„Maratona dles Dolomites“

Die Seele des Marathons ist international und vielsprachig

Die Seele des Marathons ist
international und vielsprachig

Der diesjährige Monat Juli erfreut nicht nur die Fußball Fans sondern auch alle Radsportinteressierten.Foto: privat

26.07.2021 - 12:58

Neuwied. Der Monat Juli erfreut nicht nur die Fußball Fans sondern auch alle Radsportinteressierten. Bei der „Großen Schleife“ Tour de France ist erneut Max Walscheid aus Neuwied dabei. Ebenso lässt das Koblenzer UCI Continental Team Lotto Kern-Haus unter seinem Weitersburger Teamchef Florian Monreal seine Fans mit erfolgreichen Platzierungen jubeln. Aktuell fand nach zweijähriger Pause wegen des Coronavirusgeschehens auch wieder der größte Amateur-Radmarathon des Alpenraums mit rund 6.000 Teilnehmern, die „Maratona dles Dolomites“, statt. Aufgrund eines äußerst ausgefeilten Hygienekonzeptes gaben die lokalen Behörden den Organisatoren grünes Licht für die mittlerweile 34. Austragung. Insgesamt waren Rennfahrer aus 57 verschiedenen Nationen vertreten: Die Seele des Marathons ist international und vielsprachig. Wie immer hatte das Organisationskomitee um den langjährigen Generaldirektor der Maratona, Claudio Canins, eine fantastische Vorbereitung geleistet, bei der sich rund 1.500 Bewohner des südtiroler/ladinischen Gadertals mit einbrachten.Bis zu sieben verschiedene Dolomitenpässe konnten aus eigener Kraft mit den Rennrädern bezwungen werden. Das bedeutete Höhenunterschiede von 1.780 m bis zu 4.230 m. Viele Etappen der Tour de France bzw. des Giro d`Italia können nicht mit solchen Herausforderungen aufwarten. Auch mit dabei waren die hiesigen Radsportler Marika Bernhard (106 km) sowie Thomas Vontz (138 km). Aber es ist nicht nur das Rennen an dem jeweiligen Tag, was von Bedeutung ist. Das Beiprogramm an den vier Radsporttagen beinhaltet auch ein Messegelände, das sogenannte Maratona Village, bei dem sich nahezu alle namhaften Radsportfirmen sowie weitere Sponsorenfirmen in speziellen Holzhäuschen präsentieren.


Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Im Kanonenwall gründeten Nachbarn einen eigenen Fluthilfeverein – Mitmachen darf jeder aus Ahrweiler

Ahrweiler: Eine neue Dimension der Nachbarschaftshilfe

Ahrweiler. Eine Geburtstagsparty nach der Flut: In einem Hinterhof in Ahrweiler braten Frikadellen auf einer Grillplatte. Unter dem Pavillon gleich daneben nehmen die Feiernden mit einem Cheeseburger auf dem Teller und einem Bier im Glas auf Bierbänken Platz. Es wird gelacht, zugeprostet und Geschichten werden erzählt. Hinter dem Gasgrill steht Peter Gamb. Ist die Frikadelle für den Burger durch,... mehr...

LG HSC GAMLEN - RSC UNTERMOSEL beim VL „Rund um den Laacher See“

Mit großem Team erfolgreich am Start

Mendig. Die Teilnahme am 45. Lauf „Rund-um-den-Laacher See“ war für das angetretene LG-Team ein Erfolg. Die Lauffreunde von der LG Laacher See mussten in diesem Jahr die Nähe des Laacher Sees coronabedingt verlassen, und auf das Schwimmbad in Mendig ausweichen. Entsprechend gab es eine andere, ungewohnte Streckenführung vom Schwimmbad über die Autobahn hinauf auf die Höhen des Laacher Sees für die... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen