Team Varona Racing bei der Westphalen Trophy am Nürburgring

Erfolgreiches Saisonfinale

Erfolgreiches Saisonfinale

Mike Klebe (l.) und Jeffry Theisen (r.) vor ihren Formel Ford Van Diemen. Foto: Annika Glodowske

22.10.2021 - 12:23

Nürburgring/Mayen. Das Wochenende am Nürburgring vom 15.-17. Oktober war für den Piloten und Teamchef Mike Klebe vom AC Mayen zunächst etwas anders geplant. Bedingt durch einen Trauerfall musste kurzfristig eine andere Fahrerbesetzung gefunden werden und sogar die beiden Einsatzfahrzeuge getauscht werden. Bernardo Meyer sollte den roten Formel Ford 1600 Van Diemen von 1978 fahren und Mike Klebe den blauen 79er Formel Ford. Kurzfristig wurde mit Jeffrey Theisen ein Ersatzfahrer gefunden, der dann im blauen Van Diemen von Mike Klebe im Formelrennwagen sein Debüt gab. Er kam von Anfang an super zurecht und konnte sich immer wieder über das gesamte Wochenende steigern. Zwei dritte Plätze in seiner Klasse und gute Gesamtplatzierungen waren ein super Ergebnis für ihn und das Team Varona Racing.


Da der rote Formel Ford van Diemen nicht auf Teamchef Mike Klebe abgestimmt war, hatte er zunächst etwas Mühe und Not mit dem Wagen zurecht zukommen. Im ersten Rennen kämpfte er zu dem mit einem hängenden Gaspedal, welches ihm einen heftigen Ausritt ins Kiesbett mit anschließender Rallyeeinlage bescherte. Durch dieses Missgeschick verlor er entsprechend an Boden, konnte aber nach zwei Runden wieder an seinem Konkurrenten anschließend. Leider mischte sich ein Teilnehmer aus einer anderen Klasse in den Zweikampf ein, sonst hätte Klebe noch einen dritten Platz erreichen können. Also nur der vierte Platz, aber die schnellste Rennrunde in der Klasse stimmten den Teamchef versöhnlich.

Beim zweiten Rennen war Kampf angesagt und Mike Klebe überholte gleich am Start alle Klassenkonkurrenten, konnte aber die Führung leider nur kurz innehalten. Ein Verbremser tat sein übriges dazu, doch nach tollen Positionskämpfen konnte er als dritter über die Ziellinie fahren. Insgesamt war es trotz aller Schwierigkeiten ein tolles Wochenende und Saisonfinale für die beiden Fahrer und das Team Varona Racing. „Ich bin mehr als zufrieden, jetzt gehen wir in die Winterpause und bereiten uns auf die neue Saison 2022 vor“ so der Teamchef Mike Klebe.

Pressemitteilung

AC 1927 Mayen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Karnevalssession in Koblenz wird abgebrochen

Koblenz. „Nach ausführlichen und umfassenden Gesprächen mit den Mitgliedsvereinen, den Sponsoren und weiteren Vertragspartnern sind sich alle Beteiligten einig: es gibt zurzeit kein Szenario, in dem wir uns unbeschwerte Karnevalsfeiern gleich welcher Art vorstellen können. Schweren Herzens, aber einstimmig haben wir den Beschluss gefasst, die am 11.11. begonnenen Session jetzt abzubrechen“, so Christian Johann, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen