SG Gönnersdorf-Brohl - Fußball

Heftige Heimniederlage

SG Gönnersdorf-Brohl - SG Ahrtal 1:10

19.10.2021 - 10:51

Brohl-Lützing/Gönnersdorf. Auch in dieser Begegnung mussten Trainer Schütz und Co-Trainer Apel wieder heftig improvisieren. U.a. fiel Torhüter K. Kohlenbeck wieder aus, die Gebrüder Baltes standen ebenfalls für diese Position nicht zur Verfügung und somit übernahm diese undankbare Position Feldspieler Jan Flasshaar. Nach Ablauf seiner Rotsperre konnte wenigstens S. Zeytinli wieder auflaufen und J. Bleis half nach zwei Jahren Abstinenz vom Fußballspielen auch aus. Aber die Mannschaft kann sich einfach mit wöchentlich wechselnden Spielern weder einspielen noch einen Rhythmus finden. Bereits in der 3. Minute verursachte der SG-Keeper einen Foulelfmeter, der zum frühen 0:1 führte. In der 7. Minute faustete der Gästekeeper eine Flanke von T. Fabritius gegen die eigene Torlatte. Wenig später rettete Flasshaar gut in einer eins-zu-eins-Situation. Nach rund zwanzig Spielminuten parierte der SG-Keeper gut mit einer Hand gegen einen Abschluss aus 8 m und hielt zunächst sein Team im Spiel. In der 33. Minute war aber die SG-Abwehr nicht gut sortiert und ein Stürmer erzielte das verdiente 0:2. In der 38. Minute schlug ein unglücklich aufspringender Ball zum 0:3 ein und nur zwei Minuten später stand es nach einem unnötigen Ballverlust eines SG-Verteidigers bereits 0:4. Nach einem Schuss von C. Rotaru aus 22 m und einem anschließenden Handspiel eines Verteidigers ergab sich durch den fälligen Elfmeter die Chance auf einen Treffer. A. Heuser scheiterte jedoch am Aluminium, so dass es mit dem 0:4 in die Halbzeit ging. Die SG-ler kamen diesmal gut aus der Kabine. In der 47. Minute flankte der gut aufgelegte J. Bleis nach feinem Solo über die linke Angriffsseite in die Mitte, aber S. Apel verpasste knapp hier einen möglichen zweiten Treffer. S. Zeytinili scheiterte in der 52. Minute mit einem platzierten Freistoß am Gästekeeper. Nach einer Stunde Spielzeit legte A. Heuser gut für T. Fabritius auf, der mit seinem Abschluss aber das Tor deutlich verfehlte. Nun hatten die SG-ler allerdings den Gästen nichts mehr entgegenzusetzen. In der 64., 66. und 70. Minute fielen die nächsten Treffer wie am Fließband. Eine Unachtsamkeit in der Ahrtaler Abwehr nutzte S. Apel zum Ehrentreffer, aber nur drei Minuten später wurden die SG-Abwehr ausgespielt und das 1:8 erzielt. M. Körner schoss zwischenzeitlich wiederum nach guter Vorarbeit von J. Bleis über das gegnerische Tor. Die Gäste zeigten, wie man es besser macht und erzielten die weiteren Tore zum Endstand von 1:10. Bereits am kommenden Freitag reist die SG nach Westum und sollte um Wiedergutmachung bemüht sein. Die Begegnung startet um 19.30 Uhr.


Kader: J. Flasshaar, Marcel Schmitz, Tom Schlorke, Constantin Rotaru, Gordian Schmitz, Stephan Apel, Moritz Körner, Jonas Löpp, Christos Fokas, Michael Ockenfeld, Thomas Fabritius, Selami Zeytinli, Julian Bleis, Andreas Heuser und Dennis Schütz

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Karnevalssession in Koblenz wird abgebrochen

Koblenz. „Nach ausführlichen und umfassenden Gesprächen mit den Mitgliedsvereinen, den Sponsoren und weiteren Vertragspartnern sind sich alle Beteiligten einig: es gibt zurzeit kein Szenario, in dem wir uns unbeschwerte Karnevalsfeiern gleich welcher Art vorstellen können. Schweren Herzens, aber einstimmig haben wir den Beschluss gefasst, die am 11.11. begonnenen Session jetzt abzubrechen“, so Christian Johann, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen