Jugend Kart Slalom Team des MSC Adenau mit tollen Erfolgen bei der Rheinland Pfalz Meisterschaft

Florian Rauhe wird Vizemeister

Celine Luik belegt Platz vier

Florian Rauhe wird Vizemeister

Siegerehrung für Vizemeister Florian Rauhe.

19.10.2021 - 12:44

Adenau. Die diesjährige Rheinland Pfalz Meisterschaft im Jugend Kart Slalom fand in Offenbach an der Queich statt. Die Veranstaltung wurde bei zuerst wechselhaftem und anschließend dauerhaft nassen Witterungsbedingungen ausgetragen.


Die 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Jugendveranstaltung wurden in den Endläufen zur ADAC Mittelrhein und ADAC Pfalz Jugend Kart Slalom Meisterschaft ermittelt.

Vom Lindner Hotels Nürburgring Jugend Kart Slalom Team des Motor Sport Clubs (MSC) Adenau e.V. im ADAC nahmen zehn Nachwuchsfahrer teil. Noch einmal hatten alle Teilnehmer am Samstagnachmittag bei Glas Stenz in Adenau trainiert und waren somit bestens vorbereitet.

In der Altersklasse K2 sicherte sich Florian Rauhe mit Platz 2 die Vizemeisterschaft. Celine Luik verpasste mit Platz vier nur hauchdünn einen Platz auf dem Podest. Aber auch die weiteren Nachwuchsfahrer waren hervorragend unterwegs. Nach zwei fehlerfreien Läufen konnte sich Luke Schwarz in der Altersklasse K1 einen tollen zehnten Platz sichern.

Durch einen Pylonenfehler verpasste Adrian Toni Bürger nur knapp eine TopTen Platzierung und landete am Ende auf Platz 14. Sein Teamkollege Florian Rauhe fuhr hingegen zwei sehr schnelle und fehlerfreie Läufe und sicherte sich somit den zweiten Platz, als Vize Rheinland-Pfalz Meister im Jugend Kart Slalom. Damit vertritt er nun als einziger des MSC Adenau Teams das Bundesland Rheinland-Pfalz bei der dmsj Deutschen Meisterschaft im Kart Slalom am 6./7.November auf dem Nürburgring. Bei leichtem Nieselregenkonnten sich beide Fahrerinnen aus Adenau in der Altersklasse K3 in den TopTen platzieren. Während Natalie Wengler nach 2 fehlerfreien Läufen sich Platz 10 sicherte, fuhr Celine Luik nach ebenfalls 2 fehlerfreien Wertungsläufen auf Rang 4. Damit war sie auf die hundertstel Sekunde gleich mit einem anderen Fahrer. Verpasste aber leider durch diese Platzierung die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Ebenfalls fehlerfrei und sogar mit einer fast identischen Gesamtzeit erfuhren sich in der K4, Marc Rechenberg und Marek Jagus die Plätze 14 und 15.

Zwei Starter und eine Starterin konnte das Devils Diner Jugendkartslalom Team vom MSC Adenau in der K5 an den Start schicken. Im Regen erreichte Maurizio Weishäupl mit 2 fehlerfreien Läufen Platz 16, gefolgt von Noah Servos auf Platz 19 nach ebenfalls 2 fehlerfreien Läufen. Etwas Wehmut lag im Lauf von Lea Schöne. Mit der diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaft endet altersbedingt ihre Kart Slalom Karriere. Auch Lea blieb fehlerfrei und landete in ihrem letzten Rennen auf Platz 20.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Karnevalssession in Koblenz wird abgebrochen

Koblenz. „Nach ausführlichen und umfassenden Gesprächen mit den Mitgliedsvereinen, den Sponsoren und weiteren Vertragspartnern sind sich alle Beteiligten einig: es gibt zurzeit kein Szenario, in dem wir uns unbeschwerte Karnevalsfeiern gleich welcher Art vorstellen können. Schweren Herzens, aber einstimmig haben wir den Beschluss gefasst, die am 11.11. begonnenen Session jetzt abzubrechen“, so Christian Johann, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen