VfL Waldbreitbach

Saisonabschluss der Leichtathleten

06.10.2021 - 13:10

Waldbreitbach. Das Bezirkssportfest der Kinderleichtathleten in Dierdorf war der Schlusspunkt einer kurzen kompakten Spätsommersaison der Leichtathleten des VfL Waldbreitbach.


Die gelben Vereinsfarben vertraten hier im Team der U10 Patrick Lyne, Henning Bieler, Timo Lehnert, Elisa Linnig, Anna-Lena Mink und Melina Schütz. Mit Eifer und Spaß waren sie im 40 m Sprint, dem Hoch-Weitsprung, dem Drehwurf und der Hindernisstaffel dabei und freuten sich über die Bronzemedaille bei der abschließenden Siegerehrung.

Am Mittwoch zuvor verbesserte die 4x75 m Staffel der Altersklasse U14 beim Staffeltag in Neuwied den Vereinsrekord zum dritten Mal in diesem Jahr auf 41,86 s. Eva-Fabienne Stein, Leonie Böckmann, Solveig Schreiber und Amelie Schmitt liefen dort auf den 2. Platz. Beim Mehrkampfmeeting der Altersklassen 10 bis 13 in Neuwied konnte Eva Stein den Vereinsrekord im Block Wurf der W12 auf 2190 Punkte hochschrauben. Sie sprintete 11,20 s über 75 m und 10,80 s über 60 m Hürden, warf den Diskus 22,03 m weit, sprang 4,39 m im Weitsprung und stieß die Kugel 7,96 m weit. Sie gewann mit klarem Vorsprung. Mit im Feld war Malin Britscho als Vierte, die sich über 6,02 m im Kugelstoßen freuen konnte.

Samuel Plenert Fabing wurde Vierter im Block Lauf.

Leonie Böckmann erreichte Rang 2 im Block Wurf mit 2090 Punkten in der Altersklasse W13. Sie lief die 60 m Hürden erstmals unter 11 s.

Ebenfalls auf Rang 2 kam Amelie Schmitt (W13) mit 2348 Punkten im Block Sprint / Sprung in einem starken Teilnehmerfeld. Elisa Biermann und Ariane Kirst de Pedro komplettierten das Mannschaftsergebnis in der Blockmannschaft (Rang 5). In der M/W 10 glänzten Liam Ballerstedt und Ida Stein mit zwei zweiten Plätzen. Liam erreichte im Vierkampf 1254 Punkte. Er sprintete 8,54 s über 50 m, sprang 3,62 m, warf den Ball 32,5 m weit und lief in einem beherzten 800 m Rennen 2:54,83 min. Ida punktete im Dreikampf mit 8,95 s über 50 m, 3,19 m im Weitsprung und 27,5 m im Ballwurf.

Ariane Glitza und Leana Brenner kamen hier im Vierkampf auf Platz 6 und 7.

In der W11 wurde Jana Over Siebte und Carina Kirst de Pedro Neunte. Rang 11 ging an Eduard Klukas in der M11. In der M10 erreichte Ben Biermann Rang 5 im Vierkampf und Maximilian Ruhl Rang 6 im Dreikampf.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Update 10:06 Uhr
Bunter Kreis Rheinland

„Die ängstlichen Tage danach werden mich immer begleiten“

Bonn. Kathrin und ihr Mann Norman freuen sich riesig auf ihr erstes Kind. Lia soll das kleine Mädchen heißen. Der Name bedeutet soviel wie: Löwin. Dabei ahnen sie damals noch gar nicht, wie sehr ihre kleine Tochter einmal kämpfen muss. An einem Freitag im März gehen sie zum Organscreening. Zunächst scheint alles in Ordnung, doch plötzlich wirkt die Ärztin beunruhigt. Irgendetwas stimmt nicht. Sie vermutet einen schweren Herzfehler und überweist die Familie sofort in die Uniklinik nach Bonn. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
flindiesel:
Schön zu sehen das es dort so gut vorwärts geht, war vor einiger Zeit auch Mal einen Tag zum Aufräumen da. ??...

Skibasar unterstützt

Eva-Maria Reiwer:
Ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten! Danke für die gute Beratung in Ahrweiler....
Gabriele Friedrich:
Was soll denn einer noch dazu sagen? Unfassbar wieder und ebenso erneut bewiesen, das in diesem Land alte Menschen nicht betreut sind und nicht genügend nach ihnen gesehen wird. Das alte Menschen auch Altersstur sein können ist bekannt, aber mit viel Geduld kann man eben auch etwas erreichen. Da hat...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen