Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wachtberg Lokalsport

Fußballfabrik zu Gast in Berkum und Adendorf

Durch Sport fürs Leben lernen

Berkum /Adendorf. Für alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 15 Jahren heißt es aufgepasst: Vom 6. bis 9. April bieten der SV Wachtberg und Alemannia Adendorf ein viertägiges Fußballcamp an – dabei sind alle Kinder herzlich willkommen, egal ob Mitglied, aus einem anderen Verein oder Fußballanfänger. Nach dem Konzept und der Philosophie „Training. Leben. Lernen.“ von Ex-Bundesligaprofi... mehr...

Walking FC Union siegten beim Walking Football Turnier in Langerwehe-Wenau

Schon wieder einen Turniersieg verbucht

Birresdorf/Remagen/Fritzdorf. Die Walking FC Union (ein Zusammenschluss der Walking Football Aktiven vom Birresdorfer SC, SV Remagen und Ohios Fritzdorf) konnte schon wieder einen Turniersieg verbuchen. Die Reise ging zur JSG Wenau, zwischen Düren und Eschweiler gelegen. Die JSG Wenau veranstaltete in der vereinseigenen Soccerhalle auf Kunstrasen ihr erstes Walking Football Turnier. Das entscheidende... mehr...

Karnevalistisches Stelldichein im Stall der Familie Dahl

Junge Reiter feierten mit ihren treuen Pferden

Niederbachem. Wenn im Rheinland die fünfte Jahreszeit ansteht, dann heißt es für die Jugend des Reitvereins Niederbachem: Der Karnevalsparcours muss bestritten oder aber beritten werden. mehr...

SV Wachtberg, Volleyball-Oberliga Frauen

Wiedergutmachung ist gut gelungen

Berkum. Nach der Niederlage im vergangenen Spiel wollten die Wachtberger Oberliga-Volleyballerinnen vor heimischem Publikum Wiedergutmachung betreiben und mit einem Sieg den zweiten Platz verteidigen. Der TuSEM Essen sollte ein schwer einschätzbarer Gegner werden, da durch den großen Kader häufig unterschiedliches Personal auf dem Feld steht und die jeweilige Stärke so erst am Spieltag ausgemacht werden kann. mehr...

3. Karnevalsturnier der Schachjugend des TTC Fritzdorf

Robin Hood gegen den FBI

Arzdorf. Die SAbt des TTC Fritzdorf veranstaltete passend zur Karnevalszeit im Bürgertreff Arzdorf das dritte Kostümturnier für alle Schachkinder der Jugendabteilung. Startgeld für das beliebte Schachturnier war natürlich Kostümpflicht! mehr...

13. Spiel der Saison zwischen SV Wachtberg und TSV Bayer Dormagen

SV Wachtberg festigt Platz Zwei

Wachtberg. Im 13. Spiel der Saison war der Tabellenletzte TSV Bayer Dormagen zu Gast. Im Hinspiel könnten die Wachtbergerinnen den Grundstein für ihre sieben Spieltage andauernde Siegesserie legen. Trotz einigen verletzungsbedingten Ausfällen war ein Sieg gegen den Tabellenletzten fest eingeplant. mehr...

Toller Erfolg für den TTC GW Fritzdorf bei Damenmeisterschaft

Gold bei Westdeutschen Meisterschaft im Tischtennis

Fritzdorf. Am vergangenen Wochenende standen die Westdeutschen Meisterschaften in Waltrop an. Vom TTC GW Fritzdorf gingen Charlotte Schönau, Stephanie Hoffmann sowie Petra Schoulen im Einzel an den Start und konnten mit guten Ergebnissen nach Hause fahren. mehr...

Bundeschampionatsreiterin beim Reitverein Oberbachem

Dressurlehrgang mit Hella Kuntz

Oberbachem. Hella Kuntz besuchte die Grube Laura, um im Rahmen eines Dressurlehrgangs ihre Erfahrung und ihr Können an die Wachtberger Reiter weiterzugeben. Hella Kuntz ist Bundeschampionatsreiterin und kann Dressurerfolge bis zum Grand Prix für sich verzeichnen. Im Rahmen des Lehrgangs in der Grube Laura analysierte sie jede der teilnehmenden Reiterinnen und Reiter, um ihnen im Anschluss ein optimal... mehr...

Anzeige
 

SV Wachtberg Damen I siegt im Siegerland

Wachtberger Damen klettern auf den zweiten Tabellenplatz

Wachtberg. Hochmotiviert, gut gelaunt und voll besetzt reiste der SVW ins ferne idyllische Siegerland. Das Ziel war ein Sieg gegen den Tabellenzweiten VTV Freier Grund, gegen den die Damen in der Hinrunde eine klare Niederlage hinnehmen mussten. Allerdings lief der erste Satz nicht ganz nach Plan. Der VTV dominierte mit effektiven Angriffen und einem starken Block. Beim SV Wachtberg schlichen sich... mehr...

Koblenz Open - Ein Turnier der ATP Challenger Tour und DTB Internationals

Das Line up steht fest

Koblenz. Ja, richtig gehört. Line-Up! Die Koblenz Open können von Montag, 17. bis Sonntag, 23. Februar in der CGM Arena beim siebentägigen und mit 10.000 Zuschauern bestbesuchten Hallen Festival im deutschen Herrentennis auf großartige Künstler als Line-Up bauen. Zum Beispiel Maximilian Marterer, der vor einem Jahr bei den Australian Open nur denkbar knapp gegen Lucas Pouille verlor und kurz zuvor mit Position 45 im ATP Ranking sein Alltime-High feierte. mehr...

SV Wachtberg - Abteilung Volleyball Oberliga

Nach sieben Siegen am Stück, gab es nun leider eine Niederlage

Berkum. Tabellendritter gegen Tabellenvorletzten. Das zweite Spiel, in das die Wachtbergerinnen als Favorit starteten, außerdem hatte man noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen. Die Wachtbergerinnen mussen sich bereits mit 1:3 gegen die Kaiserstädterinnen geschlagen geben. Hoch motiviert startete man in den Spieltag. mehr...

Glanzleistung des SV Wachtberg in Hünxe

3-Punktesieg für SV Wachtberg

Wachtberg. Am vergangenen Samstag hat der SV Wachtberg wieder alles gegeben und konnte erneut einen 3-Punktesieg beim STV Hünxe einfahren. Dabei lief die Vorbereitung auf den Spieltag allenfalls suboptimal, musste das Team neben Kranken und Verletzten doch in diesem Spiel auch noch auf die Kapitänin Anne verzichten. Mit nur neun Spielerinnen fuhr man ins weit entfernte Hünxe. Nach sieben Siegen aus... mehr...

SV Wachtberg, Volleyball-Oberliga der Frauen

Gastgeberinnen ließen nichts anbrennen

Berkum. Nach einer vierwöchigen Winterpause stellten sich die Oberliga-Volleyballerinnen des SV Wachtberg am vergangenen Sonntag der Aufgabe, die im vergangenen Jahr erfolgreich angefangene Siegesserie weiterzuführen. Trotz dreier verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle gingen elf Spielerinnen motiviert in die Partie gegen den Sechstplatzierten aus Olpe. Der erste Satz begann schleppend. Dem... mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
851 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare

Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

M.R:
Ich verstehe nicht wie man in Corona Zeiten noch diese Ehrungen vornimmt, kommen da immer noch Mitglieder trotz Versammlungsverbot zusammen ? Wie soll sich da die Jugend an Verbote halten ? wenn hier noch Übertretungen veröffentlicht werden ?
Antje Schulz:
Die AfD Rheinland-Pfalz besteht bei ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten aus überbezahlten Nichtskönnern.
juergen mueller:
Die AfD ist das Letzte,was man mit Demokratie u.Sozial in Verbindung bringen sollte. Da amüsiert man sich öffentlich über die Corona-Infizierung der Kanzlerin - man marschiert mit "mehreren" Personen in ein Krankenhaus um Blumen zu überreichen,Blumen,die man noch nicht einmal selbst bezahlt,sondern geschenkt bekommen hat - da prangert "Opa GAULAND" jetzt schon die Fehler der Bundesregierung in der Corona-Krise an - da spricht ein vom Virus des Nationalsozialismus verseuchter HÖCKE von einem Ende seines rechten Flügels,indem er lustig weiter agieren darf - da tönen MEUTHEN u.Co.von einer Zerschlagung des Höcke-Flügels,sitzen mit ihm aber weiterhin auf einer Bank - eine steuerflüchtige Schreiblase namens WEIDEL u.eine völlig braun-verblendete von STORCH schreien sich die Lunge aus dem Hals,indem sie gegen alles schießen was nicht deutsch ist. Die AfD, ein gefährlicher,intriganter,täuschungswilliger,konzeptloser,der Vergangenheit näher als der Gegenwart,zusammengewürfelter Haufen.
Markus H:
Ein Fünf-Punkte-Plan für eine Krise wie die aktuelle zeigt das Problem schon im Namen. Es existieren keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme - also wird ein Fünf-Punkte-Plan auch das aktuell quasi komplexeste Problem überhaupt nicht lösen.