BLICK aktuell - Politik aus Weißenthurm

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für Regionalliga-Team an

Corona: Sechs weitere Spieler von Rot-Weiß Koblenz sind positiv

Kreis Mayen-Koblenz. Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung eines Spielers des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz sind jetzt 6 weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat das zuständige Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nun alle Spieler sowie Betreuer der Fußballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Insgesamt sind bislang mehr als 30 Team-Mitglieder getestet worden. mehr...

Teilnahme am Smart-Cities-Förderprogramm bringt Digitalisierung in MYK mit großen Schritten voran

So smart soll Mayen-Koblenz werden

Kreis Mayen-Koblenz. Der Landkreis Mayen-Koblenz gehört zu deutschlandweit 32 Kommunen, die in das Förderprogramm „Smart Cities – made in Germany 2020“ des Bundesinnenministeriums aufgenommen wurden. Unter dem Motto „Gemeinwohl und Netzwerkstadt / Stadtnetzwerk“ sollen die ausgewählten Kommunen digitale Strategien für das Leben der Zukunft entwickeln und erproben. Doch was heißt eigentlich „Smart... mehr...

Aktion der SPD Weißenthurm

Infotafel erzählt Geschichte bedeutender Weißenthurmer Straßennamen

Weißenthurm. Die Stadt Weißenthurm hat auf Initiative des SPD Ortsvereins an der Ecke Brücken- /Bgm.-Hubaleckstraße eine Infotafel installiert, auf der an Hand von historischen Bildern mit erklärenden Texten die Bedeutung verschiedener neuer Straßennamen erklärt wird. Dankenswerterweise wurden die Originalphotos auch von Weißenthurmer Bürgern zur Verfügung gestellt. Über Bauwerke und historische Fakten aus der vergangenen Hoch-Zeit der Bimsindustrie ist hier zu lesen. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. mehr...

Umweltministerium fördert Radweg im Kreis Mayen-Koblenz

Für bessere Luft

Kaltenengers. „Wer statt dem Auto das Rad nimmt, schützt das Klima und sorgt für saubere Luft. Deshalb freue ich mich über die Initiative der Gemeinde Kaltenengers, einen Radweg zu bauen. So kann klimaschädliches Kohlenstoffdioxid eingespart werden“, sagt Umweltministerin Ulrike Höfken. Sie bewilligte einen Förderbescheid in Höhe von rund 68.000 Euro, was etwa 90 Prozent der Kosten des Radwegs entspricht. mehr...

Bund stellt 11,4 Millionen Euro bereit

„Smart Cities“ im Kreis MYK

Kreis MYK. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in Berlin verkündet, dass der Landkreis Mayen-Koblenz als Modellprojekt für die Digitalisierung in Kommunen (sog. Smart Cities) ausgewählt wurde. Von insgesamt 86 Gebietskörperschaft kamen 32 zum Zuge. Für Mayen-Koblenz bedeutet das eine Bundesförderung in Höhe von 11,4 Mio. Euro . Der Kreistag hat am 15.06.2020 vorsorglich beschlossen, weitere 6,125 Mio. mehr...

Ordentlicher Kreisparteitag wurde verlegt

Sozialdemokraten bereiten sich auf Landtagswahl vor

Andernach. Die Die SPD Mayen-Koblenz um ihren Vorsitzenden Marc Ruland, MdL lädt ihre Genossinnen und Genossen am 25. September um 18.30 Uhr in die Mittelrheinhalle Andernach zum ordentlichen Kreisparteitag unter Corona-Bedingungen ein. Der Parteitag wird wegen der hohen Zahl der Anmeldung von der Mendiger Laacher-See-Halle nun in die Andernacher Mittelrheinhalle verlegt. Auf diesem Parteitag werden die Sozialdemokraten weitere Vorbereitungen zur Landtagswahl 2021 treffen. mehr...

