SG TC Straßenhaus/TC Steimel Herren 65

Klarer Auftaktsieg der SG beim Auswärtsspiel gegen den TC Neuwied

11.06.2021 - 14:09

Straßenhaus.Am 9. Juni startete die Spielgemeinschaft TC Straßenhaus/TC Steimel in die Medensaison 2021. Erster Gegner beim Auswärtsspiel war der TC Neuwied. Mannschaftsführer Dieter Schreiber startete mit 6:0 furios in den 1. Satz. Danach drehte Gegner Roland Arend den Spies um und entschied Satz 2 zu seinen Gunsten (6:3). Auch beim abschließenden Match Tiebreak behielt Arend mit 10:7 die Oberhand. Bei diesem Punkt blieb es letztendlich für den TC Neuwied. Die restlichen Einzel- und Doppel Matches gingen alle auf das Konto der SG Straßenhaus/Steimel. EINZEL: Jürgen Laufenberg/Hans-Gerd Schneider 1:6, 3:6; Adolf Hargesheimer/Jürgen Hoffmann 6:1, 3:6, 5:10; Harald Winkelhaus/Willi Gutauskas 0:6, 1:6. DOPPEL: Roland Arend-Eckhard Duhme/Heinz-Gerd Schneider-Jürgen Hoffmann 1:6, 2:6; Walter Rams-Rudolf Nimsdorf/Dieter Schreiber-Willi Gutauskas 3:6, 4:6.


Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Malteser Präsident besucht Einsatzkräfte

„Es ist wichtig, dass es Menschen wie Sie gibt!“

Kreis Ahrweiler/Koblenz. Am vergangenen Samstag besuchten Malteser Präsident Georg Khevenhüller und Vizepräsident Albrecht Prinz von Croÿ die Malteser Einsatzleitstelle in Koblenz, die Psychosoziale Notfallversorgungszentrale am Nürburgring und die aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland in Bad Neuenahr-Ahrweiler stationierten Malteser SEG Betreuungs- und Verpflegungseinheiten. Begleitet wurden sie von... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
634 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Mareike Noll:
Cutie ;)...

Fluthilfe-Portale für von Betroffene

Gertrud Schop:
Schade, die Telefonnummer war jetzt über 14 Tage richtig und wichtig, da wäre eine automatische Rufumleitung sicher nicht ganz verkehrt gewesen. ...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Beate J.:
Ehe Herr Kamphausen sich hier wichtig macht, sollte er zuerst mal die deutsche Rechtschreibung und Interpunktion beherrschen. Was das THW als erforderlich ansieht, wird es schon selbst wissen. Beate J....
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen