EHC Die Bären 2016 Neuwied

Ab aufs Eis: EHC-Laufschule für Kinder startet wieder

28.09.2022 - 16:41

Neuwied. An diesem Wochenende ist beim EHC Neuwied einiges los: Die Regionalligamannschaft (Freitag in Bergisch Gladbach, Sonntag Heimspiel gegen Ratingen) wie auch der Nachwuchs (die U15 am Samstagvormittag Heimspiel gegen Duisburg/Gelsenkirchen) bestreiten ihre ersten Eishockey-Pflichtspiele der Saison 2022/23. Das ist aber noch nicht alles: Am Samstag startet auch wieder die beliebte Laufschule der Bären in die neue Saison. Unter dem Motto „Lernen von den Profis“ können interessierte Mädchen und Jungen ab sofort wieder jeden Samstag ihre ersten Schritte auf dem Eis wagen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich der EHC mit den beiden Eiskunstlaufvereinen Fun On Ice und Neuwieder Eissport-Club zwei kompetente Partner ins Boot geholt. Das Konzept ging auf und soll auch in dieser Saison fortgeführt werden. „Auch wenn Eishockey und Eiskunstlauf auf den ersten Blick nur wenig Berührungspunkte haben, war es bislang eine tolle Zusammenarbeit, die wir in dieser Saison gerne weiter intensivieren“, sagt EHC-Nachwuchschef Holger-Pöritzsch, der damals die Idee zur Kooperation der drei eissporttreibenden Neuwieder Vereine hatte. Seither ziehen der Eishockeyverein und die beiden Eiskunstlaufvereine an einem Strang. Von der Zusammenarbeit profitieren die drei Vereine, aber vor allem die sportbegeisterten Kinder und Jugendlichen. Jeden Samstag vermitteln ihnen fachkundige Eishockey- und Eiskunstlauf-Trainer den Spaß am Schlittschuhlaufen und geben nützliche Tipps für die ersten Schritte auf den schmalen Kufen. Hauptziel der Verantwortlichen ist es natürlich, die Kids für den Eissport – egal, ob nun Eishockey oder Eiskunstlauf - zu begeistern und Werbung für ihre Vereine zu machen. Unterstützt wird das Projekt auch vom Icehouse Neuwied, dass unter anderem wieder einen kostenlosen Schlittschuhverleih für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermöglicht. Der Startschuss für die Laufschule 2022/2023 fällt an diesem Samstag, 1. Oktober. Künftig findet sie dann jeden Samstag von 8.30 bis 9.30 Uhr im Icehouse Neuwied statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren. Schlittschuhe können kostenlos ausgeliehen werden. Um an der Laufschule teilnehmen zu können benötigen die Teilnehmer lediglich einen Helm (ein Fahrradhelm reicht aus); Knie- und Ellbogenschoner sind ratsam, aber kein Muss, ebenso wie Eishallen-erprobte Kleidung inklusive Handschuhe. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es beim Nachwuchschef des EHC Neuwied, Holger Pöritzsch, per E-Mail an holger.poeritzsch@diebaeren2016.de.

Pressemitteilung EHC Neuwied

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Mayen

Mayen. Am Freitag, 25. November hat der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Mayen erstmals in diesem Jahr wieder geöffnet. Die MY-Gemeinschaft veranstaltet den Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag), dem Nikolaustag am 6. Dezember sowie zum Christmas-Shopping am 15. Dezember auf dem Mayener Marktplatz mit rund 27 Weihnachtshäuschen die auf dem Marktplatz, in der Marktstraße und Brückenstraße zu finden sind. mehr...

 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenz. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche offiziell eröffnet. Bis zum 8. Januar 2023 sorgt der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Koblenz für eine weihnachtliche Stimmung. Auf den Plätzen in der Altstadt, dem Münzplatz, dem „Plan“, dem Vorplatz der Liebfrauenkirche, dem Jesuitenplatz, dem Willi-Hörter-Platz, dem Zentral- und Görresplatz... mehr...

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Auto kracht in Traktor und schleudert in Gegenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 26. November, gegen 9:10 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
G. Friedrich NRW:
Das ist doch klar, das die nicht mit einem alten Golf daher kommen. Alles auf die Sekunde geplant zu einer Zeit wo die Leute im Tiefschlaf sind. Grenznahe Möglichkeiten durch die Autobahn und eben schnelle Autos. Noch immer lautet meine Frage: Wann machen die Banken endlich die Automaten weg? Die...
germät:
Was ist eigentlich in den Päckchen drin? Heiße Luft? Die haben noch bei der OB-Wahl in Andernach gefehlt. Dort gab es ja bekanntlich eine heftige Klatsche für die SPD und seinen Kandidaten....
Service