Marc Ruland besichtigt die alte Propstei

Sanierungsfortschritte der alten Propstei

Kruft. Der Aktionstag „Tag des offenen Denkmals“ findet jährlich am zweiten Sonntag des Septembers statt. Seit 1993 wird dieser bundesweit durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Ziel dieser Aktion ist es, die Bedeutung des baukulturellen Erbes erlebbar zu machen. In ganz Europa finden solche Aktionstage als European Heritage Days statt. Das Besondere: Meist werden historische Orte, die sonst nicht zugänglich sind, für die Öffentlichkeit geöffnet. mehr...

Anzeige
 

Förderung von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen im Landkreis

Investition in Gewässer – auch zum Hochwasserschutz

Kreis MYK. „Wir freuen uns sehr, dass das Land Rheinland-Pfalz den Landkreis Mayen-Koblenz mit rund 2 Millionen Euro für wasserwirtschaftliche Maßnahmen unterstützt. Dies stärkt unsere im Kreis getroffenen Maßnahmen zum Klimaschutz. Wasser ist ein wichtiges Gut, sowohl für die Menschen als Trinkwasser, für die Landwirtschaft zur Bewässerung und für die Bäume“, erklärt Wolfgang Treis, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. Sie können sich weiterhin bei Symptomen einer Atemwegsinfektion bei niedergelassenen Ärzten oder in den Fieberambulanzen auf das Coronavirus testen lassen. mehr...

BUGA 2029

Bundesgartenschau auch Chance für Begegnung mit der Kirche

Rheinland-Pfalz. „Wir sehen die Bundesgartenschau 2029 im Rheintal als große Chance für die gesamte Region. Da wollen wir sehr gerne dabei sein“, sagte der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, nach einem Gespräch mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister und BUGA 2029-Initiator Roger Lewentz im Gebäude der Kirchenleitung in Darmstadt. Wie zuvor schon der katholische Limburger Bischof Dr. mehr...

2. Corona-Positionspapier der IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz liefert Denkanstöße

Pandemie überwinden und Rheinland-Pfalz auf den Wachstumspfad führen

Koblenz. Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern haben ein zweites Corona-Positionspapier herausgegeben. Darin befassen sie sich mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie nach den Sommermonaten. Zu den konkreten wirtschaftspolitischen Empfehlungen, wie die Landesregierung sowohl die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie als auch die schon seit Ende 2018 währende... mehr...

Wanderung mit Josef Oster

Von Koblenz nach Rhens

Koblenz. Josef Oster, MdB (CDU) lädt zur Wanderung von Koblenz nach Rhens ein. „Bei Spaziergängen und Wanderungen in der Region sieht man, wie schön unsere Heimat ist. Die Mittelgebirgslandschaft mit den Flusstälern von Rhein, Mosel und Lahn ist wunderbar abwechslungsreich. Wer aufmerksam auf den Wegen unterwegs ist, entdeckt auf Schritt und Tritt Neues, immer wieder bieten sich tolle Aussichten.... mehr...

Bürgerinitiative „L126 - wenn dann richtig“

Flyer-Aktion findet großen Zuspruch in der Bevölkerung

Sankt Sebastian. Da die Bürger von Sankt Sebastian bisher nicht über die aktuelle Planung der Ortsumgehung L126 in Kenntnis gesetzt wurden, obwohl einigen Vertretern der Ortsgemeindeverwaltung seit Wochen ein Planentwurf vorliegt, wie der LBM schriftlich bestätigte, lässt die Bürgerinitiative weiter Taten folgen. Mit einem Flyer informierte sie alle Bürger in Sankt Sebastian und erfährt dafür großen Zuspruch aus der Bevölkerung. mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1989 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare
Wally Karl:
Herzlichen Glückwunsch an den Bürgermeister.
Wally Karl:
Herzlichen Glückwunsch an den neuen OB und frohe Weihnachten für die Mayener Bürger, ein schlimmes Jahr geht gut zu Ende.
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert