BLICK aktuell - Politik aus Rheinbach / Swisttal

Politik #Rheinbach/Swisttal

Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises startet am 1. Februar

Landrat appelliert: „Lassen Sie sich impfen!“

Rhein-Sieg-Kreis. Am Montag, 1. Februar 2021, geht es los: Das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios-Kinderklinik in Sankt Augustin nimmt seine Arbeit auf. Die Impfung dort ist kostenlos und freiwillig. mehr...

FDP-Swisttal fordert„Taxischeine“ für Fahrten zum Corona-Impfzentrum

Senioren den Transport zur Impfung ermöglichen

Swisttal-Miel. Michael Heider, Fraktionsvorsitzender der FDP Swisttal, beantragt in einem Schreiben an Frau Bürgermeisterin Kalkbrenner, vor allem Senioren über 80 und Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Rahmen der Impfstrategie Taxischeine zur Verfügung zu stellen. mehr...

Rhein-Sieg-Kreis

„Wir lassen uns impfen“

Rhein-Sieg-Kreis. „Wir lassen uns impfen, wenn wir an der Reihe sind“ - Landrat Sebastian Schuster sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises haben jetzt ein klares Statement abgegeben: „Schützen Sie sich und andere Menschen, lassen Sie sich impfen!“ mehr...

Leserbrief zur Nutzung und Beschilderung von Fahrrad- und Fußwegen

„Viele scheinen die speziellen Regeln gar nicht zu kennen“

Fahrradfahren ist in. Umweltbewusstsein und unvermeidbare Coronakontakte in Bus und Bahn fördern den Fahrradverkehr. Politiker und Verbände setzen sich für Fahrradwege ein. Aber viele Fahrradfahrer halten sich nicht an die Regeln. Viele scheinen die speziellen Regeln gar nicht zu kennen und dazu gehören sicherlich auch einige derjenigen, die Wege mit Schildern an oder Markierungen auf Wegen anbringen. mehr...

Stadt Rheinbach

Sitzungen werden teilweise vertagt und abgesagt

Rheinbach. Als Reaktion auf die andauernde landesweite pandemische Lage, die Verlängerung des Lock-Downs und die zur Vermeidung von Gesundheitsrisiken dringend erforderliche Beschränkung der sozialen Kontakte, haben sich Bürgermeister Ludger Banken und die im Stadtrat vertretenden Fraktionen darauf verständigt, die Sitzungen der Rheinbacher Ratsausschüsse auf ein notwendiges Maß zu reduzieren. Während... mehr...

FDP-Swisttal beantragt finanzielle Unterstützung bei der Aussetzung der Elternbeiträge

Gemeinde sollte versuchen, einen Zuschuss vom Kreis zu erhalten

Swisttal. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Michael Heider hat in einem Schreiben Bürgermeisterin Kalkbrenner ersucht, die Elternbeiträge für die OGS temporär auszusetzen und beim Kreis finanzielle Unterstützung dafür anzufordern. „Bevor die Gemeinde von sich aus eine Aussetzung der Elternbeiträge beschließt und damit die Kosten in ganzer Höhe zu tragen hat, sollte versucht werden, einen Zuschuss vom Kreis zu erhalten“, so Michael Heider. mehr...

SPD-Fraktion fordert Landesregierung auf, Online-Ratssitzungen zu ermöglichen

Euler: „Aus der Bredouille hilft nur Fortschritt“

Swisttal. Obwohl im Januar dringend nötige und wegweisende Beschlüsse für ein millionenschweres Förderprogramm und die Entwicklung Swisttals (ISEK) gefasst werden müssen, sah sich die Bürgermeisterin gezwungen, die dafür notwendige Ratssitzung Pandemie-bedingt abzusagen. „Während eines Lockdowns sind Präsenzsitzungen mit über 40-50 Leuten sicherlich nicht angebracht. Die Handlungsfähigkeit der Kommunen und demokratische Entscheidungsprozesse müssen aber gewahrt bleiben. mehr...

Anzeige
 

Bündnis 90/Die Grünen Ratsfraktion Swisttal

ISEK-Programm für Swisttal

Swisttal. Der Rat der Gemeinde Swisttal hat bereits in seiner Sitzung am 13. Dezember 2018 betont, dass er den Klimaschutz als eine der zentralen kommunalen Zukunftsaufgaben ansieht. Weiter heißt es in dem damaligen Beschluss: „Die Gemeinde Swisttal sieht ihre Handlungsschwerpunkte bei der Umsetzung konkreter (inter-) kommunaler Projekte vor allem in den Bereichen mehr...

Ortsverband der CDU Swisttal-Miel

Parksituation in die Weiherstraße wird geprüft

Miel. Die Einfahrt zum Golfplatz Miel über die Weiherstraße zu erleichtern, war das Ziel eines kürzlich eingereichten Bürgerantrages. In diesem wurde die Fahrbahnbreite als zu schmal zum Parken beschrieben. Dies betraf den Bereich von der Abbiegung in die Weiherstraße bis zum Abzweig zum Golfplatz. Der CDU-Ortsverband Miel wurde von einigen Bürgern angesprochen und gebeten sich dieses Sachverhaltes anzunehmen. mehr...

SPD Swisttal denkt auch 2020 an Swisttaler Einrichtungen

Dankesbrief statt Silvesterbesuch

Swisttal. Einer langjährigen Tradition folgend besucht die SPD Swisttal am Silvesterabend örtliche Einrichtungen, in denen auch in der Nacht des Jahreswechsels gearbeitet wird. „Um die Mitarbeitenden und die ihnen anvertrauten Menschen zu schützen, hat sich die SPD dieses Jahr für einen Dankesbrief statt des Silvesterbesuches entschieden“, erklärt Vorsitzender Tobias Leuning. Den Briefen für die Seniorenheime... mehr...

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Rheinbach

Grüne drängen auf konsequenten Klima-Check

Rheinbach. Um Wege in eine nachhaltige Zukunft zu finden, müssen bei allen Entscheidungen im Stadtrat immer positive und negative Folgen für das Klima durchdacht und berücksichtigt werden. Das hatte der Stadtrat im Dezember 2019 beschlossen. Deshalb haben die Rheinbacher Grünen in der zweiten Ratssitzung am 14.12.2020 einen konsequenten Klima-Check für Anträge der Fraktionen und Beschlussvorlagen der Verwaltung gefordert. mehr...

Rhein-Sieg Kreis braucht dringend Impfzentrum auf der linken Rheinseite

SPD-Fraktionen fordern Landesregierung zum Handeln auf

Region. Alle sechs linksrheinischen SPD-Fraktionen fordern gemeinsam, dringend auch ein Impfzentrum auf der linksrheinischen Seite des Rhein-Sieg-Kreises einzurichten. Der Rhein-Sieg-Kreis ist der bevölkerungsreichste Kreis in NRW und für die Menschen in Swisttal, Rheinbach, Meckenheim, Alfter, Wachtberg und Bornheim ist der Weg auf die andere Rheinseite mit langen Fahrtzeiten verbunden. Daher sollte ein zweites Impfzentrum schnellstmöglich von der Landesregierung genehmigt werden. mehr...

SPD Rheinbach geht Wahlprogrammthema an:

Einzelhandel stärken und nachhaltig gestalten

Rheinbach. Die Rheinbacher Geschäftswelt steht vor gewaltigen Herausforderungen. Auf der einen Seite laufen Onlinehändler dem stationären Handel immer mehr den Rang ab. Auf der anderen Seite hinterlässt Corona seine Spuren in den Auftragsbüchern vieler Gewerbetreibenden. mehr...

Anzeige
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Genau, Herr Gelhardt. Auf solche Pseudo- und sogenannte Gesundheitspolitiker kann man gerne verzichten und sollte sich von vorneherein von deren erlesenen Weisheiten distanzieren....
Helmut Gelhardt:
Herr Rüddel, Ihre Dreistigkeit wird nur noch von Ihrer Inkompetenz übertroffen!...
Martina Zeltner:
Ich drücke die Daumen, dass zumindest Urlaub auf dem Bauernhof in Deutschland wieder möglich wird. Viele Grüße Martina Zeltner...
Helmut Gelhardt:
Allein die Verschaffung dieser Klarheit bezüglich der Zulassungsregelungen kann nur positiv sein!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen