 8100 m dabei. Zwölf LG-Starter waren auf diesen Strecken unterwegs, Doppelstarter war diesmal M. Fabry. mehr...

SV Untermosel „Die Erste“

Regen, Schlamm und Auswärtssieg

Kobern-Gondorf. Das Nachholspiel am Mittwoch bei Anadoluspor littnicht nur „etwas“ unter den Platzverhältnissen, hatte dann aber das bessere Ende für den SVU. War der Platz nachmittags noch im guten Zustand, verschlechterte sich das Gelände mit zunehmenden Regen immer mehr. mehr...

JSG Untermosel

Ergebnisse

Kobern-Gondorf. Die Jugendspielgemeinschaft der Vereine TUS Lonnig - SV Untermosel - TV Winningen informiert über die Ergebnisse der letzten Spiele. mehr...

Förderverein „Neues Sportgelände Dieblich“

Tischfußball-Turnier zum Jahresende

Dieblich. Der Förderverein „Neues Sportgelände Dieblich“ lädt zum dritten Tischfußball-Turnier in Dieblich ein. Am Samstag, 28. Dezember rollt der Ball ab 14 Uhr im Gemeindetrakt der Mosellandhalle. mehr...

FSV Dieblich/Fußball/Alte Herren Ü40

Zeit für die Winterpause

Dieblich. Das letzte offizielle Saisonspiel endete mit einer unter dem Strich verdienten 0:2-Niederlage gegen St. Sebastian. Wie schon in den vergangenen Spielen war die Beteiligung eher schlecht als recht, sodass auch gegen St. Sebastian gerade einmal zwölf Kicker zur Verfügung standen. Trotz tapferer Gegenwehr war die die Gäste nicht viel auszurichten. St. Sebastian, das mit einer recht „jungen... mehr...

FSV Dieblich/Walking-Treff

Wanderung in den Wäldern Mariaroths

Dieblich. Die zweite Jahreswanderung des Dieblicher Walking-Treffs war eine glatte Punktlandung, denn sie fiel auf den einzigen goldenen Oktober-Samstag des Jahres. mehr...

VfR Niederfell - Alte Herren

Ein positiver Saisonabschluss

Niederfell. Im letzten Spiel des Jahres 2019 konnte der VfR beim SV Waldesch ein starkes 4:4–Unentschieden erkämpfen. Der VfR ging nach 16 Minuten durch einen abgefälschten Schuss von Joachim Meidt in Führung. Vier Minuten später sorgte eine tolle Kombination über vier Stationen durch Frank Kastor sogar für das 2:0. Und dieses Ergebnis hatte auch zur Pause noch Bestand. mehr...

JSG Mosel-Hunsrück Löf - C-Jugend

Unnötige Niederlage in Mendig

Löf. Gleich sieben potenzielle Startelfkandidaten mussten im entscheidenden Spiel um Platz drei krankheits- oder verletzungsbedingt ersetzt werden. mehr...

Anzeige
 

SG Kempenichgewinnt turbulente Partie

Am Gegner vorbeigeschoben

Eich. An einem kühlen Novembernachmittag stand die Begegnung der beiden direkten Tabellennachbarn SG Eich gegen SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld zunächst auf der Kippe. Aufgrund starken Nebels wurde die Partie eine halbe Stunde später angepfiffen. Vor dem Anpfiff wurde eine Schweigeminute zu Ehren des vor zehn Jahren verstorbenen Ex-Nationaltorwarts Robert Enke abgehalten. mehr...

SV Eintracht Mendig Abteilung Tischtennis

Gute Platzierungen bei den Regionsmeisterschaften

Mendig. Die diesjährigen Regionsmeisterschaften der Damen/Herren/Jugend im Tischtennis fanden vor kurzem in Kruft statt. Wie in der Vergangenheit konnten die Sportler der Mendiger Eintracht auch in diesem Jahr einige gute Platzierungen erreichen. Zu Meisterehren bei den Senioren III kam Albert Munk, der mit Hans Roth im Doppel Zweiter wurde. mehr...

Der Mittelfeldspieler des Fußball-Rheinlandligisten zeigte eine starke Vorstellung

Niklas Heinemann als Matchwinner

Mendig. Ein Unglück kommt selten allein: Nachdem die SG Eintracht Mendig/Bell in der Partie gegen den SV Mehring bereits im Vorfeld auf John Rausch (latente Rückenprobleme), Mustafa Madanoglu (Fingerbruch), Takahiro Hidaka (Verletzung am Sprunggelenk) und Anh Tuan Pham sowie kurzfristig auf den beruflich verhinderten Lars Bohm verzichten musste, traf es schon in der Anfangsphase den nächsten Akteur. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, 16. Spieltag

Die größten Sorgen sind verflogen

Mendig. Die SG Eintracht Mendig/Bell hat sich der größten Abstiegssorgen entledigt: Am 16. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga bezwang die Mannschaft von Spielertrainer Kodai Stalph vor 150 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Brauerstraße den SV Mehring verdientermaßen mit 3:1 (0:0), holte sich die Punkte 22, 23 und 24 und nistete sich auf dem sechsten Platz ein. „In der ersten Hälfte stand bei... mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.