BLICK aktuell - Politik aus Sinzig

Energiesparen ist wichtigste Vorsorge für den Winter

Weitere Energiesparmaßnahmen für Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz. „Nach unserem ersten Spitzengespräch Energiesicherheit im Juli können wir heute gemeinsame Empfehlungen der Landesregierung und der kommunalen Spitzenverbände für weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung vorlegen, die Leitlinien für die unterschiedlichen Ebenen darstellen. Die Landesregierung und die Kommunen in Rheinland-Pfalz wollen weiter Hand in Hand alle Vorbereitungen für eine mögliche Gasmangellage treffen und selbst ihren Beitrag zur Energieeinsparung leisten. mehr...

Werner-Lücke-Straße führt zu den Sporthallen

Andenken an einen großen Fußballer und feinen Menschen

Sinzig. Rein formaljuristisch war es eine Umwidmung. Rein praktisch erhielt die Stichstraße zu den Sporthallen, von der man nun nicht wusste ob sie Dreifaltigkeitsweg oder Jahnstraße heißt und die meist nur die „Straße zu den Sporthallen“ genannt wurde einen richtigen Namen. Nämlich Werner-Lücke-Straße. Bürgermeister Andreas Geron sowie Ortsvorsteher Gunter Windheuser sowie Franz Josef Staps vom Ortsbeirat enthüllten am Montag das funkelnagelneue Straßenschild. mehr...

Präzisionsarbeit der Brückenbauer des THW

Die neue Brücke für Radfahrer über die Ahrmündung steht

Sinzig. Die neue Brücke für Radfahrer über die Ahrmündung steht. Die Brückenbauer des THW leisteten am Sonntagmorgen Präzisionsarbeit, die voll im Zeitplan lag. Mit einem riesigen Kran wurde die neue 40 Meter lange Brücke, die insgesamt 40 Tonnen wiegt, präzise auf die neu gebauten Fundamente eingehoben. Die Arbeiten der Brückenbauer des Technischen Hilfswerks wurden dabei trotz der frühen Stunde am Sonntagmorgen ab 9 Uhr von zahlreichen Kiebitzen verfolgt. mehr...

Straße zu Ehren des Sinziger Sportler und Trainers

Sinzig hat jetzt eine „Werner-Lücke-Straße“

Sinzig. In der Sinziger Kernstadt gibt es eine neue Straße, denn der Stichweg vom Dreifaltigkeitsweg in Richtung Ahr entlang des Schulzentrums heißt jetzt „Werner-Lücke-Straße“. Kürzlich wurde das neue Straßenschild von Bürgermeister Andreas Geron, Ortsvorsteher Gunter Windheuser und Ortsbeiratsmitglied Franz Josef Staps offiziell enthüllt. mehr...

Spielplatz Hohenstaufenstraße

Einsäarbeiten

Sinzig. Die Wiederaufbauarbeiten am Spielplatz Hohenstaufenstraße gehen in die nächste Phase. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Einsaat der Rasenfläche, die in der kommenden Woche stattfinden wird. Nach der Einsaat muss der Platz für sechs Wochen gesperrt werden. Danach wird der Spielplatz offiziell freigegeben, der genaue Termin wird noch mitgeteilt. mehr...

CDU-Landtagsabgeordnete Petra Schneider anlässlich ihres Marktrundgangs:

„Endlich wieder Zwibbelsmaat“

Bad Breisig. „Gerade in so schwierigen Zeiten wie wir sie aktuell erleben, ist die Traditionspflege ein wichtiger Anker und Gelegenheit für eine Auszeit für uns alle,“ stellt Petra Schneider anlässlich ihres Marktrundgangs mit einer Delegation des CDU Ortsverbands Bad Breisig fest. Trotz widriger Wetterbedingungen und einem vollen Terminkalender war es der CDU-Landtagsabgeordneten ein Bedürfnis die... mehr...

 

CDU Bad Breisig

Ortsbegehung

Bad Breisig. Die CDU Bad Breisig trifft sich am Samstag, 15. Oktober 2022 um 10 Uhr an den Römer-Thermen zu ihrer traditionellen Ortsbegehung. Die Landtagsabgeordnete Petra Schneider und Stadtbürgermeister Marcel Caspers werden an der Ortsbegehung teilnehmen, um sich vor Ort über die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu informieren. Interessierte sind herzlich willkommen. Anregungen, Ideen oder... mehr...

Kreistagssitzung: Thema finanzielle Auswirkungen der Flutkatastrophe

Haushaltsdefizit des Kreises steigt noch einmal um 3,6 auf 14,2 Millionen Euro

Kreis Ahrweiler. Das Haushaltsdefizit des Kreises Ahrweiler für 2022 steigt voraussichtlich von bisher kalkulierten 10,5 auf 14,2 Millionen Euro. Das erfuhr der Kreis- und Umweltausschuss jetzt. Nach Ansicht von Kreiskämmerer Arno Müller sei dennoch kein Nachtragshaushalt erforderlich. Das sahen einige Ausschussmitglieder anders und plädierten dennoch dafür, einen Nachtragshaushalt für 2022 zu erstellen. mehr...

Parteitag der SPD im Kreis Ahrweiler

Neuer Vorstand gewählt

Kreis Ahrweiler. Der Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe war zentrales Thema des Parteitags der SPD im Kreis Ahrweiler. Die Beauftragte der Landesregierung für den Wiederaufbau, Staatssekretärin Nicole Steingaß, berichtete über den Fortschritt des Wiederaufbaus und die gemeinsamen Bemühungen des Landes und der Kommunen. Sie sprach viele Punkte an, an denen Betroffene, hauptamtliche und ehrenamtliche Helfer, Unternehmen, Verwaltungen und Politik bereits Großes geleistet hätten. mehr...

Wiederaufbau: Baustellenatlas unterstützt bei Koordination von Maßnahmen im Ahrtal

Schulung für Online-Tools

Kreis Ahrweiler. Das Ahrtal ist Deutschlands größte Baustelle. Kanäle und Leitungen werden neu verlegt, Brücken erneuert und Gebäude aufgebaut. Jede Baumaßnahme bedarf zuvor einer Genehmigung und bedeutet dabei auch den Zu- und Abtransport von schwerem Gerät, die An- und Ablieferung von Baumaterialen und mitunter auch die Umleitung des Verkehrs. Eine umfassende Koordinierung aller öffentlichen Aufbaumaßnahmen... mehr...

Online-Veranstaltung informiert über Reform

Was ändert sich 2023 im Betreuungsrecht?

Kreis Ahrweiler. Zum 1. Januar 2023 treten Änderungen im Betreuungsrecht in Kraft. Die Kreisverwaltung Ahrweiler, der Betreuungsverein SKFM Ahrweiler e.V. Katholischer Verein für soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler und der Betreuungsverein der evangelischen Kirchengemeinden der Region Rhein-Ahr geben im Rahmen einer Online-Veranstaltung einen Überblick über die geplante Reform. Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 12. Oktober von 17 bis 19 Uhr als Zoom-Konferenz statt. mehr...

GRÜNE im Kreis Ahrweiler mit neuem Vorstand

Verena Örenbas und Claudia Schmitz neues Sprecherinnen-Duo

Remagen. Die Mitglieder des Kreisverbandes Ahrweiler von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben ein neues Vorstandsteam gewählt: Verena Örenbas (Bad Breisig) und Claudia Schmitz (Antweiler) wurden als Sprecherinnen, Albert Dietz (Niederdürenbach) als Geschäftsführer sowie Jutta Dietz (Niederdürenbach) als Schatzmeisterin gewählt. Zu Beisitzenden als Bestandteil des geschäftsführenden Vorstandes wurde Wolfram... mehr...

 
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen