BLICK aktuell - Politik aus Rheinbach / Swisttal

Politik #Rheinbach/Swisttal

Stadtparteitag der FDP Rheinbach mit Neuwahl des Vorstandes

Lorenz Euskirchen zum Vorsitzenden gewählt

Rheinbach.Der Vorstand des FDP-Stadtverband hatte die Mitglieder zum satzungsmäßig geforderten Stadtparteitag mit Neuwahlen des Vorstandes eingeladen. mehr...

Initiative der FDP-Kreistagfraktionim Rhein-Sieg-Kreis zeigt Wirkung

Onlinebasierte Fahrzeugzulassung ab 1. Mai möglich

Rhein-Sieg-Kreis.Noch im März begründete der Kreis die schleppende Umsetzung des onlinebasierten Verfahrens zur Fahrzeugzulassung i-Kfz mit technischen Problemen und konnte für die Umsetzung keine zeitliche Perspektive nennen. Die Freien Demokraten hatten daraufhin beantragt, das Projekt schnellstmöglich umzusetzen und zudem regelmäßige Berichte über den Projektstand angefordert. Doch jetzt ging auf... mehr...

Förderung von Glasfaseranschlüssen im Rhein-Sieg-Kreis

Jetzt kann es los gehen!

Rhein-Sieg-Kreis. Die ersten acht Förderbescheide für den Glasfaserausbau in unterversorgten Gewerbegebieten im Rhein-Sieg-Kreis hat das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur für diese Woche angekündigt. „Ich freue mich sehr, dass wir 4,7 Mio Euro Bundesförderung in den Rhein-Sieg-Kreis holen konnten. Leistungsfähiges Internet ist für unsere Betriebe von enormer Bedeutung und ein wichtiger Standortfaktor für die Region“, so Landrat Sebastian Schuster. mehr...

CDU-BundestagsabgeordneterNorbert Röttgen zum Breitbandausbau im Rhein-Sieg-Kreis

Förderung ist eine gute Nachricht

Rhein-Sieg-Kreis.Eine gute Nachricht kommt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Dies teilte heute der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Norbert Röttgen mit: „Zur Unterstützung des Breitbandausbaus erhalten Städte und Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis eine Förderung aus Bundesmitteln in erheblichem Umfang. Für meinen Wahlkreis gehen Mittel an Alfter (750.000 Euro), Königswinter (240.000 Euro), Meckenheim (157.000 Euro) und Wachtberg (510.000 Euro). mehr...

SPD Rhein-Sieg erhebt Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Landrat Sebastian Schuster

„Vertrauen in das Krisenmanagement des Landrates ist erschüttert“

Rhein-Sieg-Kreis. Das Impfmanagement des Rhein-Sieg-Kreises und das Handeln des Landrates steht seit dem Osterwochenende in massiver Kritik. Der Sonderweg bei den Impfungen der über 60-Jährigen mit AstraZeneca, die mangelhafte Kommunikation hierzu an die Bevölkerung, die willkürliche Vergabe von 200 IMPF-IDs an Personen die sich beim Landrat beschwert haben, die fehlende Erreichbarkeit des Kreisgesundheitsamtes... mehr...

Gedenkfeier für die Opfer der Corona-Pandemie

Bundesweites Gedenken an die Verstorbenen

Rheinland-Pfalz. „Die Corona-Pandemie fordert unser Land in einer bisher nie dagewesenen Weise heraus. Die Krise ist so existentiell, weil sie jeden von uns betrifft und mit großem persönlichem Leid verbunden ist. Mit aller Kraft kämpfen wir gegen die Pandemie, dabei dürfen wir die Opfer nicht vergessen. Mit steigenden Infektionszahlen kämpfen zurzeit wieder mehr Patienten und Patientinnen auf den Intensivstationen um ihr Leben. mehr...

SPD kämpft gegen Anliegerbeiträge in Ollheim:

Enttäuschung über Bürgermeisterin

Swisttal. Auf Antrag der SPD hatte der Rat der Gemeinde Swisttal beschlossen, den zweiten Sanierungsabschnitt der Breite Straße in Ollheim wie den ersten abgabeneutral für die Anwohnenden zu gestalten, sofern dies rechtlich möglich ist. „Entsprechend dieser Zielsetzung sollte die Bürgermeisterin bei der Kommunalaufsicht vorstellig werden. Stattdessen übersandte sie ihre ablehnende Bewertung zur Prüfung... mehr...

Anzeige
 

Bürger für Swisttal

Sachstand zum Verkehrskonzept Heimerzheim gefordert

Swisttal. Die BfS hat Anfang März in einem Antrag die Swisttaler Gemeindeverwaltung aufgefordert, den Sachstand zum beauftragten Verkehrskonzept für Heimerzheim mitzuteilen. Auf die BfS-Forderung, für Heimerzheim dringend ein Verkehrskonzept zu erstellen, welches die Belange aller Verkehrsteilnehmer berücksichtigt und Lösungen aufzeigt, gab die Gemeindeverwaltung im November 2019 die Zusage, die Konzepterstellung sei veranlasst worden. mehr...

CDU Rheinbach dankt Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten

Präsente als Anerkennung für die geleistete Arbeit

Rheinbach.Seit einem Jahr verlangt die Corona-Pandemie unseren Pflegekräften in Einrichtungen, Altenheimen und in ambulanten Pflegediensten nahezu übermenschliches ab. Unter erhöhten Hygienebedingungen und Einsatz ihrer persönlichen Gesundheit sogen sie sich unermüdlich um das Wohl der pflegebedürftigen Menschen. Dies wurde zu Beginn der Pandemie in den Fokus gestellt und endlich bekam das Berufsbild kurzzeitig die Anerkennung, die es verdient. mehr...

CDU-Frauenunion Swisttal

Spende an das Bonifatiushaus in Odendorf

Swisttal. Wie so vieles andere, musste die Übergabe der Spende der Frauen Union Swisttal von 2020 pandemiebedingt immer wieder verschoben werden. Nun endlich konnten die sozial sehr engagierten Damen der Frauen Union den Bewohnern des Seniorenheimes St. Bonifatius in Odendorf eine Freude bereiten. mehr...

Baumpflanzaktion der CDU Rheinbach

Streuobstwiese mit alten Apfelsorten gepflanzt

Rheinbach.Im Kommunalwahlkampf des vergangenen Jahres wurde bereits auf der angelegten Blühwiese hinter dem Sportplatz des SC Rheinbach alles vorbereitet, um mehrere Bäume alter Apfelsorten einzupflanzen. Jeder Ratskandidat sollte einen eigenen Apfelbaum erhalten. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten jedoch bislang nur zwei Bäume für die Kreistagskandidaten gesetzt werden. Im November 2020 pflanzte... mehr...

Frauenunion und Seniorenunion besuchen innerstädtisches Testzentrum in Rheinbach

Ein Dank an die Mitarbeiter

Rheinbach. Am Vormittag des Ostersamstags haben sich die die Vorsitzende der Frauen Union Rheinbach Dorothee Götte und der kommissarische Vorsitzende der Senioren Union Peter Antkowiak im Testzentrum an der Weiherstraße 17 testen lassen. Danach nutzten sie eine kurze Lücke in der Warteschlange vor dem Testzentrum, um den dort tätigen Mitarbeiter*innen und dem Initiator Ferdinand Pfahl einen Dankeschön-Besuch abzustatten. mehr...

Jörn Freynick: NRW-Koalition fördert den Zusammenhalt im ländlichen Raum

Landesprogramm „Dorferneuerung“ im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis.Die NRW-Koalition aus FDP und CDU fördert mit zahlreichen Programmen die Entwicklung von Dörfern. Im Rahmen des Landesprogramms „Dorferneuerung“ investiert die NRW-Koalition 28,5 Mio Euro in den ländlichen Raum. Insgesamt werden 344 Projekte in 145 Dörfern unterstützt. mehr...

Anzeige
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert