HSV Rhein-Nette III

Alle Neuen wussten zu überzeugen

28.09.2022 - 13:51

Andernach. Am Samstag, 24. September 2022, traf die dritte Mannschaft auf die neuformierte zweite Mannschaft des TV Bassenheim. Aufgrund des vollen Kaders mit den Neuzugängen Sebastian Bolz und Michael Stitz ging die Mannschaft mit dem nötigen Selbstbewusstsein in das Spiel. Oberstes Ziel war es, sich im Angriff für gelungene Aktionen auch mit Toren zu belohnen und in der Abwehr die gewohnte Souveränität zurückzugewinnen.

Es entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem die Führung in der Anfangsphase stets auf Seiten des TVB blieb. Aus einer guten Abwehr heraus - unterstützt durch Dominik Möhring im Tor- konnte sich die HSV III jedoch nicht belohnen. Wie im Auftaktspiel wurden eindeutige Torchancen nicht verwertet. Darüber hinaus stockte das Zusammenspiel im Angriff aufgrund fehlender Vertrautheit des Öfteren.

So stellte sich zur Halbzeit ein 3-Tore-Rückstand ein, der vermeidbar gewesen wäre. Dieser Abstand wurde in der 2. Halbzeit beibehalten, als hätten es beide Teams in diesem überaus fairen Spiel bereits vorab vereinbart. Durch zahlreiche Wechsel sollten neue Impulse gesetzt werden. Was im Angriff dann auch über Hannes Kitschke am Kreis oder Ingo Scharz-Heintges über außen gelang, wurde direkt im Anschluss in der Abwehr durch fehlende Abstimmung wieder zerstört. Andererseits konnte die Abwehr und Torhüter Torsten Thiel durch Paraden glänzen, der Abschluss in den folgenden Angriffen brachte wiederum nicht den gewünschten Ertrag. Erst gegen Ende der 2. Halbzeit, als Spielertrainer Matthias Israel auf Seiten des TVB vom Feld ging, um andere Formationen zu probieren gelang es der Dritten, den Abstand zu verringern. Da die letzte Konsequenz im Abschluss jedoch weiterhin zum Problem wurde, blieb es letztlich beim Endstand von 21:19 für den Gastgeber.

Fazit: Die Dritte hat sehr viel Potenzial - alle Neuen wussten zu überzeugen. „Dennoch braucht es mehr Konstanz in Angriff und Abwehr - das Zusammenspiel muss in Automatismen übergehen. Dazu brauchen wir mehr Training(sbeteiligung)“, so das Fazit der Mannschaft. Nun gilt es den Worten Taten folgen zu lassen, um auch einmal wieder in den Genuss eines Siegerbieres zu kommen.

Es spielten: Torsten Thiel, Dominik Möhring (beide Tor), Stephan Flesch (1), Peter Geisen (1), Ingo Schwarz-Heintges (5), Sacha Elsässer, Michael Stitz (4), Adrian Gödde (3), Andreas-Willi Piske, Kai Bonaffini (1), Marius Reith, Sebastian Bolz (2), Hannes Kitschke (2)

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Mayen

Mayen. Am Freitag, 25. November hat der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Mayen erstmals in diesem Jahr wieder geöffnet. Die MY-Gemeinschaft veranstaltet den Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag), dem Nikolaustag am 6. Dezember sowie zum Christmas-Shopping am 15. Dezember auf dem Mayener Marktplatz mit rund 27 Weihnachtshäuschen die auf dem Marktplatz, in der Marktstraße und Brückenstraße zu finden sind. mehr...

 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenz. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche offiziell eröffnet. Bis zum 8. Januar 2023 sorgt der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Koblenz für eine weihnachtliche Stimmung. Auf den Plätzen in der Altstadt, dem Münzplatz, dem „Plan“, dem Vorplatz der Liebfrauenkirche, dem Jesuitenplatz, dem Willi-Hörter-Platz, dem Zentral- und Görresplatz... mehr...

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Auto kracht in Traktor und schleudert in Gegenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 26. November, gegen 9:10 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
G. Friedrich NRW:
Das ist doch klar, das die nicht mit einem alten Golf daher kommen. Alles auf die Sekunde geplant zu einer Zeit wo die Leute im Tiefschlaf sind. Grenznahe Möglichkeiten durch die Autobahn und eben schnelle Autos. Noch immer lautet meine Frage: Wann machen die Banken endlich die Automaten weg? Die...
germät:
Was ist eigentlich in den Päckchen drin? Heiße Luft? Die haben noch bei der OB-Wahl in Andernach gefehlt. Dort gab es ja bekanntlich eine heftige Klatsche für die SPD und seinen Kandidaten....
Service