Fußball-Bezirksliga Ost

Das Prenku-Team verschenkt zwei Punkte

Spvgg EGC Wirges – VfB Linz 1:1 (1:1)

04.10.2021 - 15:27

Linz. Am achten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Ost kam der VfB Linz bei der Spvgg EGC Wirges über ein 1:1 (1:1)-Remis nicht hinaus und muss sich jetzt die Tabellenspitze mit den punktgleichen SG Ahrbach und SG Weitefeld teilen. Die Zuschauer erlebten eine höchst lebendige und spannende Begegnung, in der die Gastgeber trotz der kräftezehrenden 120-Pokal-Minuten vom Mittwoch gegen den Oberligisten Spfr Eisbachtal körperlich voll da waren und mit breiter Brust aufliefen. Die favorisierte Prenku-Elf traf auf einen hochmotivierten Gegner, der sich in der ersten Halbzeit als gnadenlos effektiv zeigte. So war es der EGC-Angreifer David Röhrig (8.), der mit der ersten und einzigen hochkarätigen Torchance die 1:0-Führung markierte. Die Linzer ließen sich aber nicht davon beeindrucken, übernahmen das Kommando und belagerten das einheimische Tor. Es war wieder der Abschluss der Prenku-Schützlinge, die im Minutentakt Großchancen liegen ließen. Zudem zeigte der EGC-Keeper Deniz Sakalakoglu eine überragende Leistung. Nach einem halben Dutzend abgewehrten Großchancen war auch der Wirgeser Torwart chancenlos, als Manuel Simons (20.) mit einem Distanz-Schuss den längst fälligen 1:1-Ausgleich markierte. In der Folgezeit zogen die Linzer ihren überragenden Offensivfußball fort, ließen aber weitere gute Chancen ungenutzt, sodass man mit dem für die Platzherren schmeichelhaften 1:1 in die Pause ging.


In der zweiten Halbzeit wechselte sich der Wirgeser Spielertrainer Serkan Öztürk selbst ein und verlieh der bisdahin oftmals überforderten Abwehr mehr Stabilität. Ein kluger Schachzug, denn nach vorne ging plötzlich mehr. Marvin Severin (54.) und Özan Altin (59.) vergaben gute Einschussmöglichkeiten. Nach dem Tempofußball in der ersten Halbzeit ließen Kräfte bei den Kaiserberger nach, blieben aber trotzdem brandgefährlich. Und Sakalakoglu rettete am Ende den Punkt, als er mit zwei Glanzparaden gegen Simons (60.) und Yannic Böcking (63.) den einen Punkt für die Gastgeber rettete. Im Lager der Linzer war BeharPrenku ein wenig enttäuscht: „Die Leistung hat absolut gestimmt, nicht aber die Torausbeute. Bei unseren vergebenen Möglichkeiten sind es heute zwei verschenkte Punkte.“

VfB Linz: Lück, Schlebach, Becker, Dillmann, Böcking, Lemke (82. Tolaj), Miezi, Moritz Rott, Krupp, Simons.

Schiedsrichter: Danny Kruger (Gödenroth).

Zuschauer: 100.

Torfolge: David Röhrig (8.), 1:1 Manuel Simons (20.).

Vorschau: Am kommenden Sonntag um 15.30 Uhr empfängt der VfB Linz den Tabellenletzten SG Rennerod/Irmtaut/Seck auf dem Kaiserberg.

LS

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Update 10:06 Uhr
Bunter Kreis Rheinland

„Die ängstlichen Tage danach werden mich immer begleiten“

Bonn. Kathrin und ihr Mann Norman freuen sich riesig auf ihr erstes Kind. Lia soll das kleine Mädchen heißen. Der Name bedeutet soviel wie: Löwin. Dabei ahnen sie damals noch gar nicht, wie sehr ihre kleine Tochter einmal kämpfen muss. An einem Freitag im März gehen sie zum Organscreening. Zunächst scheint alles in Ordnung, doch plötzlich wirkt die Ärztin beunruhigt. Irgendetwas stimmt nicht. Sie vermutet einen schweren Herzfehler und überweist die Familie sofort in die Uniklinik nach Bonn. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
flindiesel:
Schön zu sehen das es dort so gut vorwärts geht, war vor einiger Zeit auch Mal einen Tag zum Aufräumen da. ??...

Skibasar unterstützt

Eva-Maria Reiwer:
Ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten! Danke für die gute Beratung in Ahrweiler....
Gabriele Friedrich:
Was soll denn einer noch dazu sagen? Unfassbar wieder und ebenso erneut bewiesen, das in diesem Land alte Menschen nicht betreut sind und nicht genügend nach ihnen gesehen wird. Das alte Menschen auch Altersstur sein können ist bekannt, aber mit viel Geduld kann man eben auch etwas erreichen. Da hat...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen