Verlosungen und Gewinnspiele

Rust. Klapprige Skelette sitzen zwischen leuchtenden Kürbisköpfen und das Lachen fürchterlicher Geister und Hexen schallt durch den Europa-Park. Der Herbst in Deutschlands größtem Freizeitpark mit seiner einmaligen Atmosphäre begeistert Jahr für Jahr die Gäste. mehr...

BLICK aktuell verlost Tickets für die Sitzungen der Fastelovendsfründe Remagen

Die Herren- oder Mädchensitzung live erleben

Remagen. „BLICK aktuell“ verlost mehrere Karten für die Mädchen- und Herrensitzung am 5. und 7. November in Remagen, die unter Berücksichtigung einer 2G-Regelung stattfindet. Beide Sitzungen bestechen durch eine außergewöhnliche Zusammenstellung von abwechslungsreichen Auftritten, die all den begeisterten Karnevalisten ermöglichen soll, die typisch rheinische Lebensfreude wieder zu erwecken. Am Freitagabend... mehr...

- Anzeige -5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen für die Jukeboxparty Vol. 9 in Mayen

Tanzen und abfeiern zu den größten Hits aller Zeiten

Mayen. Nach 19 Monaten Partystillstand kann in Mayen endlich wieder auf die größten Partyhits aller Zeiten gefeiert und getanzt werden. DJ Johannes Held, bekannt durch SWR1, startet am 30. Oktober in Mayen zum neunten Mal seine Jukeboxparty, mit der er in ganz Rheinland-Pfalz und darüber hinaus unterwegs ist. Johannes Held und sein Team können es kaum erwarten, endlich wieder LIVE-Publikum begrüßen zu können und die Stimmung in der Halle 129 aufzuheizen. mehr...

- Anzeige -3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Kirche, Pest und neue Seuchen

Linz. Der Bonner Kabarettist Konrad Beikircher kommt am Freitag, 5. November mit seinem neuen Bühnenprogramm in die Bunte Stadt am Rhein. Der Wahl-Rheinländer hat sich mit seinem Programm „Kirche, Pest und neue Seuchen“ auch der aktuellen Corona-Pandemie angenommen. Es dürfte sehr interessant werden… mehr...

- Anzeige -4 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Höchstleitungen, Magie, Clownerie bietet die Show „Circus“

Bonn. Am 4. September 2016 öffnete sich der Vorhang im GOP Varieté-Theater Bonn zum allerersten Mal und der erste Applaus klang durch den Saal. Nach mittlerweile fünf Jahren hat sich das Theater als kulturelles Highlight für Bonn, das Umland sowie für touristische Gäste der Beethovenstadt etabliert. mehr...

-Anzeige-Bücher zu gewinnen

Warum in die Ferne schweifen, wenn die Mosel fließt so nah?

Region. Nach seinem im letzten Jahr erschienen Buch „Lieblingsplätze“ (von Koblenz an den Rhein) hat Jörg Schmitt-Kilian nun mit „Radeln für die Seele“ einen neuen Reisebegleiter veröffentlicht. Der Hauptkommissar a.D. hat zahlreiche Bücher (u.a. SPIEGEL-Bestseller verfilmt mit Uwe Ochsenknecht) und Krimis geschrieben. Die besten Ideen, für seine spannenden Stories, hat der Autor nach eigenen Angaben... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
Kommentare
Matthias Natterer:
Totholz belibt liegen und Bremmholz das in 33cm Scheite gelagert wird muss weg weil es Brücken zerstört? Genau mein Humor...Am besten gleich noch Parkverbot für Fahrzeuge aller Art im gesamten Flutgebiet. Grills ,müssen natürlich auch von der Terasse , genauso wie alle Gartenmöbel ect. Alre Falter das...
Karl-Heinz:
Welche Fachleute vom ADD haben diese Verordnung rausgegeben??? Die ohne Gehirn und Ahnung!! Waren die grossen Bäume auch Feuerholz!!...
Michael Krämer:
Als wenn Brennholz was in der Regel 33 cm lang an Brücken hängen bleibt Man sollte mal lieber das ganze umgefallene Stammholz und Sträucher die am Ufer liegen aufarbeiten und nicht die Schuld bei den privaten suchen !...
Gertie :
Aha wusste nicht dass dass Brennholz am Stück gelagert wird . Sorry es ist doch eher dass nicht wegräumen von Unterholz am wassernähe, 25 cm brennholzstücken können sich nicht so verkanten . Da sucht man wieder ein schuldige anstatt mal die Augen auf zu machen. Was macht man mit Autos,Containern ,Mülltonnen...
A.Hoffmann:
Ergreifende Bilder aber der Bildanzeige hätte man eine Funktion zum ausblenden hinzufügen müssen...
Klaus Rinke:
Sehr guter erster Schritt für die Betroffenen.Und der Vorschreiben oben ......nur Rummotzen sonst nichts?Anstatt das zu Unterstützen erstmal nieder machen.Lachhaft so etwas.Es wird etwas Gutes Geschaffen und nur das zählt....
J.Thul:
Ich kann dem G. Friedrich zustimmen , das sind mehr Fertig- Garagen als was zum wohnen ! Da könnte man sich mehr einfallen Lassen ! Da wird man wirklich depressiv drin ! Ist ok für Bauarbeiter auf Großbaustelle in Afrika , aber nicht für die Senioren im Ahrtal..........
Manfred Jackl:
Was soll bitte der Negative Kommentar Hr/Fr Friedrich? Waren sie schon vor Ort und haben Sie es in Augenschein genommen? Anstatt dieses Engagement zu würdigen, fällt Ihnen nichts besseres ein, als es mies zu machen! Ich freue mich für die Senioren, dass diesen eine solche Möglichkeit geboten wird....
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Service