TV Bassenheim

Die Boule-Abteilung des TVB trotzte dem miesen Wetter

Die Boule-Abteilung des TVB
trotzte dem miesen Wetter

Die Erstplatzierten: Klaus Kohl 1. Hubert Hinz 5. und Gerd Bruchof 2. jeweils von rechts. Foto: privat

26.09.2022 - 15:27

Bassenheim. Bereits zum 5. Mal richtete die Boule-Abteilung des TV Bassenheim 1911 e.V. ihr jährliches Turnier um den Wanderpokal aus. Anders als in den Vorjahren spielte leider das Wetter dieses Mal nicht so ganz mit. Ein meist bedeckter Himmel, niedrige 2-stellige Temperaturen und ein kühler, vielfach böiger Wind ließen die Boulerinnen und Bouler jedoch sprichwörtlich kalt.

Zur festgesetzten Zeit begann der spannende Wettstreit der 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den wieder einmal bestens präparierten Boule-Bahnen.

Wie in den Jahren zuvor traten gemäß den Turnierregeln jeweils sechs 2-er-Teams gegeneinander an. Die Paarungen für die erste Spielrunde waren bereits am Vortag per Los ermittelt worden. Für die weiteren Durchgänge wurde die Besetzung der Teams jeweils nach Beendigung einer weiteren Runde neu ausgelost.

Durch das bewerte Punktesystem wurden in insgesamt 5 Spielrunden wiederum die Turniersiegerin bzw. der Turniersieger und die übrigen Platzierungen ermittelt.

Ohne die Corona bedingten Abstandsregeln konnten in diesem Jahr alle drei vorhandenen Spielbahnen der gepflegten Boule-Anlage durch die Mannschaften gleichzeitig genutzt werden. Bei ansonsten gleichbleibendem Spielmodus waren dadurch bis zur verdienten Mittagspause bereits 4 der insgesamt 5 Partien absolviert.

Nach einem herzhaften Imbiss und einer Tasse heißen Kaffee ging es direkt zur finalen 5. Spielrunde, in der sich der Wettstreit um Sieg und Punkte aus den ersten Partien nahtlos fortsetzte. Hoch konzentriert, aber auch mit einer großen Spielfreude wurden in den spannenden Spielen die ersten 3 Plätze und die weitere Turnier-Rangfolge ermittelt.

Der erste Platz und damit der Gewinn des Turniers der Boule-Abteilung ging in dieser Saison an Klaus Kohl. Er erzielte mit 124 Zählern gleichzeitig das bislang beste Punkteergebnis für einen Turniersieger. Ihm folgten auf den Plätzen 2 und 3 Hubert Hinz (117 Punkte) und Gerd Bruchof (108 Punkte) mit ebenfalls starken Leistungen.

Auch in 2022 konnte jedoch erneut keiner der bisherigen Turniersieger seinen Titel verteidigen bzw. einen Turniersieg noch einmal wiederholen. Dies ist aus der Sicht des TV Bassenheim ein deutlicher Hinweis auf die Leistungsdichte innerhalb der Boule-Gruppe, zeigt aber zudem, dass neben dem persönlichen Leistungsniveau auch der Teampartner, die Tagesform und manches Mal das Quäntchen Glück entscheidend sind. Nicht zuletzt sind es diese Gegebenheiten, die die Turniere und vor allem den normalen Spielbetrieb so interessant gestalten und ein hohes Maß an Spielfreude bereiten.

Im Rahmen der abschließenden Siegerehrung überreichte der Abteilungsleiter Boule Reiner Heucher unter dem Applaus der Boule-Gemeinde den Wanderpokal an den diesjährigen Turniersieger und zeichnete die drei Bestplatzierten des Wettstreits mit Medaillen aus.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Mayen

Mayen. Am Freitag, 25. November hat der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Mayen erstmals in diesem Jahr wieder geöffnet. Die MY-Gemeinschaft veranstaltet den Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag), dem Nikolaustag am 6. Dezember sowie zum Christmas-Shopping am 15. Dezember auf dem Mayener Marktplatz mit rund 27 Weihnachtshäuschen die auf dem Marktplatz, in der Marktstraße und Brückenstraße zu finden sind. mehr...

 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Koblenz

Koblenz. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche offiziell eröffnet. Bis zum 8. Januar 2023 sorgt der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Koblenz für eine weihnachtliche Stimmung. Auf den Plätzen in der Altstadt, dem Münzplatz, dem „Plan“, dem Vorplatz der Liebfrauenkirche, dem Jesuitenplatz, dem Willi-Hörter-Platz, dem Zentral- und Görresplatz... mehr...

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod

Auto kracht in Traktor und schleudert in Gegenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 26. November, gegen 9:10 Uhr, kam es auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden, langsameren Traktor auf und wurde durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr abgewiesen. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
G. Friedrich NRW:
Das ist doch klar, das die nicht mit einem alten Golf daher kommen. Alles auf die Sekunde geplant zu einer Zeit wo die Leute im Tiefschlaf sind. Grenznahe Möglichkeiten durch die Autobahn und eben schnelle Autos. Noch immer lautet meine Frage: Wann machen die Banken endlich die Automaten weg? Die...
germät:
Was ist eigentlich in den Päckchen drin? Heiße Luft? Die haben noch bei der OB-Wahl in Andernach gefehlt. Dort gab es ja bekanntlich eine heftige Klatsche für die SPD und seinen Kandidaten....
Service